Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Zwangspause der aktuellen Staffel wegen Corona
"Rote Rosen": Petra Jansen, die Rose der ersten Stunde, zwischen Ehemann Thomas und Jugendliebe Nick
ARD/Thorsten Jander
"Rote Rosen": Das Erste wiederholt Telenovela von Anfang an/ARD/Thorsten Jander

Die Corona-Pandemie hat große Auswirkungen auf die Film- und Fernsehbranche. Zahlreiche Produktionen liegen zwangsweise brach, auch die ARD-Telenovela  "Rote Rosen" (TV Wunschliste berichtete). Vorerst bis zum 3. Mai wurde eine Drehpause eingelegt. Da die Serie mit einigen Wochen Vorlauf produziert wurde, liegen noch einige fertige Episoden zur Ausstrahlung bereit. Doch am Mittwoch, 20. Mai, wird die letzte zur Verfügung stehende neue Folge (3130) der Telenovela gezeigt. Das Erste hat nun darüber informiert, wie danach der Nachmittags-Sendeplatz um 14.10 Uhr bestückt wird: Der Sender unternimmt eine Reise in die Vergangenheit und geht zurück zu den Anfängen von "Rote Rosen". Ab Freitag, den 22. Mai wird die Serie ab Folge 1 wiederholt.

Die Erstausstrahlung war am 6. November 2006. Ursprünglich wurden vorsichtige 100 Folgen bestellt. Das bis heute gültige Konzept lautete schon damals: Als Gegenentwurf zu anderen Telenovelas mit mädchenhaften Hauptdarstellerinnen sollte "Rote Rosen" von einer selbstbewussten Frau mittleren Alters handeln, die mit beiden Beinen im Leben steht. Die ARD wollte damit ganz bewusst die weibliche Zielgruppe 40+ ansprechen.

Die erste Staffel erzählt die Geschichte von Petra Jansen (Angela Roy), deren scheinbar perfektes Leben zusammenbricht, als sie nach 20 Jahren Ehe herausfindet, dass ihr Mann Thomas (Gerry Hungbauer) sie betrügt und seine Liebhaberin Miriam (Sarah Maria Besgen) ein Kind von ihm erwartet. Thomas löst sich von seiner gesamten Familie und zieht mit Petra in einen erbitterten Rosenkrieg. Petra findet Unterstützung bei ihrer besten Freundin Alice (Janette Rauch), mit der sie nach einem Schicksalsschlag noch enger zusammenrückt. Aber auch eine alte Jugendliebe tritt wieder in Petras Leben - der attraktive Arzt Nick (Joachim Raaf).

Wie lange Das Erste auf die Wiederholungen der ersten Staffel zurückgreifen muss bzw. wann die aktuelle Geschichte um Astrid (Claudia Schmutzler) und Alexander (Philipp Oliver Baumgarten) weitererzählt werden kann, bleibt abzuwarten. Wie viele neue Folgen der zweiten ARD-Telenovela  "Sturm der Liebe" noch vorrätig sind, ist ebenfalls unklar - zumindest bis zum 22. Mai sind frische Episoden eingeplant.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

  • Roswitha Grote schrieb am 28.05.2020, 17.56 Uhr:
    Gute Antwort. Danke, denn ich lebe so gefährlich.:-)))
  • Roswitha Grote schrieb am 28.05.2020, 17.52 Uhr:
    gute Idee.
  • Roswitha Grote schrieb am 28.05.2020, 17.51 Uhr:
    bis Folge 250 konnte ich es mal auf Youtube sehen. Danach leider gings nicht weiter. Aber ich fange gern wieder von vorne an, wenn es denn mal auch weitergeht.
  • Roswitha Grote schrieb am 28.05.2020, 17.48 Uhr:
    Dann einfach nicht einschalten. :-)
  • Roswitha Grote schrieb am 28.05.2020, 17.47 Uhr:
    Bitte Rote Rosen vom Anfang weiter zeigen. Damit ich endlich auch erfahre wie es angefangen hat. Würde mich riesig darüber freuen.
  • Maria Trost schrieb am 10.05.2020, 19.02 Uhr:
    Hallo das Rote Rosen-Team,
    leider werden wir einige Zeit nicht die aktuelle Staffel aus bekannten Gründen fertig sehen können.
    Wiederholt wird daher die 1. Staffel. DIESE STAFFEL LÄUFT JEDOCH SOEBEN AUF MDR! Ich bin Einsteigerin ab Staffel 11 und sehe mir zur Zeit die 1. Staffel auf MDR an.
    Bitte ist es nicht möglich in der "Pause" die Staffel 2 zu zeigen, eben wie schon geschrieben, weil Staffel 1 ohnehin zur Zeit wiederholt wird?
    BITTE, DANKE!
    Maria Trost aus Österreich
  • Der_Herr_Heinz schrieb am 11.04.2020, 19.55 Uhr:
    Lieber mal den MARIENHOF wiederholen und aus dem Archiv holen, anstatt diesen Unsinn, der eh bis zum Erbrechen läuft.
  • Anja_S schrieb am 11.04.2020, 10.16 Uhr:
    Läuft gerade aktuell auf MDR, mittlerweile die 100. Folge. Sehe ich seit Herbst jeden Tag :)
  • LuckyVelden2000 schrieb am 04.04.2020, 10.39 Uhr:
    An die schauspieler alles Gute und bleiben sie gesund, das wir uns bald mit neuen Folgen Wiedersehen. Und an die Fans bleibt gesund, schaut euch die Wiederholungen an, indem ihr die schauspieler unterstützt, unf interesse zeigt und auf ihre Rückkehr mit neuen Folgen wartet
  • LuckyVelden2000 schrieb am 04.04.2020, 10.20 Uhr:
    Ist schon schwer genug. Ist doch ein schöner Trost bis alles vorbei ist mit alten Folgen von Sturm der Liebe und Rote Rosen zu bringen. Lässt die Krise zumindest vorrübergehend vergessen. Und es geht ja weiter nach der Krise
    Und man sieht noch mal wie alles begann. Wenn neue wieder kommen kann man die restlichen Wiederholungen ins vormittagprogramm zeigen wie Dallas, Denver und unter der Sonne Kalifornien eins mal um 8:03 Uhr lief. Und wer es nicht sehen kann, kanb sie ja aufnehmen
  • Katrin E.g schrieb am 03.04.2020, 18.08 Uhr:
    Das Symptom scheint offenbar bei Ihnen schon aufgetreten zu sein. Ich bin kein Zuseher dieser Telenovela (auch keiner anderen), aber warum nehmen Sie sich das Recht heraus, Menschen zu beleidigen, die diese Sendungen ansehen? Oder geht das nur so einfach bei der Anonymität des Netzes? Einfach mal leben und leben lassen. Dazu gehört auch, dass man niemanden anmacht, weil er eine Serie sieht, von der Sie nichts halten. Nachdenken nächstes Mal. Und Zeichensetzung üben.
  • Vritra schrieb am 03.04.2020, 17.02 Uhr:
    O - M - G !!!! Eine neue Gelegenheit gefährlichen Gehirnschwund zu kriegen...

© 1998 - 2020 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds