Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
"Farids magische 13" ab August
"Farids magische 13"
Bild: ProSieben/Robert Maschke
ProSieben ruft den Magic Tuesday aus/Bild: ProSieben/Robert Maschke

"Unglaublich. Verrückt. Waghalsig. Und undurchschaubar." So kündigt ProSieben seine neue Prime-Time-Show an. Mit "Farids magische 13" ruft der Sender den Magic Tuesday auf. Dementsprechend wird die Sendung am Dienstagabend ausgestrahlt, genauer gesagt ab dem 20. August um 20.15 Uhr. In insgesamt drei Ausgaben wird der Magier Farid dreizehn persönliche Highlights der Zauberkunst auf einem abenteuerlichen Roadtrip präsentieren.

Farid reist nach Ungarn, in das Geburtsland des legendären Entfesselungskünstlers Houdini und trifft die besten Magier der Welt in der Hauptstadt der Zauberkunst, Las Vegas. Darüber hinaus bringt er prominente Gäste dazu, sich auf seinen Zauber einzulassen und verblüfft sie mit seinen Tricks - vom Minimal-Kunststück bis zur effektvollen Großillusion. Jede Folge steht dabei unter einem bestimmten Motto: "Die gefährlichsten Illusionen der Welt", "Die beste Street Magic der Welt" und "Die verrücktesten Illusionen der Welt". Banijay Productions Germany steht hinter dem Format.

Farid hat sich in den vergangenen Jahren einen Namen gemacht. Der Zauberkünstler, dessen vollständiger Name unbekannt ist, wurde im nordrhein-westfälischen Hagen geboren und studierte zunächst Rechtswissenschaft an der Universität Bochum. Mit der Zauberei kam er erstmals durch seinen persischen Großvater in Kontakt und seine ersten Bühnenerfahrungen sammelte er im Alter von 15 Jahren. Größere Bekanntheit erlangte er 2008 durch seine Teilnahme an der ersten Staffel der ProSieben-Show "The next Uri Geller", bei der er den zweiten Platz belegte. Es folgten erste eigene Sendungen wie "Street Magic mit Farid" bei ProSieben und "Mystified" bei MTV. Zuletzt war er mit "FARID - Magic Unplugged" auf Sky zu sehen, wo er unter anderem Helene Fischer verzauberte. Seit mehreren Jahren ist Farid auch mit Bühnenshows auf Tour.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare