Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

Sat.1 startet vierte Staffeln von "Der letzte Bulle" und "Danni Lowinski"

08.12.2012, 17.28 Uhr - Mario Müller/TV Wunschliste in National
Bewährte Erfolgsformate zur Rettung des angeschlagenen Montagabends
Annette Frier als "Danni Lowinski"
Bild: Sat.1/Frank Dicks
Sat.1 startet vierte Staffeln von "Der letzte Bulle" und "Danni Lowinski"/Bild: Sat.1/Frank Dicks

Mit gleich drei eigenproduzierten Serien hatte Sat.1 in den vergangenen Monaten an den Erfolg seiner Erfolgsformate "Danni Lowinski" und "Der letzte Bulle" anknüpfen wollen. Allesamt wurden sie montagabends zur besten Sendezeit ab 20.15 Uhr im Doppelpack ausgestrahlt - und allesamt erlitten sie Schiffbruch. Weder Wolke Hegenbarths Verwandlung in eine übergewichtige Hotelmanagerin in "Es kommt noch dicker" noch die Arzt-Comedy "Auf Herz und Nieren" oder die Buddy-Cop-Serie "Der Cop und der Snob" konnten beim Publikum zünden und bescherten Sat.1 gleich drei deftige Klatschen hintereinander.

Da kann man dem Sender und den beauftragten Produktionsfirmen und Schauspielern eigentlich nur wünschen, dass es zumindest mit den einstigen Erfolgsformaten wieder ein bisschen bergauf geht. Am 21. Januar kehren Henning Baum als "Der letzte Bulle" und Annette Frier in ihrer Rolle als schlagfertige Anwältin "Danni Lowinski" mit jeweils 13 neuen Folgen auf ihren angestammten Sendeplatz am Montagabend zurück.

Den Anfang macht um 20.15 Uhr Henning Baum alias Mick Brisgau, der sich nach schweren Enttäuschungen von seinen Polizeikollegen getrennt hatte, seinen Job an Nagel hing und seitdem in einer Waldhütte lebt. Erst als sein ehemaliger Freund und Kollege Andreas (Maximilian Grill) mit einem Mordfall konfrontiert wird, der mit Micks jahrelangem Koma in Verbindung steht, lässt sich der missmutige Ex-Bulle überreden, seinen Dienst wieder anzutreten.

Für Annette Friers Alter Ego Danni Lowinski geht's dann um 21.15 Uhr beruflich bergauf: in einem ehemaligen Buchladen eröffnet sie endlich ihr erstes eigenes Anwaltsbüro. Ihre erste Mandantin ist eine junge Türkin, deren Mann laut Staatsanwaltschaft ein Auto gestohlen haben soll. Danni versucht alles, um die Unschuld des Mannes zu beweisen.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

  • Ondina schrieb via tvforen.de am 23.01.2013, 17.33 Uhr:
    OndinaAuch für mich zwei gelungene Serien die ich mir immer wieder gerne anschaue,hätte ich diesem Sender gar nicht zugetraut.
  • Grinsekatze schrieb via tvforen.de am 23.01.2013, 11.51 Uhr:
    Grinsekatze*SCHIEB*


    Der letzte Bulle: Ich fand den erste Teil der neuen Staffel etwas lahm, aber da kommt sicher noch was.

    Dagegen war Danni Lowinski genau mein Fall, schon alleine die erste Szene mit Cordula Stratmann als Standesbeamtin, jetzt muss ich natürlich wissen WER der frisch Angetraute sein wird!!!!
  • User 358058 schrieb am 15.12.2012, 14.25 Uhr:
    User 358058ja super wenigstens was. obwohl ich es nicht verstehen kann denn "es kommt noch dicker" und "auf herz und nieren" war sooooo cool. hätten echt gern mehr davon gesehen
  • Ondina schrieb via tvforen.de am 13.12.2012, 17.30 Uhr:
    OndinaFreue mich auf jedenfall auf die kommende Staffel von "der letzte Bulle sowie D.Lowinski, meiner Meinung nach 2 gelungene Serien. Wenn mann bedenkt was man von Sat 1 oder auch den anderen Sendern für einen Einheitsbrei vorgesetzt bekommt.
  • Nachdenker schrieb via tvforen.de am 12.12.2012, 12.42 Uhr:
    NachdenkerIch freu mich und hoffe auf eine Verbesserung. Die letzte Staffeln beider Serien habe ich nur noch nebenbei geschaut. Sie haben mir nicht wirklich gefallen.
    Nachdenker
  • Dexter Morgan schrieb via tvforen.de am 12.12.2012, 11.56 Uhr:
    Dexter MorganBei Danni Lowinski waren soweit ich es in Erinnerung habe, die Quoten der letzten Staffel erst nicht berauschend, aber Sat.1 zog die Ausstrahlung durch (Gott sei Dank), bis sich die Quoten erholten und den Weg für die nächste Staffel ebneten. Mache mir bezüglich einer vorzeitigen Absetzung in diesem Falle eigentlich keine Sorgen. Danni und der Bulle sind im eigenproduzierten Serienbereich die Zugpferde von Sat.1, die einzigen Zugpferde...
  • Beverly Boyer schrieb via tvforen.de am 09.12.2012, 14.30 Uhr:
    Beverly BoyerHoffentlich kommen die jeweils ersten Folgen gut an. Sonst wird das noch abgesetzt oder ins Nachtprogramm verschoben! :-)))
  • Ralfi schrieb via tvforen.de am 08.12.2012, 17.41 Uhr:
    RalfiNa Gott sei Dank, dann ist die Geschichte mit Mick ja doch nicht so verquer wie schon mal vor längerer zeit angekündigt.

    Wäre auch ein Jammer.