Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
März-Programm von Sonys Pay-TV-Sendern
"The Halcyon"
Bild: ITV
"Power"-Finale im März bei Sony AXN, "The Halcyon" beim Sony Channel/Bild: ITV

Die Pay-TV-Sender von Sony in Deutschland haben einige Programmhöhepunkte im März verkündet.

Bei Sony AXN geht am 30. März die Serie "Power" mit dem zweiten Teil der sechsten Staffel zu Ende. Die Serie des amerikanischen Pay-TV-Senders Starz wurde auch in den USA fünf Folgen vor dem Finale unterbrochen.

In den USA geht es mit den abschließenden Episoden ab dem 7. März weiter, Sony AXN präsentiert bereits ab dem 30. März auch die deutschen Synchronfassungen - immer montags um 21.50 Uhr. Wie üblich stehen die Episoden nach der Ausstrahlung in den Sony-AXN-Mediatheken von Vodafone, Unitymedia, MagentaTV, Prime Video Channels und in der Schweiz über Teleclub und UPC on Demand zur Verfügung.

In den finalen Folgen geht der Kampf von James "Ghost" St. Patrick (Omari Hardwick) gegen das mächtige New Yorker Drogenkartell blutig weiter - Ghost muss aufmerksam bleiben, damit ihn seine Vergangenheit nicht einholt.

In den USA ist bereits das Sequel "Power Book II: Ghost" mit Mary J. Blige als Unterwelt-Chefin bestellt. Weitere Ableger sind in Entwicklung (TV Wunschliste berichtete).

Der Sony Channel strahlt ab dem 25. März immer mittwochs die deutsche TV-Premiere der britischen Historienserie "The Halcyon" aus.

Die Serie wurde 2017 ein bisschen als inoffizieller Nachfolger von "Downton Abbey" gehandelt, als anspruchsvolle Dramaserie des Senders itv, die auf die britische Geschichte zurückblickt - hier das Halcyon-Hotel und sein angeschlossener Nachtclub Café de Paris, in dem die Londoner und Gäste die Zeit der deutschen Luftangriffe im frühen Zweiten Weltkrieg erleben. Allerdings wurde die Serie nach nur einer Staffel abgesetzt - itv gab damals dem Herzschmerz-Drama "The Good Karma Hospital" den Vorzug.

Olivia Williams ("Dollhouse", "Manhattan") und Steven Mackintosh ("Stan Lee's Lucky Man") spielen zwei der zentralen Hauptrollen in "The Halcyon". Durch den Blick auf die Gäste und die Angestellten des Hotels wird im London der damaligen Kriegszeit dargestellt, wie die ständig drohenden Luftangriffe sich ebenso auf die kleinen Angestellten auswirken wie auf die wohlhabenden Hotelgäste und ihre Affären. Als außenstehender Beobachter fungiert dabei der amerikanische Journalist Joe O'Hara (Matt Ryan, "Constantine"). Der im Café de Paris gespielten Musik wurde bei der Produktion besondere Aufmerksamkeit gegeben.

Die Deutschlandpremiere von "The Halcyon" hatte bereits MagentaTV besorgt. Bei dieser Serie dauert es ausnahmsweise bis zum 1. April, bis die Folgen nach der Ausstrahlung in den Mediatheken zur Verfügung stehen.

Britischer Trailer zu "The Halcyon"

Im Rahmen der Tatsache, dass der Sony Channel mittlerweile die Heimat von "Call the Midwife - Ruf des Lebens" ist (TV Wunschliste berichtete), zeigt der Sender als Senderpremiere die vierte Staffel der Serie ab dem 3. März - immer dienstags um 20.15 Uhr.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare