Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Vorwürfe der Körperverletzung und unrechtmäßigen Kündigung
American Broadcasting Companies, Inc.

Edie Britts Ende per Stromschlag war vielleicht nur der Anfang einer Schlammschlacht, die abseits des Bildschirms auf die Macher von  "Desperate Housewives" zukommt. Nicollette Sheridan hat Klage gegen Serien-Erfinder und Chefautor Marc Cherry eingereicht. Die Vorwürfe: Körperverletzung, geschlechtsspezifische Gewalt, unrechtmäßige Kündigung und "absichtliches Zufügen von emotionalen Schmerzen". Außerdem wirft die ehemalige Hauptdarstellerin ihrem Ex-Chef das Kreieren einer feindlichen Arbeitsatmosphäre vor. So soll er regelmäßig Autoren und Crew herabgewürdigt und Sheridan erniedrigt, sowie unprofessionell behandelt haben.

Die Klage stützt sich auf einen angeblichen Vorfall vom 24. September 2008. An diesem Tag soll Sheridan gegenüber Cherry Kritik an einem Drehbuch geäußert haben, woraufhin der Produzent der Schauspielerin mit voller Kraft eine Ohrfeige verpasst haben soll. Sheridan habe sich daraufhin bei den Verantwortlichen des Senders ABC beschwert, woraufhin aber nichts geschah. Schließlich sollen Sheridans Beschwerden sogar zu deren Entlassung aus der Serie geführt haben, da Cherry sich angegriffen fühlte.

Nach der Klageschrift habe sich auch Nicollette Sheridans Kollegin Teri Hatcher bereits einmal bei ABC beschwert, woraufhin sich Marc Cherry wie folgt geäußert haben soll: "Ich hoffe, Teri Hatcher wird von einem Auto überfahren und stirbt." In einem Statement gab ABC an, früheren Beschwerden Sheridans ohne Ergebnis nachgegangen zu sein.

Sheridans Anwalt Mark Baute sagte währenddessen in einem Interview voraus, dass die Verantwortlichen mit Angriffen auf den Charakter der Schauspielerin reagieren würden: "Mich würde es nicht überraschen, falls ABC und Mr. Cherry Nicollette als etwas anderes als eine Team-Playerin und einen Profi hinstellen". Nicollette Sheridan strebt mit ihrer Klage Schadenersatz in der Höhe von 20 Millionen Dollar an.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

  • Kate schrieb via tvforen.de am 12.04.2010, 15.18 Uhr:
    Duke of Hazzard schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das sagst du als Frau ??? (wg. "Kate") so leicht.

    Aye, Frau trifft es ;)


    > Gerät ein Mann ggü. einer Frau in Not und wehrt
    > sich, wird er oft trotzdem von vielen erstmal
    > geächtet.

    Für mich stellt es keinen Unterschied dar, ob man sich gegen einen Mann oder gegen eine Frau wehrt. Das Klischee, dass nur Männer zur Gewalt in der Lage sind, ist längst überholt.
  • Duke of Hazzard schrieb via tvforen.de am 09.04.2010, 13.17 Uhr:
    Das sagst du als Frau ??? (wg. "Kate") so leicht. Gerät ein Mann ggü. einer Frau in Not und wehrt sich, wird er oft trotzdem von vielen erstmal geächtet.
  • Kate schrieb via tvforen.de am 09.04.2010, 11.34 Uhr:
    Dustin schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Duke of Hazzard schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Sie hat schon Recht, Frauen schlägt man als
    > Mann
    > > nicht Punkt.
    >
    > Männer schlägt man als als Frau auch nicht, man
    > schlägt prinzipiell überhaupt niemanden!
    > Trotzdem gibt es Momente, in denen es legitim ist
    > Gewalt anzuwenden und dann ist es egal wer wen
    > schlägt. Diese sexistische Grundeinstellung, das
    > es schlimmer ist Frauen zu schlagen als Männer,
    > geht mir gehörig auf den Zeiger.

    Mir auch! Entweder schlag ich keinen oder im Zweifel alle ;)
    Spass beiseite, wenn sich ein Mann in Notwehr gegen eine Frau wehren muss, dann hat er dazu genauso das Recht wie gegen einen Mann.
  • Dustin schrieb via tvforen.de am 09.04.2010, 06.57 Uhr:
    Duke of Hazzard schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Sie hat schon Recht, Frauen schlägt man als Mann
    > nicht Punkt.

    Männer schlägt man als als Frau auch nicht, man schlägt prinzipiell überhaupt niemanden! Trotzdem gibt es Momente, in denen es legitim ist Gewalt anzuwenden und dann ist es egal wer wen schlägt. Diese sexistische Grundeinstellung, das es schlimmer ist Frauen zu schlagen als Männer, geht mir gehörig auf den Zeiger.
  • Dustin schrieb via tvforen.de am 09.04.2010, 06.54 Uhr:
    Weihwein schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > In meiner TV-Zeitung stand auch, daß die kommende
    > 7. Staffel die letzte sein wird.

    Deine TV Zeitschrift hat keine Ahnung, wann die Serie endet ist nicht entschieden. Marc Cherry hat mal gesagt das er sich wünscht das die Serie nach der 7. Staffel endet, er kann diese Entscheidung aber nicht treffen.
  • Duke of Hazzard schrieb via tvforen.de am 08.04.2010, 23.21 Uhr:
    Sie hat schon Recht, Frauen schlägt man als Mann nicht Punkt.
    Evtl. hat sie sich ja Chancen ausgerechnet dort nochmal arbeiten zu können und jetzt wo Schluss ist, ist es ihr egal.
  • Weihwein schrieb via tvforen.de am 08.04.2010, 22.00 Uhr:
    In meiner TV-Zeitung stand auch, daß die kommende 7. Staffel die letzte sein wird.
  • Mike (1) schrieb via tvforen.de am 08.04.2010, 17.12 Uhr:
    Also Grey's denke ich auch nicht.
  • Dogan78 schrieb via tvforen.de am 08.04.2010, 12.33 Uhr:
    Komisch,in irgendeinem artikel bei gmx. de oder so..oder hab ich das jetzt verwechselt mit greys anatomy?! auf jeden fall wird irgendne aktuelle serie mit einer kommenden staffel eingestellt...hmh?!
  • Dustin schrieb via tvforen.de am 07.04.2010, 16.24 Uhr:
    Dogan78 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > jetzt wo die serie eh eingestellt wird ...

    Das musst du geträumt haben, wie kommst du darauf das die Serie eingestellt wird?
  • Merle schrieb via tvforen.de am 07.04.2010, 14.56 Uhr:
    Bleibt nur die Frage, warum Sie erst jetzt diese Details ausplaudert ?
    Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass Sie nach so einem Vorfall weiter gearbeitet hat.
    Man lernt nie aus. :-)
  • Dogan78 schrieb via tvforen.de am 07.04.2010, 14.21 Uhr:
    Wow,was hinter den kukissen so alles abgeht..aber warum reicht sheridan jetzt erst klage ein,wenn die ohrfeige schon so lange her ist?!

    ich hab mich auch schon gewundert warum die so abserviert wurde..nach ihrem "ich bin so wie ich bin" statement gegenüber carlos bei staffel.?. bekam sie für mich endlich mal profil.

    jetzt wo die serie eh eingestellt wird kann hatcher es sich auch leisten öffentlich was zu sagen.ist die nich auch mit irgrndsonem produzenten verbandelt?!

© 1998 - 2020 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds