Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

Seriencamp: Deutsche Premiere zur im November startenden Sky-Serie "Tin Star"

18.09.2017, 18.30 Uhr - Bernd Krannich/TV Wunschliste in Medien
Festival Ende Oktober in München
Tim Roth in "Tin Star"
Bild: Sky1
Seriencamp: Deutsche Premiere zur im November startenden Sky-Serie "Tin Star"/Bild: Sky1

Zwischen dem 27. und 29. Oktober findet in München zum dritten Mal das Festival SERIENCAMP statt. Im Umfeld der Hochschule für Fernsehen und Film München (HFF München) werden kostenlose Screenings "zu großen Produktionen, neuen europäischen Formaten und Serien-Geheimtipps aus der ganzen Welt" veranstaltet, begleitet von einer zweitägigen Fachveranstaltung zum Thema Serien. Dass es bei den Screenings mit großen Produktionen auch klappt, dafür sorgen der Pay-TV-Anbeiter Sky und der Pay-TV-Sender RTL Crime mit ihrer Unterstützung des Festivals.

Tin Star
So kündigte das Festival am Wochenende auf seiner Facebook-Seite ein Screening zur Serie "Tin Star" an, einem Revenge-Neo-Western. Die Serie soll demnach am 6. November bei einem der Sky-Sender starten.

"Tin Star" wird vom britischen Sky produziert und wurde schon vor der Weltpremiere für eine zweite Staffel verlängert. Tim Roth spielt darin den Polizisten Jim Worth, der nach langjähriger Arbeit in der britischen Metropole London in eine ländliche Gegend von Nordamerika übergesiedelt ist, um dem Großstadtstress, aber auch seiner Vergangenheit zu entkommen. Auch in der neuen Heimat hat er einen Job als Gesetzeshüter angenommen und ist der Polizeichef einer kleinen, idyllischen Landgemeinde in Kanada in den Rocky Mountains, unweit der US-amerikanischen Grenze. Der Neubau einer Ölraffinerie zieht zahllose Wanderarbeiter an. Mit den schwer arbeitenden Leuten halten auch Drogen, Prostitution und das organisierte Verbrechen Einzug in der Stadt und drohen, deren Kern zu zerstören.

Als Worth mit aller Macht versucht, dem Verfall der Stadt Einhalt zu gebieten und Ordnung zu wahren, stolpert er über ein Geheimnis - und ruft damit eine Gruppe mysteriöser Mörder auf den Plan, die an ihm und seiner Familie überraschende und gewalttätige Rache üben. Die daraus resultierende Tragödie zerstört unwiederbringlich den Frieden, den die Familie gefunden hatte und macht aus ihrem Refugium ein Gefängnis.

Christina Hendricks porträtiert die örtliche Vertreterin der Firma hinter der Raffinerie, Mrs. Bradshaw. Christopher Heyerdahl ("Hell on Wheels") porträtiert Louis Gagnon, der sich auf eine brüchige Zusammenarbeit mit Bradshaw eingelassen hat, um ein Geheimnis zu wahren.

Weitere Rollen sind an Genevieve O'Reilly (Mon Mothma in den neuen "Star Wars"-Filmen, "Episodes"), Abigail Lawrie ("The Casual Vacancy - Ein plötzlicher Todesfall") , Oliver Coopersmith ("Dickensian"), Stephen Walters (Angus Mhor in "Outlander"), Ian Puleston-Davies ("Marcella"), Roark Critchlow (Hannahs Vater in "Pretty Little Liars") Sarah Podemski ("Cashing In") und Kevin Hanchard ("Orphan Black") gegangen.

FESTIVAL-PROGRAMM
Noch wurde das Festival-Programm nicht detailliert veröffentlicht. Angekündigte Serien umfassen die schwedische Nordic-Noir-Comedy "Fallet", das isländische Knastdrama "Fangar - Prisoners", den israelischen Thriller "Your Honor" sowie die norwegische Comedy-Serie "Match".

seriencamp.tv - Internetpräsenz des SERIENCAMP

Trailer zu "Fallet"

"Fangar - Prisoners"
Nachdem eine junge Frau ihren Vater mit einem Golfschläger bis an den Rand des Todes geprügelt hat, kommt sie ins Gefängnis. Während der Vater in kritischem Zustand und komatös im Krankenhaus liegt, kommt die junge Frau aus gutem Hause in ein Frauengefängnis, wo sie es wegen ihrer privilegierten Herkunft nicht leicht haben wird. Derweil ist aber unklar, warum die Frau die Gewalttat begangen hat - sie schweigt...

"Your Honor"
Der Sohn eines Richters hat einen schweren Verkehrsunfall verschuldet und danach Fahrerflucht begangen. Sein Vater fürchtet, dass der Sohn nun wegen der Straftat ins Gefängnis muss, wo zahlreiche Verbrecher einsitzen, die er abgeurteilt hat. So versucht der Richter nun, die Spuren zu verwässern, die seinen Sohn - über das Familiennauto - mit dem Unfall in Verbindung bringen.

"Match"
Eigentlich ist Stian ein normaler junger Mann. Nur eben, dass seine Alltagserlebnisse - insbesondere das Ende seiner jüngsten Beziehung und die Suche nach einer neuen Frau in seinem Leben - für die Zuschauer und irgendwie anscheinend auch Meta im Umfeld von Stian von einem zweiköpfigen Kommentatoren-Team in der Art einer Sportbegegnung kommentiert werden.

Trailer: Match - Série Series 2017 from Série Series on Vimeo.

Beitrag melden

  •  

Leserkommentare