Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
"Without A Trace"-Veteran als neuer FBI-Ermittler
Enrique Murciano in "Bloodline"
Bild: Netflix
"The Blacklist" engagiert Enrique Marciano als potentiellen Hauptdarsteller/Bild: Netflix

"The Blacklist" erhält demnächst Verstärkung von einem ehemaligen "Without A Trace"-Ermittler. Enrique Murciano wird noch in der aktuellen Staffel des NBC-Dramas zu sehen sein. Laut Deadline wurde er für mindestens vier Episoden verpflichtet und hat außerdem die Möglichkeit, im Fall einer Verlängerung, in der fünften Staffel in den Hauptcast aufzusteigen.

Murciano verkörpert den FBI-Ermittler Julian Gale, einen früheren Kollegen von Ressler (Diego Klattenhoff). Sein Hang zur Besessenheit machen ihn sowohl zu einem wertvollen Agenten als auch zu einer potentiellen Gefahr. Gale zeichnet sich durch seine Hingabe, seine Ambition und unaufdringliches Charisma aus. So kann er einen Raum oder an einem Tatort das Ruder übernehmen ohne auch nur ein Wort zu sagen. Und doch läuft er mit seinem jüngsten Auftrag Gefahr sich selbst zu verlieren.

Enrique Murciano war zuletzt in dem Netflix-Drama "Bloodline" zu sehen, wo er als Marco Diaz ebenfalls einen Ermittler verkörperte. Außerdem hatte er zuletzt als Felipe Lobos eine wiederkehrende Rolle in "Power". Am bekanntesten ist der Schauspieler aber wohl bei vielen deutschen Serienfans als Danny Taylor aus "Without A Trace", den er sieben Staffeln lang verkörperte.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare