Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
"Somos cómplices" auf Antena 3 gefloppt
Bild: antena3.com

Es ist "Dallas"-Star Larry Hagman (der am 21. September seinen 78. Geburtstag feiert) zu wünschen, dass er während der Dreharbeiten an der Costa del Sol wenigstens das mediterrane Klima ein bisschen genießen konnte. Denn "Somos cómplices", die neue Seifenoper des spanischen Senders Antena 3 mit Hagman in der Rolle eines dubiosen Millionärs wurde aufgrund miserabler Quoten nach nur zwei Episoden abgesetzt.

In "Somos cómplices" ("Wir sind Komplizen") wäre Hagman als Amerikaner Richard Slater, "ein, sehr, sehr reicher Mann so ähnlich wie J.R." (Zitat Antena 3) zu sehen gewesen, der sich in Spanien auf die Suche nach den Altamiranos, der Familie seines (spanischen) Adoptivsohns Harvey, macht. Auf den wenigen Fotos, die von der gefloppten Antena-3-Serie zu finden sind, ist Hagman übrigens mit seinem "Dallas"-Cowboyhut zu sehen.

Die erste Folge der Serie war am 15. September ausgestrahlt worden und verzeichnete insgesamt 853,000 Zuschauer (6.8%), die zweite Folge am 16. September nur mehr 714,000 (5.7%).


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare