Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Oliver Köhr verlässt "Bericht aus Berlin"
Siham El-Maimouni wird neue Moderatorin bei "ttt - titel thesen temperamente"
WDR/Lena Heckl
Siham El-Maimouni ("Die Sendung mit der Maus") verstärkt "ttt - titel thesen temperamente"/WDR/Lena Heckl

 "ttt - titel thesen temperamente" startete im Jahr 1967 und ist damit eine der dienstältesten Sendungen im deutschen Fernsehen. Seit 2007 wird das Kulturmagazin von Max Moor moderiert. Nun erhält er allerdings Verstärkung: Am kommenden Sonntag (25. April) feiert Siham El-Maimouni ihren Einstand. Die preisgekrönte Journalistin und Moderatorin wird fortan einmal im Monat im Wechsel mit Max Moor durch die Sendung führen.

Siham El-Maimouni ist mit der Thematik Kultur vertraut: Seit fünf Jahren moderiert sie das Magazin  "Westart" und ist auch Teil des Moderatorenteams des politischen Magazins  "Westpol" im WDR Fernsehen. Darüber hinaus gehört sie seit 2014 zum Reporterteam der  "Sendung mit der Maus". Neben ihrem Einsatz in der TV-Sendung soll die studierte Politikwissenschaftlerin auch verstärkt online für "ttt" tätig werden.

Über ihre neue Aufgabe sagt sie: Kultur ist das Fundament einer Gesellschaft. Für mich ist sie das Menschlichste, was wir haben. Doch gerade in der Pandemie zeigt sich, wie schnell die gesellschaftliche Relevanz und die wirtschaftliche Potenz von Kultur vergessen werden. 'ttt' moderieren zu dürfen, ist nicht nur vor diesem Hintergrund von großer Bedeutung für mich. Ich bin schon lange Fan, weil die Sendung nicht nur abbildet, sondern mitdiskutiert, Denkanstöße gibt, Hintergründe erklärt und Inspiration liefert.

Eine weitere Personalie aus dem ARD-Umfeld betrifft den  "Bericht aus Berlin". Oliver Köhr kündigte in der gestrigen Ausgabe an, dass er seinen letzten "Bericht aus Berlin" moderiert hat. Im Mai folgt auf ihn Matthias Deiß als neuer Moderator, der sich fortan mit Tina Hassel abwechselt. Oliver Köhr wird zum 1. Mai 2021 neuer Chefredakteur der ARD. Das haben die Intendanten der neun ARD-Landesrundfunkanstalten im September 2020 auf der ARD-Hauptversammlung beschlossen. Köhr ist seit Januar 2019 stellvertretender Chefredakteur Fernsehen und stellvertretender Leiter des ARD-Hauptstadtstudios in Berlin.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

© 1998 - 2021 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds