Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
US-Serien "Warehouse 13" und "Haven" vor dem Start
NBC Universal, Inc.

Der deutsche Kabelsender Sci Fi benennt sich um: Ab dem 20. September (20.10 Uhr) trägt der Kanal den Namen Syfy. Einen entsprechenden Bericht der "Serienjunkies"-Internetseite bestätigte NBC Universal auf Anfrage von wunschliste.de.

In den USA wurde dieses "Rebranding" bereits im Juni 2009 vollzogen - aus markenrechtlichen, aber auch inhaltlichen Gründen: Weil es sich um einen allgemeinen Begriff handelt, konnte "Sci Fi" nicht als Marke registriert werden (wunschliste.de berichtete). Längst konzentriert sich der Sender zudem nicht mehr allein auf Science-Fiction-Stoffe. Gesendet wird in den USA beispielsweise eine Kochshow sowie genreübergreifende Reality-TV-Formate (wunschliste.de berichtete).

Zum Syfy-Start gibt es am 20.9. um 20.15 Uhr die Deutschland-Premiere von  "Warehouse 13", der mit durchschnittlich 4,1 Millionen Zuschauern zur Zeit erfolgreichsten Syfy-Serie in den Vereinigten Staaten (wunschliste.de berichtete). "Warehouse 13" ist der Name eines alten Lagerhauses, in dem die Regierung rätselhafte, außerirdische Objekte aufbewahrt. Die beiden gegensätzlichen FBI-Agenten Pete Latimer (Eddie McClintock,  "Bones") und Myka Bering (Joanne Kelly,  "Vanished") bewachen das Lager, transportieren neue Objekte dorthin oder fangen entflohene Objekte wieder ein.

Schon drei Monate nach dem US-Start (9. Juli) kommt die Syfy-Serie  "Haven" nach Deutschland. Die vage auf der Stephen-King-Novelle "Colorado Kid" basierende Mysteryserie wird im Oktober starten. Emily Rose spielt darin die FBI-Agentin Audrey Parker, die in die Kleinstadt Haven geschickt wird, um einen Mord aufzuklären. Doch der Ort wird offenbar von Menschen mit übernatürlichen Fähigkeiten bewohnt. Eric Balfour und Lucas Bryant spielen weitere Hauptrollen.

Angekündigt wird außerdem die dritte Staffel der HBO-Vampirserie  "True Blood". Der Sendetermin steht allerdings noch nicht fest.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

  • ManSchu78 schrieb via tvforen.de am 11.08.2010, 20.33 Uhr:
    Schade, dass solche Namen immer geändert werden müssen. Ich hab es ehrlich gesagt auch noch nicht verkraftet, dass der längst in Deutschland verinnerlichte Name "Premiere" in "Sky" umbenannt werden musste.....
  • Pilch schrieb via tvforen.de am 11.08.2010, 20.24 Uhr:
    dann guckst du auch bestimmt kein Skü...ähh...Sky [img]http://www.greensmilies.com/smile/smiley_emoticons_biggrin.gif[/img]
  • Thomas82 schrieb via tvforen.de am 11.08.2010, 17.47 Uhr:
    mich erinnert es an Syphilis..

    ich würds auch spontan Süffü aussprechen.. englischsprachige Menschen sehen das aber bestimmt anders und sagen weiterhin SzaiFai.. naja.. ich guck eh kein Süffü
  • mariodd schrieb via tvforen.de am 11.08.2010, 02.05 Uhr:
    schöner Vergleich! Genau so sehe ich das auch.
  • telebubi schrieb via tvforen.de am 10.08.2010, 18.15 Uhr:
    Ich halte 'Syfy' fuer eine daemliche
    Verschlimmbesserung.Da haette man besser einen
    ganz neuen Sendernamen suchen sollen.
    'Syfy' klingt so daneben,wie wenn man
    'VOX' in 'WOKS' oder 'PHOENIX' in 'FOEHNICKS'
    umbenennen wuerde.'
  • poca.hontas schrieb via tvforen.de am 10.08.2010, 12.25 Uhr:
    also mal ganz ehrlich, für die knapp EUR 50,00 die einen Sky jeden Monat kostet, erwarte ich schon ein abwechselndes Programm, und auf Kochsendungen kann ich ganz verzichten :-( Aber soweit ist es ja hier in Deutschland zum Glück noch nicht gekommen.
    Ich habe bestimmt seit 10 Jahren Premiere /Sky und ausser Neuausstrahlungen von aktuellen Serien (Medium, Dexter, True Blood usw.) kommt doch wirklich alles in Endlosschleife. Naja, für's Aufnehmen ist es ja ganz praktisch wenn man mal was verbaselt hat, aber dann... Für ein paar wenige Serienfolgen pro Monat ist es eigentlich viel zu teuer. Aber darüber denke ich jetzt besser gar net nach :-(
    Man merkt halt schon, dass denen die Kohle ausgeht um in neue Sachen zu investieren. Die haben ja gerade erst wieder eine Finanzspritze erhalten, wenn ich mich nicht irre. Und dann haben die in der letzten Zeit eine Menge Kunden verloren. Aber wer kann sich Sky denn noch leisten, bei den Abopreisen ?
  • Paula Tracy schrieb via tvforen.de am 09.08.2010, 22.57 Uhr:
    Ja, das muss man natürlich gerechterweise zugeben. Wochentags läuft in der 20.15-Uhr-Schiene auch immer etwas Neues. Sci-Fi war einer der Hauptgründe für mein KD-Abo. Trotzdem darf man doch mal die wirklich schlechte Bildqualität monieren. Das Mehrfachsenden wäre im Grunde auch kein Problem, wenn nur mal ein paar Monate dazwischen lägen.

    Wie der Sender heißt, ist mir auch ziemlich egal. Die Gründe für den Namenswechsel sind ja bekannt und nachvollziehbar.
  • erîk schrieb via tvforen.de am 09.08.2010, 22.45 Uhr:
    Euer Gejammer ist ja nicht auszuhalten: "ich kann den Namen nicht aussprechen", "die dudeln alles mehrfach durch", "meine Augen können nichts erkennen" usw.
    Der Sender war immerhin dafür verantwortlich, dass Serien wie 'Jericho' oder "Flash Gordon' (hier soll es jetzt nicht um die Qualität der Serien gehen!) in Deutschland teils nach Jahren erstmals vollständig zu sehen waren, dass Serien in Deutschland ihre Erstausstrahlung hatten: 'Dead Like Me', 'Painkiller Jane', 'Sanctuary' oder die erste Hälfte von 'Stargate Universe', außerdem gibt es Serien zu sehen, die zuvor jahrelang nicht mehr im deutschen TV liefen: 'Street Hawk' oder 'Die Spezialisten unterwegs'.

    Natürlich könnte das Programmangebot besser sein, es könnte aber wesentlich schlechter sein, so schlecht, wie ihr es hier schreibt ist es definitiv nicht und im Gegensatz zu TNTSerie werden die Folgen komplett gezeigt, also auch mit Abspann und im Gegensatz zu FOX auch im richtigen Format (oder zumindest solch einem, in dem keine Köpfe abgeschnitten sind), so was ist für mich wichtig und dafür zahle ich gern, nicht für irgendwelche Auflösungszahlen und ob in der Ecke SciFi oder SyFy steht ist mir ziemlich egal.
  • Pilch schrieb via tvforen.de am 09.08.2010, 21.46 Uhr:
    Paula Tracy schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Die Bildqualität ist wirklich das letzte. Wenn
    > ich den Trailer zu Babylon 5 sehe, denke ich
    > immer, mein Fernseher ist kaputt.

    Nee, YouTube hat deinen Fernseher übernommen...

    Offenbar geht man bei der Programmplanung dieses Senders wie beim Formatradio vor. Dort wird immer die gleiche Chartmucke rauf- und runtergeduldelt, bei SyFy sind es dann die ewig gleichen Serien und Filme und das schon seit Jahren!
  • Paula Tracy schrieb via tvforen.de am 09.08.2010, 15.16 Uhr:
    Tja, und jetzt startet wieder TNG, obwohl vor ein paar Monaten ersz komplett durchgesendet. Bei aller Liebe zu Data und Co., aber dass muss doch nun wirklich nicht sein. Auch Babylon 5 - so gern ich das auch mag - scheint ein Sci-Fi-Abo zu haben. Jericho läuft auch das zweite- oder dritte Mal durch, auch Kampfstern Galactica innerhalb kürzester Zeit. Ist aber nicht nur ein Problem von SciFi, andere Pay-TV-Kanäle bieten auch immer wieder das gleiche.

    Die Bildqualität ist wirklich das letzte. Wenn ich den Trailer zu Babylon 5 sehe, denke ich immer, mein Fernseher ist kaputt.
  • poca.hontas schrieb via tvforen.de am 09.08.2010, 14.52 Uhr:
    Wofür soll denn das Rebranding gut sein ? Mir stellen sich die Haare hoch wenn ich das sehe "Syfy" ?! *grrr* Das ist ja auch in den Staaten. Wenn's nur in Deutschland so wäre, könnte es ja dran liegen, dass einige 'nen Knoten in die Zunge bekommen, weil sie nicht wissen wie man SciFi aussprechen soll, hm ? Sci Fi war doch die Abkürzung für Science Fiction. Aber wofür steht jetzt Syfy ? Für Kochsendungen will ich aber auf Sky für Syfy kein Geld mehr bezahlen :-(
  • mariodd schrieb via tvforen.de am 09.08.2010, 13.34 Uhr:
    Sorry, aber Syfy klingt wie eine Krankheit.
    Genau so ist auch das Programm. Uralte Serien, die im FreeTV teilweise schon bis zum Erbrechen liefen.

    Und wenn's mal ein Highlight gibt, wie EUReKA, dann laufen die ersten beiden Staffeln in Rotation und die 3. Staffel muss man sich dann im Free TV reinziehen. Wozu bezahle ich dann für sky, wenn ich aktuelle Folgen bei pro7 sehen muss? *würg*
  • Thomas* schrieb via tvforen.de am 08.08.2010, 23.22 Uhr:
    warum?
    der sendet auch nicht, wie andere digitalsender seit 15 jahren (!), in Bildgröße 720x576, sondern in miesen 480x576.
    und auch im sound bemüht man sich nicht um standard, mit Audio Bit Rate 192 kBit/s statt 256!
    zudem pendelt die Video Bit Rate dazu eh um die 1-2 MBit/s statt um die 5-6...

    16:9? Pah!
  • ffrank schrieb via tvforen.de am 02.08.2010, 19.33 Uhr:
    .....und ab wann senden die endlich im 16:9 - Format? Ist doch lächerlich, das man anno 2010 immer noch vor lauter schwarzen Balken nix gut sieht.......
  • Mike (1) schrieb via tvforen.de am 02.08.2010, 19.25 Uhr:
    Das auf jeden Fall. :D
  • Pluto schrieb via tvforen.de am 02.08.2010, 18.32 Uhr:
    Ich würde sagen, hab Geduld.
    Aber wenn ich das anhand der Liste sehe, hat Pro7 2008 die 1.und 2.Staffel gezeigt und SyFy dann 1 Jahr später.
    Vielleicht geht es mit der 3.Staffel genauso. Setz die Serie doch auf deine Wunschliste, dann wirst Du rechtzeitig benachrichtigt. :-))
  • Mike (1) schrieb via tvforen.de am 02.08.2010, 18.27 Uhr:
    Ich weiß aber da KloSieben ja nicht alles sendet, hoffte ich auf Syfy.
  • Pluto schrieb via tvforen.de am 02.08.2010, 18.00 Uhr:
    Die 3.Staffel lief bzw. läuft zur Zeit bei Pro7.
    Auf SyFy lief bisher nur 1.und 2.Staffel. http://www.wunschliste.de/10208
  • Mike (1) schrieb via tvforen.de am 02.08.2010, 17.49 Uhr:
    Kam da auch schon die 3. Eureka Staffel?

© 1998 - 2020 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds