Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • sobald ein neuer Termin feststeht (ca. 3-6 Wochen vorher)
  • einen Tag vor der Ausstrahlung
  • täglich im "TV-Planer" für alle ausgewählten Serien und Filme
  • wöchentlich im Newsletter mit allen Serienstarts der Woche (Änderung/Löschung ist jederzeit unter www.wunschliste.de/login möglich)
  • Ich willige ein, dass ich kostenlos per E-Mail informiert werde. Diese Benachrichtigungen (z.B. TV-Sendetermine, Streaming-Tipps und Medien-Neuerscheinungen) können jederzeit geändert und deaktiviert werden. Mit der Speicherung meiner personenbezogenen Daten bin ich einverstanden. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ich kann die Einwilligung jederzeit per E-Mail an kontakt@imfernsehen.de oder per Brief an die imfernsehen GmbH & Co. KG, Aachener Straße 364-370, 50933 Köln widerrufen. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen und erkläre dazu mein Einverständnis.
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

"Release the Hounds": ITV bestellt Horror-Gameshow

23.01.2014, 15.00 Uhr - Glenn Riedmeier/TV Wunschliste in International
Kandidaten treten gruselige Prüfungen an
"Release the Hounds" mit Reggie Yates
Bild: ITV
"Release the Hounds": ITV bestellt Horror-Gameshow/Bild: ITV

Der britische Privatsender ITV hat eine neue Spielshow mit innovativem Konzept bestellt. Nach einer erfolgreichen Testfolge an Halloween wurde nun eine komplette Staffel zu sechs Episoden von "Release the Hounds" für den Schwestersender ITV2 geordert.

Es handelt sich dabei um eine Horror-Gameshow, bei der arglose Kandidaten erst vor Ort erfahren, für welche Sendung sie sich angemeldet haben. Sie sollen bei Abenddämmerung einen Wald betreten, um dort eine Reihe von furchterregenden Herausforderungen zu bestehen. Ihre Aufgabe besteht darin, Schlüssel zu sammeln, um am Ende Schatztruhen voller Geld öffnen zu können. Im Finalspiel müssen sie schließlich gegen ein Rudel von Hunden antreten, die darauf trainiert sind, den Gewinn zu bewachen.

"'Release the Hounds' ist eine dieser Sendungen, deren Konzept auf dem Papier ziemlich kurios klingt, die aber absolut funktioniert, sobald man die Umsetzung im Fernsehen sieht", erläutert Sendersprecherin Angela Jain. "Wir freuen uns auf eine komplette Staffel dieses Formats, das gleichermaßen gruselig und unterhaltsam ist."

Präsentiert wird die Show von Fernseh- und Radiomoderator Reggie Yates, der unter anderem als Host bei den ersten beiden Staffeln von "The Voice UK" im Einsatz war. Die Pilotfolge sahen im vergangenen Jahr 658.000 Zuschauer. Sie war ein großes Gesprächsthema bei Twitter. Der Ausstrahlungsbeginn der ersten Staffel ist für das Frühjahr geplant.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

  • pumaquibö schrieb via tvforen.de am 23.01.2014, 23.16 Uhr:
    pumaquiböIch hab damals die Pilotfolge gesehen und fand sie echt gut. Die Show ist Gott sei Dank nicht darauf aus, um wie z.B. "MTV Fear" oder dessen deutsches Pendant, alles natürlich erklären zu wollen, sondern ist voll gespickt mit gewollten Special-Effects.
  • Sensei schrieb am 23.01.2014, 16.54 Uhr:
    SenseiHmm, der zweite Clip erinnert ja an die besten MTV Fear Zeiten. Damals hab ich mich am TV noch mitgegruselt.
    Gefällt mir irgendwie das Konzept, ich glaub da werd ich mal reinschauen wenns läuft. Ich verstehe nur das mit den Hunden nicht. Wenn ich zu langsam bin, fressen mich die Hunde auf und ich habe verloren oder wie soll das sein?