Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Ina Müller bittet ihre Gäste wieder 'Zum Schellfischposten'
Bild: NDR/Morris Mac Matzen

"Inas Nacht" ist zurück und hat wie immer Talk, Comedy und ganz viel Musik im Gepäck. Sechs neue Folgen stehen ab Mitte November im Programm des Ersten, wie immer zu später Stunde. Los geht's in der Nacht zum kommenden Dienstag. Ab 0.50 Uhr begrüßt Ina Müller in der winzigen Hamburger Kneipe 'Zum Schellfischposten' Yvonne Catterfeld und ihren Lebensgefährten Oliver Wnuk. Beide werden unter Beweis stellen, dass sie nicht nur in der Liebe, sondern auch als Gesangsduo 'Catterwnuk' perfekt zueinander passen.

Weitere Gäste in dieser ersten, neuen "Nacht": Jürgen Drews, die Rock 'n' Roller von 'The Baseballs', die sogar aus "Ein Bett im Kornfeld" einen Rockabilly-Kracher machen und der 20-köpfige Wilhelmsburger Shantychor 'Trampentrekker'. Aus Platzgründen muss der aber natürlich draußen auf den Einsatz warten. Aber die Fenster der Kneipe lassen sich ja öffnen, also ist das halb so schlimm - zumindest, falls das Wetter mitspielt.

Die weiteren Sendetermine der neuen Folgen: 19. November, 23.30 Uhr mit Jan Josef Liefers und Ingrid van Bergen; 23. November, 0.50 Uhr mit Christine Westermann und Wotan Wilke Möhring; 26. November, 0.00 Uhr mit Frank Schätzing und Peter Maffay; 3. Dezember, 23.45 Uhr mit Bela B. und Ulrich Wickert, sowie 10. Dezember, 23.45 Uhr mit Christian Rach und Erika Berger. Und für alle, die an diesen Terminen schon was vorhaben gibt es eine zweite Chance. Fünf der neuen Folgen sind ab dem 20. November immer freitags um 0.00 Uhr auch im NDR-Fernsehen auf Sendung.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare