Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Hulu hatte Rettung der FOX-Serie abgelehnt
Hat wieder gut Lachen: Der Cast von "Brooklyn Nine-Nine"
Bild: FOX
NBC rettet "Brooklyn Nine-Nine" mit Bestellung einer kurzen sechsten Staffel/Bild: FOX

Die Detectives von "Brooklyn Nine-Nine" haben ihren schwierigsten Fall gelöst: Wie überleben wir die Absetzung durch FOX? Nachdem die Hoffnungen zunächst beim Streaming-Dienst Hulu lagen, hatte dieser abgewunken - und NBC ist mit einer Bestellung von 13 weiteren Episoden eingesprungen.

Im Hintergrund steht, dass "Brooklyn Nine-Nine" von Universal TV hergestellt wird. Da war es für FOX finanziell kein großer Verlust, die Serie einzustellen - wenn es auch einen Imageschaden geben dürfte. Universal TV ist sowohl mit Hulu wie auch NBC verbandelt - dessen Mutterfirma NBCUniversal hält "weniger oder mehr" große Anteile an Streaming-Dienst und Sender. So hatte Hulu einst schon in vergleichbarer Situation "The Mindy Project" gerettet.

Ursprünglich hatte sich NBC auch schon ganz zu Anfang für "B99" interessiert - aber FOX hatte damals bessere Konditionen geboten. Und im Gegensatz zu FOX profitiert NBCUniversal vom lukrativen Verkauf der US-Wiederholungsrechte und der SVoD-Rechte. Zusammen mit "Abby's" und "The Good Place" hat "Brooklyn Nine-Nine"-Schöpfer Dan Goor nun drei Serien bei NBC.

Nach der Absetzung von "Brooklyn Nine-Nine" hatte es in den USA einen Aufschrei prominenter Fans der Serie in den sozialen Netzwerken gegeben, zumal die Macher auch zahlreiche prominente Freunde ins Feld führen konnten. Mehr noch, als FOX dann auch wirklich noch "Last Man Standing" wiederbelebte (TV Wunschliste berichtete), schlug die Reaktion in Ärger um - da man eine progressive, inklusive Serie, die zahlreiche Bevölkerungsgruppen und Lebensstile präsentiert, für eine Serie mit einem auf den Fortschritt und soziale Gerechtigkeit schimpfenden, alten, weißen Mann geopfert sah. Allerdings steht auch hier wohl hauptsächlich der schnöde Mammon im Hintergrund der Entscheidung.

Obwohl mit sehr gegensätzlichen Charakteren wie dem vorschriftentreuen Captain Holt (Andre Braugher) und dem chaotischen Freigeist (Andy Samberg) besetzt, fungiert das Revier für seine Cops als Ersatzfamilie. "Brooklyn Nine-Nine" brachte es bislang auf fünf Staffeln, in Deutschland lief die Serie bisher bei Nitro und Sky.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare