Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Produktion wird von Australien nach Neuseeland verlegt
Der Cast von "My Life is Murder": Lucy Lawless, Bernard Curry und Ebony Vagulans
Ten
"My Life is Murder": Krimi mit Lucy Lawless geht in zweite Staffel/Ten

Neue Fälle warten auf Lucy Lawless. Das verantwortliche Produktions-Konsortium hat eine zweite Staffel des Krimidramas  "My Life is Murder" mit Lawless in der Hauptrolle bestellt, die erneut sowohl auf dem australischen Sender Network 10 und dem neuseeländischen Sender NZTV als auch beim US-Streamingdienst Acorn TV zu Hause sein soll. Zehn neue Folgen sind geplant.

Außerdem wird die Produktion für die zweite Staffel vom australischen Melbourne nach Auckland in Neuseeland verlegt - man darf vermuten, dass die Corna-Pandemie einen Anteil am Ortswechsel hatte, sorgte die Viruswelle doch in Australien gerade noch für massive Einschränkungen des öffentlichen Lebens, während die Inselnation Neuseeland aktuell als virusfrei gilt. Aktuell laufen die Produktionsvorbereitungen.

Neben Lawless, die selbst aus Neuseeland stammt, als furchtlose Privatdetektivin Alexa Crowe ist auch Ebony Vagulans als ambitionierte Madison Feliciano wieder mit von der Partie. Ob auch Bernard Curry einmal mehr als Alexas früherer Boss Detective Inspector Keiran Hussy zu sehen sein wird, wurde noch nicht bestätigt. Durch den Ortswechsel der Staffel ist aber eine neue Hauptfigur aus Polizeireihen sicher möglich.

In Deutschland war "My Life Is Murder" bislang leider noch nicht zu sehen.

In der Presseveröffentlichung zur Verlängerung heißt es, die neuen Episoden würden neue Freunde und Orte zum Erkunden mit sich bringen, doch Alexas Leben bestehe noch immer hauptsächlich aus Mord. Eine spektakuläre neue Stadt, zehn spannende neue Verbrechen und ein unaufhaltsamer Ex-Cop ... Lasst die Spiele beginnen!

Kreiert wurde "My Life Is Murder" von den Autoren Jane Allen, Peter Gawler und Claire Tonkin. Verantwortet wird die Produktion aus einem Konsortium, bestehend aus dem britischen Verleih DCD Rights, dem Streamingdienst Acorn TV, der zu AMC Networks gehört, Greenstone TV, TVNZ und Network 10. Premiere werden die Folgen zunächst in Nordamerika, Großbritannien und Australien feiern, bevor die Ausstrahlung dann auch in Neuseeland erfolgt.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

© 1998 - 2020 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds