Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Die nationalen Kurznachrichten der Woche

"ran Boxen": Sat.1 hat den Vertrag mit Christine Theiss verlängert. Die Kickboxweltmeisterin, die nebenbei auch "The Biggest Loser" moderiert, wird somit 2013 im Rahmen der Sat.1-Übertragungen weitere Live-Kämpfe bestreiten. Ihr letzter Kampf bei "ran Boxen" erzielte am 7. Dezember 2012 einen Marktanteil von 12,1 Prozent in der Zielgruppe der 14- bis 49-jährigen Zuschauer.

"TV total Quizboxen": Nachdem die ersten beiden Ausgaben beim Publikum gut angekommen sind, wird ProSieben die neue Event-Show von Stefan Raab im nächsten Jahr fortsetzen. Statt donnerstags steigen die Boxer aber am Dienstagabend in den Ring: Die dritte Ausgabe wird am 5. Februar um 22.10 Uhr direkt im Anschluss an die Sitcom-Schiene ausgestrahlt.

"Das große Sat.1 Promiboxen": Die im März 2012 wiederbelebte Show erfährt auch 2013 eine Neuauflage. Allerdings steigen die acht prominenten Kämpfer diesmal nicht für ProSieben, sondern für Sat.1 in den Ring. Die Sendung kommt am Freitag, 8. März um 20.15 Uhr live aus Düsseldorf, die Teilnehmer stehen noch nicht fest. Im vergangenen Jahr prügelten sich vor allem ehemalige Protagonisten von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!".

"Eurovision Song Contest": Das Teilnehmerfeld für den deutschen Vorentscheid ist komplett. Die Hamburgerin Mia Diekow tritt als zwölfte Kandidatin bei "Unser Song für Malmö" am 14. Februar in Hannover an. Zuvor hatte Das Erste unter anderem die Söhne Mannheims, Nica & Joe und Cascada bestätigt (wunschliste.de berichtete).

"Hollywood Heights": Ab 4. Februar nimmt MTV ein aktuelles US-Familiendrama ins Programm, das vage auf der mexikanischen Telenovela "Alcanzar una estrella" basiert. Im Mittelpunkt steht die 18-jährige Loren (Brittany Underwood), die von einer Karriere als Sängerin träumt. Eine 80-teilige erste Staffel wurde ab Sommer 2012 auf Nick At Nite, der Abendschiene des US-Senders Nickelodeon, ausgestrahlt. MTV zeigt die Serie werktags um 18.00 Uhr.

"Notruf Hafenkante": Das PK 21 bekommt einen neuen Revierleiter. Polizeirat Mark Grüning, gespielt von Christoph M. Ohrt, wird als stellvertretender Revierleiter in das Polizeikommissariat versetzt. Er legt großen Wert auf effektive und strategische Ermittlungsarbeit. Zu sehen ist Grüning erstmals in der Episode "Held des Tages", die am 27. Dezember um 19.25 Uhr im ZDF ausgestrahlt wird.

Sky: Die Pay-TV-Plattform gönnt sich zum kommenden Jahr mit Beach-Volleyball eine neue Sportart im Programmangebot. In Kooperation mit dem Deutschen Volleyball-Verband (DVV) überträgt Sky ab 2013 die Finalspiele der vier SuperCups der German Beach Cup Tour und die Halbfinal- und Finalspiele der Deutschen Beach-Volleyball Meisterschaften (jeweils Frauen und Männer) live in HD. Zusätzlich wird auf Sky Sport News HD über die Highlights der German Beach Cup Tour sowie über Volleyball berichtet. Die Vertragslaufzeit beträgt zunächst fünf Jahre.

KiKA-Skandal: Der MDR hat am Mittwoch den Programmgeschäftsführer des Kinderkanals bis auf weiteres beurlaubt. Die Staatsanwaltschaft Erfurt hatte den Sender einen Tag zuvor darüber informiert, dass gegen den KiKA-Mitarbeiter ein Ermittlungsverfahren eingeleitet worden ist. Das Verfahren soll im Zusammenhang mit der Aufklärung der früheren Vorgänge um den mittlerweile abgeurteilten ehemaligen Herstellungsleiter des Kinderkanals stehen. Der MDR und der Mitarbeiter hatten sich daraufhin einvernehmlich zu diesem Schritt entschieden.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare