Log-In für "Meine Wunschliste" 

Neu registrieren 

  • Nach Anmeldung können persönliche Wunschlisten zusammengestellt und gepflegt, Benachrichtigungen angefordert und weitere personalisierte Optionen wahrgenommen werden.
  • Eine Anmeldung ist kostenlos, unverbindlich und kann jederzeit widerrufen werden.
  • E-Mail-Adresse
  • Log-In | Fragen & Antworten

Passwort vergessen 

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung 

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für .
  • E-Mail-Adresse
  • sobald ein neuer Termin feststeht¹
  • einen Tag vor der Ausstrahlung
  • täglich in meinem TV-Planer per Mail
  • Ich möchte auch den wöchentlichen TV Wunschliste-Newsletter erhalten².
  • Alle angeforderten Mails und Dienstleistungen (u.a. Benachrichtigungen, Newsletter, TV-Planer) sind und bleiben kostenfrei. Es gibt keine versteckten Abos oder Verträge.
  • Angemeldete E-Mail-Adressen oder andere Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Eine Abmeldung, Datenänderung oder -löschung kann jederzeit über meine.wunschliste.de erfolgen.
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie. Eine Benachrichtigung findet nur per E-Mail an die angemeldete Adresse und bei einer Programmankündigung auf einem deutschen oder deutschsprachigen Fernsehsender oder einer Medien-Veröffentlichung (DVD, Blu-Ray) statt.
  • Ein Service von TV Wunschliste und der imfernsehen GmbH & Co. KG.
  • ¹ i.d.R. ca. 6 Wochen vor dem TV-Termin
  • ² Der Newsletter enthält allgemeine Serienstartinfos und kann jederzeit unabhängig abbestellt werden.
  • Fragen & Antworten

Schauspieler Geoffrey Bayldon gestorben

Schauspieler Geoffrey Bayldon gestorben

11.05.2017, 23.04 Uhr - Bernd Krannich/TV Wunschliste in Vermischtes
"Catweazle"-Darsteller wurde 93 Jahre alt
Geoffrey Bayldon als "Catweazle"
Bild: Network Distribution
Schauspieler Geoffrey Bayldon gestorben/Bild: Network Distribution

Der 1924 geborene Schauspieler Geoffrey Bayldon ist tot. Seine bekannteste Rolle war die des mittelalterlichen Zauberers Catweazle in der gleichnamigen ITV-Serie, die es 1970 und 1971 auf zwei Staffeln und 26 Episoden brachte.

In "Catweazle" brillierte Bayldon in der Rolle des mittelalterlichen Magiers, der sich selbst und seinen tierischen Begleiter, die Kröte Touchwood (in deutsch Kühlwalda), durch einen nicht beherrschten Zauber in unsere Gegenwart transportierte. Hier sah er sich mit allgegenwärtiger "Magie" konfrontiert, etwa "Glühbirnen". Während Catweazle versuchte, sich diese moderne Welt und ihre Magie zu erklären, versuchte er jenen Spruch zu rekreieren, der ihn hergebracht hatte, um in seine Zeit zurückzukehren. Balydons Hingabe an die Rolle - inklusive täglich 90 Minuten in der Maske, um zum wildhaarigen Zauberer zu werden -, sowie sein intensives Spiel machten die Figur nicht nur beliebt bei Kindern und Erwachsenen jener Zeit, sondern bis heute.

Alle neuen Meldungen täglich per Mail

Bayldon wurde in Leeds geboren. Früh entwickelte er die Lust am Schauspiel: Mit vier Jahren porträtierte er einen Vogel in einer Schulaufführung, wie der Guardian berichtet. Zum Ende des zweiten Weltkriegs diente er auf einem Flugfeld der Royal Airforce. Dort begann Bayldon ernsthafter mit dem Schauspiel, was er nach dem Krieg mit Studien am Old Vic Theater in London fortsetzte. Schnell erwies sich Bayldon als Talent darin, im Ensemble die Rollen deutlich älterer Männer zu übernehmen. Mehrere Jahre war er am Theater in verschiedenen Stationen erfolgreich, bis er sich schließlich auch dem neuen Medium Fernsehen öffnete und dafür dauerhaft nach London zog.

Nach mehreren Dutzend Rollen wurde dem damals 39-Jährigen eine neue Hauptrolle angetragen: Die des Timelord Doctor in "Doctor Who". Weil er nicht weiter auf die Rolle deutlich älterer Männer festgelegt werden wollte, lehnte Bayldon eigenen Erzählungen zufolge "nach nicht einmal zehn Minuten Bedenkzeit" ab. Eine tragische Entscheidung, die nach dem Erfolg des Doctors knapp sechs Jahre zu seiner Zusage zu "Catweazle" führte. 2003 und 2005 sollte Bayldon den Timelord dann doch noch in Hörspielen verkörpern - als ältester Schauspieler, der die Rolle bisher verkörpert hatte.

Auch nach "Catweazle" war Bayldon gut im Fernsehen beschäftigt. In den Dekaden seiner Tätigkeit war er in zahlreichen Serien zu sehen, darunter "The Tomorrow People", "Mondbasis Alpha 1", "Die Vogelscheuche", "Der Doktor und das liebe Vieh" und später auch 1979 als Organon in drei Folgen von "Doctor Who". Bis weit in seine 80er Jahre stand Bayldon vor der Kamera - schließlich war er in die Rolle des "alten Mannes" gewachsen.

Daneben blieb er seiner kultigen Paraderolle verbunden und besuchte die Jahrestreffen eines großen Fanclubs. Und schließlich konnte er nach eigenem Bekunden auch Aufzeichnungen seiner eigenen Auftritte mit Abstand sehen, ohne dabei das eigene Spiel zu analysieren, sondern sich einfach am Endergebnis zu erfreuen.

retro-tv.de-Folge zu "Catweazle"

Leserkommentare

  • M.D.Krauser schrieb via tvforen.de am 15.05.2017, 15.27 Uhr:
    M.D.Krauserim deutschen intro gibt es eine kleine aber lustige verwechslung (wie ichs noch in erinnerung habe. es wird gesagt: " als die angelsachsen die normann überfielen ". nun, geschichtlich war es etwas anders...^^
  • U56 schrieb via tvforen.de am 14.05.2017, 16.06 Uhr:
    U56Mit dem Spruch wärst du mit Sicherheit in einem falschen Jahrhundert gelandet! Richtig heißt der Spruch: "Salmei, Dalmei, Adomei!"
  • Laird schrieb via tvforen.de am 14.05.2017, 13.58 Uhr:
    LairdNeben Serien wie "Im Schatten der Eule/Brandon Chase"fand ich "Catweazle"auch echt klasse .Es ist zwar traurig das Geoffrey Bayldon verstarb,aber so ein hohes Alter erreicht zu haben ist doch schön gewesen. Wenigstens muss er auf Erden keine Angst mehr von den Normannen haben."Allmei Salmei Adonay"Unvergessen!!!
  • ryanair schrieb via tvforen.de am 13.05.2017, 18.48 Uhr:
    ryanairDas war bei uns ähnlich. "Catweazle" wurde bei uns quasi zum Synonym für besonders zauselige Männer. Die Serie hat offenbar mehr Menschen beeinflusst, als man denkt. Selbst die Autorin Rita Falk gibt in einem ihrer Eberhofer-Krimis einem zerzaustem Obdachlosen den Spitznamen Catweazle ;)
  • Supergoof schrieb via tvforen.de am 13.05.2017, 18.39 Uhr:
    SupergoofStimmt, in der Serie "die Vogelscheuche" (Worzel Gummidge) spielte er den Krähenmann. Die Vogelscheuche wurde von Jon Pertwee dargestellt, welcher bereits 1996 gestorben ist.
  • Gregor schrieb am 12.05.2017, 20.36 Uhr:
    GregorDie Familie ist sehr traurig, da starb ein stück meiner Kindheit. Mr. Bayldon war privat auch ein sehr netter Mensch. Schade, ich hoffe er mußte mit der Atemnot am Schluß nicht lange leiden. Gibt ihm für den langen Weg nun doch bitte einen Elektrick-Trick und Bananen mit.
  • Sir Hilary schrieb via tvforen.de am 12.05.2017, 10.25 Uhr:
    Sir HilaryCatweazle .... Der Satz : " Es ist wieder ein Stück Kindheit gestorben" mag oft benutzt werden. In diesem Falle stimmt das aber zumindest für mich im besonderen. Die Serie hat bei uns zu Hause nachhaltigen für Eindruck gesorgt . Denn wann immer ein besonders bärtiger, hagerer Mann uns begegnete oder ein Kauz der vielleicht unkonventionell wohnte ( wir hatten so einen entfernten Bekannten, der auf einem Schrottplatz lebte / lebt ) , denn nannten wir intern Catweazle ;-) Und Catweazle war es auch, der mir zum ersten mal die geschichtliche Bedeutung der Schlacht von Hastings 1066 nahe brachte . Es macht mich traurig das Geoffrey Bayldon nun nicht mehr auf dieser Erde weilt, es erfüllt mich aber mit Freude das ihm ein so langes Leben vergönnt war. Danke ! ! ! Gruß Sir Hilary
  • DIJKKI_10 schrieb am 12.05.2017, 07.17 Uhr:
    DIJKKI_10„Salmei, Dalmei, Adomei!“ Machst gut Catweazle.
  • doc ock schrieb via tvforen.de am 11.05.2017, 22.32 Uhr:
    doc ockTouchwood
  • U56 schrieb via tvforen.de am 11.05.2017, 22.20 Uhr:
    U56"Catweazle" war für mich die beste Serie des Jahres 1974, lief immer sonntags im ZDF. "Worzel Gummidge" kenne ich dagegen nicht.
  • Thinkerbelle schrieb via tvforen.de am 11.05.2017, 22.17 Uhr:
    ThinkerbelleCatweazle hab ich als Kind auch gerne geschaut! 93 Jahre ist zwar ein schönes Alter, aber trotzdem ist es traurig, wenn einer der Helden meiner Kindheit geht. :'( Ruhe in Frieden, Catweazle/Geoffrey Bayldon!
  • Joes Pizzaservice schrieb via tvforen.de am 11.05.2017, 21.54 Uhr:
    Joes PizzaserviceWie heißt die Kröte Kühlwalda eigentlich im Original?
  • doc ock schrieb via tvforen.de am 11.05.2017, 21.29 Uhr:
    doc ockEs war evtl. etwas verwirrend ausgedrückt. Er hat in "Worzel Gummidge" den Crowman gespielt.
  • seventy schrieb via tvforen.de am 11.05.2017, 21.23 Uhr:
    seventyAch Gott, ja- "Catweazle"! Meine Güte, ist das lang her! Mir hat es als Kind auch gefallen. Er hat die Rolle so super gespielt- ich habe ihm das total abgenommen. Seitdem habe ich es nicht wieder gesehen. Die Kröte und das mit dem elektrick-Tick ist mir noch lebhaft in Erinnerung.
  • ryanair schrieb via tvforen.de am 11.05.2017, 21.16 Uhr:
    ryanairDonnerwetter, ich wusste gar nicht, dass er noch lebte. Er wirkte ja damals schon so alt. Schade, wieder ein Kindheitsheld gegangen. Allerdings sind 93 Jahre ja doch ein stattliches Alter. Als Catweazle wird er ewig in Erinnerung bleiben. Worzel Gummidge wurde allerdings von John Pertwee gespielt.
  • Catweazle schrieb via tvforen.de am 11.05.2017, 20.51 Uhr:
    CatweazleEr war schon seit längerem in schlechter körperlicher Verfassung, gestern ist Bayldon im Charing Cross Hospital gestorben. Vor einer Woche starb bereits Moray Watson, der in der zweiten Staffel Lord Collingford spielte. Quelle: Catweazle Fan Forum und BBC.
  • doc ock schrieb via tvforen.de am 11.05.2017, 20.51 Uhr:
    doc ockHeute verstarb im Alter von 93 Jahren der Darsteller von "Catweazle" und "Worzel Gummidge", Geoffrey Bayldon. Catweazle ist eine meiner frühesten Fernseherinnerungen und bis heute eine meiner Lieblingsserien. Auch wenn er ein gesegnetes Alter erreicht hat, macht mich die Nachricht doch sehr traurig....