Log-In für "Meine Wunschliste" 

Neu registrieren 

  • Nach Anmeldung können persönliche Wunschlisten zusammengestellt und gepflegt, Benachrichtigungen angefordert und weitere personalisierte Optionen wahrgenommen werden.
  • Eine Anmeldung ist kostenlos, unverbindlich und kann jederzeit widerrufen werden.
  • Log-In | Fragen & Antworten

Passwort vergessen 

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung 

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für .
  • E-Mail-Adresse
  • sobald ein neuer Termin feststeht¹
  • einen Tag vor der Ausstrahlung
  • täglich in meinem TV-Planer per Mail
  • Ich möchte auch den wöchentlichen TV Wunschliste-Newsletter erhalten².
  • Alle angeforderten Mails und Dienstleistungen (u.a. Benachrichtigungen, Newsletter, TV-Planer) sind und bleiben kostenfrei. Es gibt keine versteckten Abos oder Verträge.
  • Angemeldete E-Mail-Adressen oder andere Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Eine Abmeldung, Datenänderung oder -löschung kann jederzeit über meine.wunschliste.de erfolgen.
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie. Eine Benachrichtigung findet nur per E-Mail an die angemeldete Adresse und bei einer Programmankündigung auf einem deutschen oder deutschsprachigen Fernsehsender oder einer Medien-Veröffentlichung (DVD, Blu-Ray) statt.
  • Ein Service von TV Wunschliste und der imfernsehen GmbH & Co. KG.
  • ¹ i.d.R. ca. 6 Wochen vor dem TV-Termin
  • ² Der Newsletter enthält allgemeine Serienstartinfos und kann jederzeit unabhängig abbestellt werden.
  • Fragen & Antworten

Sky trennt sich von GoldStar TV

02.10.2017, 11.16 Uhr - Glenn Riedmeier/TV Wunschliste in Medien
Weiterer Wegfall eines Drittanbieter-Senders
Bild: GoldStar TV/Mainstream Media AG
Sky trennt sich von GoldStar TV/Bild: GoldStar TV/Mainstream Media AG

Das muntere Sender-Ausmisten bei Sky geht in die nächste Runde: Nachdem sich der Pay-TV-Anbieter in den vergangenen Monaten bereits von Sat.1 Emotions, ProSieben Fun, MGM und AXN getrennt hat, steht nun ein weiterer Wegfall eines Drittanbieter-Senders bevor: Wie DWDL zuerst berichtete, beendet Sky die Verbreitung des Schlagersenders Goldstar TV zum 31. Oktober.

Der Sender wird von der Münchner Mainstream Media AG vertrieben, zu deren Angebot auch der Heimatkanal und Romance TV gehören. Diese beiden Kanäle werden auch weiterhin über Sky empfangbar bleiben. Darauf hat sich die Mainstream Media AG mit Sky Deutschland verständigt.

Im Gegenzug kann der Heimatkanal, der bislang exklusiv Teil des Sky-Angebots war, von der Mainstream Media AG künftig auch in anderen Kabelnetzen zur Verbreitung angeboten werden. Darüber hinaus ist Romance TV, bislang ausschließlich über Satellit bei Sky zu sehen, ab dem 7. November auch über Kabel und IPTV zu empfangen. Ob GoldStar TV hingegen eine Zukunft hat, hängt davon ab, ob sich andere Anbieter finden, die Interesse daran haben, den Sender aufzunehmen und zu verbreiten.

"Für uns ist die Fortsetzung der Kooperation mit Sky ein wichtiger Schritt und wir freuen uns, unter den neuen Rahmenbedingungen mehr Zuschauer auf mehr Wegen unsere fiktionalen Inhalte anbieten zu können", sagt Gottfried Zmeck, Vorstandsvorsitzender der Mainstream Media AG, gegenüber DWDL über den mehrjährigen Vertrag.

Constanze Gilles, Vice President Partner Channels bei Sky Deutschland, kommentiert, dass der Heimatkanal und Romance TV ein "wichtiger Bestandteil eines umfassenden Unterhaltungsangebots" seien. Allgemein ist durch dieses Vorgehen erkennbar, dass Sky weiterhin die Strategie verfolgt, die Zusammenarbeit mit Drittanbietern Schritt für Schritt auszudünnen, um den Schwerpunkt auf seine eigenen Sender zu verlegen.

Leserkommentare

  • anhalt1 schrieb via tvforen.de am 16.10.2017, 16.53 Uhr:
    anhalt1Die Drittsender streicht man, dafür beglückt uns Sky auf 4 Kanälen mit Babylon Berlin. Dafür wahrscheinlich der hohe Preis.
  • anhalt1 schrieb via tvforen.de am 16.10.2017, 16.49 Uhr:
    anhalt1Fragt sich nur was ist deutsche Musik?
  • Paula Tracy schrieb via tvforen.de am 16.10.2017, 08.04 Uhr:
    Paula TracyIch werde es auch nicht vermissen, aber darum geht es eben nicht. Immer mehr Sender verschwinden, aber Sky wird immer teurer. Ich habe Sky zum 30.11. gekündigt, das neue Angebot ist höher - obwohl weniger Sender vorhanden sind. Sicher trennen die sich eher von Sendern, die weniger frequentiert werden, aber dass ich z. B. Goldstar nicht vermissen werde, wissen die nicht. Insofern ist das für mich eine Verhandlungsbasis für den Preis. Goldstar ist sicher für viele Schlagerfans ein Argument, Sky zu behalten, trotz allem Nischendasein wird es Abonnenten kosten, vermute ich mal.
  • Styxx schrieb via tvforen.de am 14.10.2017, 17.43 Uhr:
    StyxxNur ein weiterer Sargnagel für sky.
  • Spenser schrieb via tvforen.de am 09.10.2017, 01.03 Uhr:
    SpenserIst eben meine Meinung....ich konnte deutscher Musik noch nie was abgewinnen. Wenn jemand sowas über Rockmusik sagt - bitte, ist sein gutes Recht und seine eigene Meinung. Und ich habe meine.
  • tomgilles schrieb via tvforen.de am 09.10.2017, 00.31 Uhr:
    tomgillesDeutsche Musik ein Graus? Das klingt genauso nach unzulässiger Pauschalisierung wie "jede Form von Rockmusik ist unerträglicher Krach" oder "Deutsche sind fleißig, Südländer träge". 1-mal bearbeitet. Zuletzt am 09.10.17 00:34.
  • Spenser schrieb via tvforen.de am 08.10.2017, 22.28 Uhr:
    SpenserGoldstar werde ich nicht vermissen. hatte diesen sender eh nie geschaut. Schlager und deutsche Musik waren mir schon immer ein Graus. Kein verlust in meinen Augen.
  • J_Doe schrieb via tvforen.de am 07.10.2017, 11.29 Uhr:
    J_DoeGoldstar war wohl nicht der Hauptgrund für ein Sky-Abo
  • anhalt1 schrieb via tvforen.de am 03.10.2017, 14.15 Uhr:
    anhalt1dann gehöre ich zu den Ausnahmen. Ich schaue vorwiegend Öffentlich rechtliches TV und habe Pay TV über 2 Anbieter.
  • OStD Dr. Gottlieb Taft schrieb via tvforen.de am 03.10.2017, 10.34 Uhr:
    OStD Dr. Gottlieb TaftFrage mich, wie dieser Sender überhaupt so lange existieren kann. Dessen Zielgruppe schaut doch grundsätzlich nur ARD und ZDF und hat von Pay TV wahrscheinlich noch wie was gehört.
  • User_929455 schrieb am 03.10.2017, 05.03 Uhr:
    User_929455@tomgilles Aber gerade deswegen ist es doch für Sky wichtig eigene Sender mit eigenem Profil aufzubauen, damit Sky nicht betteln muss sondern eine gewisse Zuschauer-Macht hinter sich hat. Die Drittsender könnten auch so jederzeit von sich aus die Zusammenarbeit mit Sky einstellen und nur zu den Kabel-Anbietern wechseln.
  • Hitparadenfan schrieb via tvforen.de am 03.10.2017, 00.38 Uhr:
    HitparadenfanÄrgerlich besonders für Schlagerfans schon, nur auf der anderen Seite: Seit bestehen des Senders haben die fast immer den selben Mist aufgewärmt, statt mal komplette Sendungen wie "Hitparade", "Disco" oder "Musikrevue"/"Schlagerclub mit Frank" zu zeigen. Es wäre wohl schon schön wenn sich ein Sender mal erbarmen würde wieder mehr so alte Musiksendungen zu zeigen, oder halt der Sender wie damals auch der Disney-Channel vom Pay-TV ins Free-TV wechseln würde...
  • tomgilles schrieb via tvforen.de am 02.10.2017, 23.47 Uhr:
    tomgillesPlattformen für die Programmverbreitung gibt es ja genug. Gerade im Kabel, das Sky mittelfristig den Rang als Pay-TV-Bouquet ablaufen wird, gibt es anders als bei der teuren Satellitenverbreitung dank IPTV keinerlei Bandbreitenlimitierungen und Kapazitätsengpässe mehr. In absehbarer Zeit wird Sky um einen Platz in den hochflexiblen Kabel-Networks betteln, in denen Fernsehen und Internet vereint sind und Fernsehen immer öfter linear oder per Abruf via Intranet verbreitet wird, das auch zunehmend zur Streamingschnittstelle wird.
  • Professor schrieb am 02.10.2017, 16.28 Uhr:
    ProfessorDie hauseigenen Sender bringen eh nur die Wiederholung des anderen Senders, unsinnigerweise gibt ja auch Sky +1, was soll der Scheiß eigentlich ?
    Die Sendungen werden eh öfters wiederholt bei Sky 1, wozu dann noch dieser völlig überflüssige Sender ?
    Bin gespannt, wer als Nächstes abgesägt wird.
  • Sony1979 schrieb via tvforen.de am 02.10.2017, 15.17 Uhr:
    Sony1979na ganz toll. Goldstar war noch ein Highlight an Musik...okay, meist Schlager, aber zum Beispiel die Sendung "Goldies" oder die Sondersendungen wie gerade jetzt zum Oktoberfest (wenn auch Sendungen von den letzten Jahren, keine aktuelle mehr...jetzt weiß man ja auch warum), haben mir sehr gut gefallen. Nach MGM und Pro7 Fun (die jetzt endlich auch die "Late Late Show" mit James Corden ausstrahlen) wieder ein Verlust. Ich hätte lieber auf "Romance TV" verzichtet. Da lief meist eh nur Pilcher & Co. Mal gucken was in den nächsten Monaten noch an Sendern weg fällt. Kabel 1 Classic ist auch so ein herber Verlust :( Und auch dass der Sender schon zum 31.10 aus dem Programm genommen wird ist ein Anzeichen dafür dass SKY nach dem Wegfall des Musiksenders "Hit24" im Programm, wieder einen Musiksender schnell entsorgt :( 1-mal bearbeitet. Zuletzt am 02.10.17 15:19.
  • anhalt1 schrieb via tvforen.de am 02.10.2017, 12.00 Uhr:
    anhalt1Wieder ein Sender weniger, aber immer mehr Geld verlangen.