Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • sobald ein neuer Termin feststeht (ca. 3-6 Wochen vorher)
  • einen Tag vor der Ausstrahlung
  • täglich im "TV-Planer" für alle ausgewählten Serien und Filme
  • wöchentlich im Newsletter mit allen Serienstarts der Woche (Änderung/Löschung ist jederzeit unter www.wunschliste.de/login möglich)
  • Ich willige ein, dass ich kostenlos per E-Mail informiert werde. Diese Benachrichtigungen (z.B. TV-Sendetermine, Streaming-Tipps und Medien-Neuerscheinungen) können jederzeit geändert und deaktiviert werden. Mit der Speicherung meiner personenbezogenen Daten bin ich einverstanden. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ich kann die Einwilligung jederzeit per E-Mail an kontakt@imfernsehen.de oder per Brief an die imfernsehen GmbH & Co. KG, Aachener Straße 364-370, 50933 Köln widerrufen. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen und erkläre dazu mein Einverständnis.
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

Sat.1 nimmt "Elementary" aus dem Programm

17.09.2018, 20.00 Uhr - Glenn Riedmeier/TV Wunschliste in National
Fortsetzung der Ausstrahlung erst 2019
"Elementary": Ein eigensinniges Ermittlerteam: Joan Watson (Lucy Liu) und Sherlock Holmes (Jonny Lee Miller)
Bild: 2017 CBS Broadcasting, Inc. All Rights Reserved.
Sat.1 nimmt "Elementary" aus dem Programm/Bild: 2017 CBS Broadcasting, Inc. All Rights Reserved.

Seit Ende Juli strahlt Sat.1 die sechste Staffel von "Elementary" am späten Donnerstagabend aus. Doch nun unterbricht der Sender kurzfristig die Deutschlandpremiere der neuen Folgen. Schon ab dieser Woche taucht die US-Crimeserie nicht mehr im Programm auf. Stattdessen sind fortan donnerstags um 23.10 Uhr Wiederholungen älterer "Criminal Minds"-Folgen zu sehen. Auf Anfrage von TV Wunschliste bestätigte eine Pressesprecherin diese Änderung aus "programmstrategischen Gründen". Der Rest der sechsten Staffel wird nach aktueller Planung nun erst 2019 gezeigt.

In den Vereinigten Staaten strahlt CBS am heutigen Montag das Finale der sechsten Staffel aus. Ursprünglich erhielt diese Staffel der Serie um Sherlock (Jonny Lee Miller) und Watson (Lucy Liu) nur eine Bestellung über 13 Folgen und wurde im Gegensatz zu den Vorjahren nicht in der Herbstseason, sondern erst im Sommer ausgestrahlt. Nachträglich wurde die Staffel jedoch auf 21 Folgen aufgestockt. Hintergrund ist, dass "Elementary" für CBS zwar nur unzureichende Einschaltquoten generiert, sich aber aufgrund der Sherlock-Holmes-Thematik gut ins Ausland verkaufen lässt. Zudem hatte man die US-Wiederholungsrechte zu einem günstigen Zeitpunkt langfristig und lukrativ verkaufen können, bevor der Markt dafür einbrach. Überwiegend fungiert die Serie bei CBS somit als Lückenfüller, mit dem zumindest das Schwesterstudio CBS TV Studios Geld machen kann, auch wenn der US-Sender CBS selbst damit keine Bäume ausreißt. Eine siebte Staffel ist bereits bestellt worden, die jedoch erneut nicht zur Hauptsaison ausgestrahlt wird - der genaue Starttermin ist noch unbekannt.

Nicht nur in den USA, auch in Deutschland ist "Elementary" aus Quotensicht ein Sorgenkind. Zwar gibt es immer wieder Ausreißer nach oben, doch überwiegend bleibt die Serie zwischen 6 und 8 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen hängen. Ursprünglich mal um 21.15 Uhr gestartet und zwischenzeitlich zu kabel eins abgeschoben, hat Sat.1 den Sendeplatz von "Elementary" immer weiter nach hinten verschoben, so dass die Serie zuletzt erst nach 23 Uhr gezeigt wurde.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

  • Serienjunkie2018 schrieb am 17.10.2018, 15.23 Uhr:
    Serienjunkie2018Das ist nunmal Sat1. Zu nachtschlafener Zeit die Serie ansetzen und sich dann wundern, dass die nur wenige schauen. Die letzten beiden Staffeln Grimm musste man ja auch bei Streamingdiensten anschauen, z.B. AmazonPrime. Genauso wird das hier auch laufen. BlueBloods wurde auch auf kabel1 verbannt und die Staffel 7 am Samstag vormittag ausgestrahlt. Selbst auf die Sendezeiten konnte man sich nicht verlassen. Dieser BigBrother-Scheiss wurde unendlich ausgedehnt. Wer wohl diese primitven Sender Sat1/Pro7 und RTL noch schaut? Bei Sky habe ich werbefreie Serien und Filme und das Beste: nicht geschnitten!!!
  • User 1348894 schrieb am 08.10.2018, 13.58 Uhr:
    User 1348894Ein Trauerspiel!
    SAT.1- dann sehen wir uns 2019 wieder.
    Good luck für Deine Quoten- und werbung-Jagd, nur ohne MICH.
    Nebenbei bemerkt ist die Serie im Original am besten, und das kann ich auf der good oldfashioned dvd hervorragend genießen...demnächst.
    Gruß an alle Elementary- Fans.
  • chrisquito schrieb via tvforen.de am 06.10.2018, 09.50 Uhr:
    chrisquitoNach ähnlichen Erfahrungen mit The Shield und Psych fange ich erst gar keine Serien mehr an, die auf den Privaten laufen.
  • J_Doe schrieb via tvforen.de am 06.10.2018, 08.39 Uhr:
    J_DoeSAT1 und Co sind bei mir schon lange von der Fernbedienung verschwunden. Aber mit dem Stop durch diesen Qualitätssender stoppt nun auch Prime Video die Veröffentlichung der neuen Folgen.

    Und das finde ich zum Kotzen
  • GerneGucker schrieb via tvforen.de am 30.09.2018, 13.25 Uhr:
    GerneGuckerSeinerzeit habe ich die Serie nicht über den Pilotfilm hinaus verfolgt. Ich weiß aber noch, daß "Elementary" nicht nur mit der im selben Zeitraum ins TV gelangende Guy-Ritchie-Kinovariante, sondern vor allem mit der bahnbrechenden britischen "Sherlock"-Serie um dieselbe Adaptions-Nische konkurrieren mußte und dabei klar das Nachsehen hatte. Mich wundert daher vor allem, daß "Elementary" es überhaupt auf nunmehr sieben Staffeln geschafft hat.
  • E.R. schrieb am 26.09.2018, 16.10 Uhr:
    E.R.Wenn man schon eine Serie ausstrahlt, sollte es doch auch möglich sein, diese vollständig zu senden (und nicht zwischendrin einfach abzusetzen!).
    Wird auf den zahlenden Konsumenten denn garkeine Rücksicht mehr genommen?
    Dienstleistung kann man sowas doch nicht mehr nennen!
  • User 136155 schrieb am 23.09.2018, 08.03 Uhr:
    User 136155Sat 1 lohnt sich nicht mehr. Die Warenlieferung ist unzuverlässig. Das einzige, was zuverlässig noch geliefert wird, ist die Werbung. Verärgerte Fernsehzuschauer sind denen doch egal.
  • User 504084 schrieb am 22.09.2018, 18.32 Uhr:
    User 504084Die Serie gibt es doch auf Netflix oder Amazon Prime Video.
    Herkömmliche TV-Sender sind veraltet.
  • markox schrieb am 22.09.2018, 16.10 Uhr:
    markoxDer Knackpunkt dabei ist für mich, dass man ohne Internet, aufwendige Planung und einer guten Aufnahme Funktion schon gar nicht mehr TV-Serien schauen kann. Serien Starts werden teils Wochen lang vorher angekündigt und beworben. Aber verschobene, pausierte und abgesetzte Serien, davon wird nie etwas erwähnt. Nicht mal auf den Internetseiten der Serien bei den Sendern. Es würde schon einiges bringen, wenn zu diesen Themen kurz vor oder zumindest nach einer Änderung auch ein paar Hinweise dazu ausgestrahlt werden würden. Aber da ist jede Sekunde Sendezeit und jede Menschliche Ressource zu wertvoll für. Der Zuschauer ist kein Kunde, sondern die Werbeindustrie und das ist das Problem. Der Zuschauer müsste als Kunde betrachtet werden und nicht als Sehlen lose Quote.
    Und das Resultat: Ich schaue schon seit Jahren kein live TV mehr. Mittlerweile nehme ich auf zwei Receivern parallel auf. Werbung überspringe ich so generell. Meine Quote ist also durch den ganzen Quatsch wertlos geworden!
  • Miboba schrieb am 22.09.2018, 14.42 Uhr:
    MibobaSchade! Elementary habe ich gerne geschaut, an Criminal MInds habe ich mich satt gesehen. Das schaue ich mir im Moment nicht mehr an.
  • TomK schrieb am 22.09.2018, 12.05 Uhr:
    TomKDas war die letzte anspruchsvolle Serie die SAT1 noch im Programm hatte.
    Die nun auch noch abzusetzen erscheint recht selbstzerstörerisch zu sein...
    Wieder einer weniger in meiner Favoritenliste. R.i.P.
  • Cheyenne_geb1951 schrieb am 22.09.2018, 11.25 Uhr:
    Cheyenne_geb1951bin ganz der Meinung aller die hier was geschrieben haben. Elementary einfach gut etwas mit Köpfchen, und jetzt noch vor dem Finale gestoppt, das ist eine Frechheit. Ich gehöre übrigens zu den 67 igern und kenne noch mehr die das anschauen. Sind denn 8 % von was überhaupt denn nichts ?
    Stattdessen ohne Unterbrechung: Criminal Minds, NavyCIS, Hawaii 5 0, Rizoli usw. in Dauerschleife das hängt einem zum Hals raus. War froh dass wenigestens im Sommer Elementary kam mit neuen Folgen ansonsten kommen Wiederholungen ohne Ende denen fällt nix besseres ein und dafür zahlen die Firmen für Werbung ????
    Bin sehr enttäuscht von den´m Sender.
  • User 1096978 schrieb am 22.09.2018, 10.57 Uhr:
    User 1096978Bringt noch ein mehr ermüdende Koch Spiel und Comedy Shows dann schaffen sich die Privaten mit der Zeit selber ab.
  • lowfyr schrieb am 22.09.2018, 10.06 Uhr:
    lowfyrtolle Entscheidung. Gebt die Serie an Kabel 1 wenn Sat 1 schon wieder eine lange Pause macht. Und da wundern sich die Leute warum Privatfernsehen immer schlechtere Quoten bekommt. Macht es euch einfach und nennt den Sender ab sofort Criminal Minds in Dauerschleife.

    Bedeutet das jetzt auch wieder, das Prime die neuen Folgen dann auch erst mal nicht zeigen kann? Wird dann wohl wieder so laufen, das Netflix mal wieder eine Staffel zuerst ganz zeigt. Wie bei der letzten von Elementary oder auch Arrow.
  • chaosbaer1965 schrieb am 22.09.2018, 08.56 Uhr:
    chaosbaer1965hm, die Amis sind sowieso ein seltsames Volk. Ich sehe die Serie sehr gerne, vor allem, weil Sherlock und Jean mal ganz anders sind.

    Ich finde an der Serie toll, dass der Kampf gegen die Sucht von Sherlock aufgegriffen wird.
  • User 1246647 schrieb am 22.09.2018, 06.05 Uhr:
    User 1246647Leider falle ich nächstes Jahr aus dieser vielgepriesenen Zielgruppe der "bis 49-jährigen" raus. Ich verstehe natürlich, dass eine neue Generation anderes Im TV schaut als ich. Wenn es also nun so sein soll, dass der Tag aus, durch Pickelcremewerbung unterbrochenen, Teenager Realaty Soaps bestehen soll, dann sollen sie uns doch einen "Erwachsenensender" geben, auf dem unsere Lieblingsserien laufen, allerdings auch neue Folgen und nicht die verstaubten "Mord ist ihr Hobby"- Brüller.
  • DonHoffi schrieb am 21.09.2018, 23.51 Uhr:
    DonHoffiFU SAT 1 ! Aufgrund solcher Verachtung gegenüber Serien Fans, bin ich vor einem Jahr schon komplett aus Pro 7 ausgestiegen. Nun folgt eben auch noch SAT 1.
  • Toywia schrieb am 21.09.2018, 22.36 Uhr:
    ToywiaDas Fernsehen schafft sich mit diesem Mist selbst ab.
  • bln_ib schrieb am 21.09.2018, 22.15 Uhr:
    bln_ibeine der serien die ich durchweg gern sehe ... schade dann eben per netflix oder amazon prime nur nicht zu verstehen das es nur 8% der leute ansehen sollen da ich einige kenne die diese serie regelmäßig schauen! und ich schau zwar gern mal criminal minds aber die alten hab ich alle warum also alte serien statt diese neue komplett?
  • User 894531 schrieb am 21.09.2018, 21.42 Uhr:
    User 894531Kein Problem, dann sehe ich mir bei SAT1 eben nicht mehr die Werbung an, sondern kaufe die Serie auf iTunes!
    Da gibt es bereits die 6.Staffel, und über rabattierte iTunes Karten gibt es das Ganze sogar noch 20% günstiger!
  • Dexter_Morgan schrieb am 21.09.2018, 20.32 Uhr:
    Dexter_MorganDrecks-Sender!
  • User 835953 schrieb am 21.09.2018, 10.57 Uhr:
    User 835953Außer Elementary schaue ich in Sat 1 sowieso nichts, also tschüss Sat 1.
  • BernieB. schrieb am 20.09.2018, 15.57 Uhr:
    BernieB.Das kennt man ja. Darin ist die Sendegruppe PRO7/SAT1 ja ganz gross. Erst wird's ins Programm genommen, dann rausgekickt. Wenn man nicht jeden Tag in den VT oder die Web-Seite geht, hat man verloren, wenn man sich auf die TV Zeitung verlässt. Was mich am meisten stört, jetzt wird zum gefühlt 1000sten Mal der alte Criminal Minds Kram wiederholt. Criminal Minds ist für da SAT1 das, was TBBT für Pro7 ist. Dieses Verhalten der Sender nervt. Und zum Thema Pay-TV, es ist eben nicht so, dass es sich jeder leisten kann.
  • Heike63 schrieb am 20.09.2018, 12.38 Uhr:
    Heike63Wie schafft man das? Ich verhandle jährlich neu und komme nach dem 4 oder 5 Angebot nicht unter 30€, ohne Film. Und jetzt wurden ja noch Sender rausgenommen...
  • LegendenLebenEwig schrieb am 19.09.2018, 11.27 Uhr:
    LegendenLebenEwigDiese Entscheidung ist: DAMPFENDE DARMAUSSCHEIDUNG !!! Wieder mal!!
  • oberwolf schrieb am 18.09.2018, 21.12 Uhr:
    oberwolfÄrgerlich aber einer der Gründe warum ich seit Zeiten von PREMIERE zu Pay TV wechselte.
    Ich weiss nicht jeder kann es sich leisten aber wenn man verhandelt gehts meistens. Ich zahle derzeit € 24,99 für komplett SKY.

    Leider bei den FREE Sendern nichts neues. Man traut sich gar nicht etwas neues zu beginnen.

    Hoffe das einige gesehen haben das CHICAGO HOPE auf Sat1 Gold am 08 10 18 beginnt.
    Hat mir seinerzeit fast besser gefallen als Emergency Room das in den letzen Staffeln stark eingebüsst hatte.
  • Annatasia schrieb am 18.09.2018, 20.13 Uhr:
    AnnatasiaSehr schade, es ist eine meiner Lieblingsserien.
  • 4200 schrieb am 18.09.2018, 19.44 Uhr:
    4200Man glaubt es nicht - zu intellektuell für den Sender, der offensichtlich lieber alte CM Folgen spannender findet. Von der Sendezeit Mal gar nicht zu reden...ich stimme in den Chorus mit ein: 6, setzen und übrigens: sitzen geblieben!!!
  • User 1352771 schrieb am 18.09.2018, 19.03 Uhr:
    User 1352771Na die programmstrategische Gründe würde ich gerne mal näher erläutert bekommen. Wenn die Serie schlecht lief, dann lag das ja wohl hauptsächlich an der Wahl des Sendesplatzes. Denn diese Serie ist einfach mega spannend. Selbst Widerholungen davon sind davon nicht ausgenommen. Wie kann man erst von nem Freitag Abend Sendeplatz (Kabel1), mal (wenn ich mich noch richtig erinnere) Montag abends und nun Donnerstag halb in der Nacht. Und davor kommt erst Neue Serie, dann die Wiederholungen von Criminal Minds und dann endlich Elementary. Hat mich von Beginn an sehr geärgert und musste die Folgen aufnehmen um sie sehen zu können. Ehrlich dann warte ich bis Netflix soweit ist und schaue sie dort. SAT1 geht gar nicht ! In der Schule würde man sagen „6 - setzen!“
  • User_930156 schrieb am 18.09.2018, 18.54 Uhr:
    User_930156ja Karoline und ihr anderen, ihr sprecht mir aus dem Herzen. Da werden gute Serien aus dem Programm genommen und dann kommen andere blöde alte Serien, die dann Wiederholung der Wiederholung .......sind. Kann mir nicht vorstellen, daß solche Serien mehr Leute schauen. Habe mir Amazon angeschafft und da viele schöne Seren zu Ende geschaut, auf deren Fortsetzung man im normalen Fernsehen ewig wartet bzw. garnicht mehr gesendet werden.
  • KAROLINE_1965 schrieb am 18.09.2018, 18.41 Uhr:
    KAROLINE_1965Zum Glück gibt es noch andere Fernsehsender. SAT. 1 kann man sich schon seit längerem nicht mehr anschauen. Gute Sendungen verschwinden nach den ersten Folgen und Schrot Serien laufen rauf und runter. Ich gucke SAT. 1 schon seit Anfang des Jahres nicht mehr
  • serieone schrieb am 18.09.2018, 18.21 Uhr:
    serieoneWas geht bei Sat1???? Criminal Minds Ableger kommen beide nicht mehr im Nachtprogramm. Jetzt Elementary und Scorpion auch nicht mehr im Programm.
    Ich wollte eigendlich im Oktober montags und donnerstags wieder Sat1 schauen, aber bei dem Chaos überlege ich es mir noch einmal.
  • Gonzo schrieb am 18.09.2018, 18.20 Uhr:
    GonzoTja, was soll man dazu sagen. Mit der Streichung von Elementary habe ich noch weniger Grund den Sender Sat 1 einzuschalten!
  • XXengel101XX schrieb am 18.09.2018, 10.11 Uhr:
    XXengel101XXDem stimme ich zu!Hirnlose Sendungen laufen auf dem Sender hoch und runter, aber etwas anspruchsvolleres wird direkt aus dem Programm genommen.
    Dummheit regiert die Welt...wo soll das noch hinführen...
  • Sveta schrieb via tvforen.de am 18.09.2018, 04.51 Uhr:
    SvetaIch hatte es schon lange befürchtet!
    Eine Serie die man nicht nebenbei schauen kann und bei der man auch mal länger als 3 Minuten aufmerksam sein sollte ist einfach zu viel für eine Zielgruppe die gewohnt ist mit maximal 280 Zeichen zu kommunizieren. Das war das letzte Format das ich auf Sat.1 gesehen habe, der Sender ist nun auch überflüssig geworden für mich. Irgendwann schmeiß ich den Fernseher wieder ganz raus!
  • Blue7 schrieb am 17.09.2018, 20.57 Uhr:
    Blue7Sorry aber zu Promi Big Brother zeiten oief die Serie auch mal erst nach 0 Uhr und danach wieder um 23 Uhr,dann doch mal 2 Folgen Deception und kein Elemtary. So ein wikdes hin und her zeigt doch das man gar kein Bock auf die Serie hat. Gott sei Dank läuft Elemtary so gu, dass es auch auf kabel eins,Sky atlantic, Sky1 läuft so das man sicher ein kann das die Staffel kein Jahr dauert bis man sie zu sehen beko mt. Als Fallback Netflix.
    So ein Scheiss mit wenige Tage vor Ausstrahlung aus Programm werfen gabs fruher nicht. Man braucht sich aber nicht wundern wenn immer mehr von den grosen Privaten Abstand nehmen, wenn keine Serie es mal schafft eine Staffel am Stück gezeigt zu werden.
  • User 514805 schrieb am 17.09.2018, 20.49 Uhr:
    User 514805Das kann doch nicht wahr sein! Können diw einmal eine Staffel komplett und am Stück zeigen. Hoffentlich kommt die Staffel bald auf Sky1.