Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen Serienstart-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
9383

The Blacklist

USA, 2013–

The Blacklist
 Serienticker
  • Platz 79383 Fans  64%36% jüngerälter
  • Serienwertung4 225734.48Stimmen: 247eigene Wertung: -

Serieninfos & News

Deutsche Erstausstrahlung: 26.11.2013 (RTL Crime)
Einer der meistgesuchten Kriminellen des Landes stellt sich dem FBI und bietet den irritierten Beamten einen Deal an: Mit seinem Insiderwisssen liefert er der Behörde die schlimmsten Verbrecher ans Messer - gegen Immunität. Sprechen will er allerdings nur mit einer jungen Agentin, die gerade erst beim FBI angefangen hat, und über die er mehr zu wissen scheint, als sie selbst. Ein genial-komplexer Plan voller Überraschungen nimmt seinen Lauf.
Spin-Off: The Blacklist: Redemption (USA, 2017)
Cast & Crew

The Blacklist Streams

Wo wird "The Blacklist" gestreamt?

Mithelfen

Im TV

Wo und wann läuft "The Blacklist" im Fernsehen?

**NOW! ist empfangbar für Kunden von TVNOW.
Ich möchte vor dem nächsten Serienstart kostenlos per E-Mail benachrichtigt werden:

    Shophighlights: DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

    Highlights
    DVD
    Blu-ray
    Buch
    In Partnerschaft mit Amazon.de.
    ¹ früherer bzw. Listenpreis
    Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
    Preisstand: 15.05.2021 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
    GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.
    Externe Websites
    E EpisodenlisteI InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News

    Kommentare, Erinnerungen und Forum

    Regelverstoßmeldung

    •  
    • Informationen (geb. 1995) schrieb am 15.05.2021, 07.22 Uhr:
      Zuerst das neue Programm von NBC steht und die Neunte Staffel von The Blacklist wird schon im Herbst 2021 Premiere feiern, damit sind die Zeichen gesetzt dass wir wieder eine volle Staffel bekommen werden.
      Aber nun Zu The Blacklist Staffel 8 - Folge 17 "Ivan Stepanov Nr. 5" - ja ein hoher Blacklister ist der Freund vom Osten und damit sind von 1-35 die hohen Blacklister bis auf Nr. 2 alle vergeben und Townsend wird wohl Nr. 36 sein.
      Lügen, Lügen und noch mehr Lügen - Diese Staffel zeigt einmal mehr dass jede Partei will dass man ihr glaubt, aber doch jeder zeigt, dass er nicht mit offenen Karten spielt. Schießereien, Juwelenraub im Wert von 32 Millionen Dollar und ein Panzer und doch geht es darum was uns seit dem Piloten interessiert. Wieso ist Red in Liz Leben getreten. Die Taskforce, Red und Liz verdächtigen sich gegenseitig Stepanov zu haben, und so stark das Misstrauen aktuell ist, dauert es auch ganz schön lange bis man herausfindet dass Townsend dahintersteckt. Dieser hat um herauszufinden, wer die Dokumente damals gestohlen hat, die zum Tod seiner Familie führten Stepanov ein Halsband umgeschnallt, damit er in einen Zustand kommt, wo er redet. Um Stepanov zu retten riskiert Red sogar, dass sein Freund in die Gewahrsam des FBI kommt, und weißt Priya Legar, seine Schläferin bei Townsend an, danach zu handeln wenn es sich ergibt. Red ist wirklich zornig und wütend und es kommt zu einem großen Streit zwischen ihm und Cooper, wo Cooper ihm vorwirft, dass Red für den Schaden verantwortlich ist, indem er immer nur mit Halbwahrheiten daherkommt. Während die Suche nach Stepanov vorangeht, flüstert Ivan in seinem Zustand die ganze Zeit Masha. Als Townsend erkennt dass Ivan Liz meint, will er Liz entführen, und sie foltern um damit Red zu kriegen. Doch dieser taucht mit seinem Team mit einem Panzer auf und will seinen Freund befreien, der aber schwer verwundet wird und Liz zuflüstert, dass ihre Mutter immer nur ihren Schutz wollte. Als das FBI eintrifft kann Reds Crew fliehen, und Townsends Männer liefern sich noch eine Schießerei mit dem FBI. Liz kann auch fliegen, genauso wie der verwundete Stepanov, zudem Red noch sagt. Nimm es für etwas, für das du tatsächlich verantwortlich bist - für mich. Was ich bin, bin ich wegen dir. Du kannst die Schuld dafür übernehmen.
      Wir erleben auch ein Déjà-vu denn so wie Red damals Kirk etwas zugeflüstert hat, so hat es diesmal Ivan Townsend etwas zugeflüstert, was aus Liz nun eine Zielscheibe zu machen scheint.
      Am Ende kann man sagen, die Jagd auf Liz ist eröffnet und die arme Agnes wird ins Fadenkreuz geraten und Ivan bringt die Story wirklich voran. Es sind noch 5 Folgen ausständig.
    • Loch schrieb am 15.05.2021, 13.03 Uhr:
      Nach der Stepanov-Folge bin ich der Meinung dass Townsend nicht mehr lange zu Leben hat.
      Er hat sich die Taskforce (somit das ganze FBI), Liz und Reddington (obwohl er es eh schon war) zu Feinden gemacht. Townsend wird spätestens am Ende der Staffel sterben und seine Organisation zerstört. 
      Ich glaube jetzt dreht sich dann wieder alles um Liz und Red.
    • Loch schrieb am 15.05.2021, 13.05 Uhr:
      Alles steht jetzt auf Krieg gegen Townsend. Stepanov wird nicht mehr so viel beitragen. Red hat seine Bedeutung ja wieder relativiert. Er sei eine Ablenkung für Townsend.

    Regelverstoßmeldung

    •  
    • Loch schrieb am 14.05.2021, 23.19 Uhr:
      Diese „Katarina“ aus Staffel 7 kann es ja gar nicht sein (N13), weil sie ja erst später erfährt, dass sie deswegen gesucht wird (N-13). Reddington ist N-13, weil er die echte Katarina ist.Ich erkläre mir das so:Diese Fakekatarina wurde von Ilya engagiert, um in Belgrad vor allen Augen zu sterben, weil Katarina jetzt zwar Reddington ist, aber ja keiner weiß, dass Red tot ist. Dass Red wieder auftaucht wundert, deswegen niemanden. Also glauben alle Katarian lebt noch. Und lya kannte sie gut, Dom aber nicht, sie war irgendwer für ihn (Deswegen weinte in Belgrad auch nur er). Die Katarina aus S7 redet immer nur von Belgrad. Sie wurde an dem Tag „in die Schattenwelt gerissen“ es wurde ihr „alles genommen“. Obwohl wir wissen, dass sie schon lange vorher tief in der Schattenwelt war. Es passt für mich einfach auf ihr Verhalten. Irgendeine unschuldige Frau (aber sicher trotzdem vom Geheimdienst) wurde in Belgrad einfach eiskalt von Ilya verraten. Sie ist aber nicht gestorben und das hat man gesehen. Deswegen wurde sie dann auch gejagt. Die wirkt halt echt wie jemand, der keine Ahnung hat, was abgeht, und warum sie gesucht wird. Aber Ilya muss sie vorher gekannt haben. Diese Rolle spielt sie auch gut, weil sie nur wissen will, warum sie gejagt wird. Diese Theorie passt auch perfekt zu ihren Wissenslücken. Das einzige was sie erlösen würde ist, dass Reddington oder Dom sagen, wer wirklich N-13 ist. Da es Red ist, weil er Katarina ist, können sie es nicht sagen. Reddington sagt ihr sogar  „das zu verraten wäre, als würde ich mich selbst verraten“. Weil er es ja tun würde. Das sind genau diese kryptischen Aussagen, die man sicher auch so verstehen soll. Diese Theorie deckt einfach alles, aber leider habe ich die Befürchtung, dass das ganze unlogisch, ohne Beweise, und mit irgendeiner neuen Figur gelöst wird und alles mit Cape May und Co. keinen Sinn mehr ergibt.
    • shadow reaper schrieb am 15.05.2021, 01.47 Uhr:
      Natürlich war sie auch nicht N13 ,dafür wusste sie zu wenig .So ziemlich jeder weiß mittlerweile dass sie nicht die echte Katarina war.Aber bei eine Sache liegst du falsch.Sobald sie ausfindig gemacht wurde hat sie schon gefragt wieso alle glauben dass sie N13 ist.Sie wusste also von Anfang an wieso Red und Ilya sie gesucht und gefunden haben.Es geht beim ganzen ja auch nur um N13.
      Es kann schon sein dass die Fake Katarina in Belgrad von Ilya engagiert wurde aber selbst über sie wissen wir so gut wie garnichts.Egal ob sie Ilya engagiert hat oder nicht, es muss nicht heißen dass sie unbedingt eine Agentin war oder für den KGB tätig oder gar schon davor mit der Schattenwelt zu tun hatte.Das sind alles Faktoren die bestätigt werden müssen falls die Katarina in Belgrad nicht die echte war.Die Katarina in Staffel 7 hat vor Belgrad massive Lücken und weiß nicht was da passiert ist.Sie weiß nur N13 und dass Ilya jemandem zu Reddington machen wollte.Den Rest weiß sie nicht.Das ist auch so ein Ding, sie wusste von Anfang an dass Ilya nicht Red war während die anderen und Liz genau das Gegenteil geglaubt haben.Bei Katarina kann man sich ungefähr so denken was mit ihr passiert ist, die Theorien sind jedenfalls da.Aber eine Frage die sich kaum einer stellt ist was ist aus Reddington geworden?Ilya sagte zwar beim Flashback dass die Leute nicht wissen dass er tot ist aber Katarina widersprach es bei einem anderen Flashback weil sie da sagte dass sie ihn aus dem Feuer rausgezogen hat und sie fragte sich ob er gefunden wurde oder nicht. Es wurde nie sicher bestätigt dass Reddington tot ist und ich glaube da die Macher ihn kaum erwähnt haben obwohl er auch wichtig ist, wird er dann die Überraschung die keiner erwartet hat.
      Katarina aus Staffel 7 hatte ja auch kaum Ahnung was los ist deswegen suchte sie auch wie eine Irre nach Antworten und diese Unachtsamkeit hat ihr das Leben gekostet.Ob es aber auch noch was gebracht hätte sie am Leben zu lassen ist zweifelhaft weil sie mit den Infos die sie hatte eh nichts anfangen könnte.Red und Ilya haben sie wieder gebracht weil Liz und Ressler Druck machten zu erfahren was mit ihr passiert ist und dadurch haben zu viele Leute auf einmal wieder Interesse gehabt zu sehen was sich aus der Suche ergibt.Red hat sie aber nicht getötet weil zu viele sie suchten und sie zum Problem wurde sondern weil sie zu viel erfahren hat und Reds Identität in Gefahr war.Ob es von Anfang an sein Plan war sie umzulegen ist natürlich fraglich und was er mit ihr machen wollte ebenfalls aber er wollte ganz sicher nicht dass Liz zusieht wie er sie erschießt.Das war ein Fehler und auch der Spruch danach dass es  nicht ist was du denkst hat ihm auch nichts mehr gebracht.
      Das alles so wie du es sagst passt zusammen und ergibt eigentlich auch das einzig logische dass Red N13 ist aber es ergibt nicht die Tatsache dass Katarina zu Reddington wurde.Selbst diese Theorie widersprechen einige Dinge wie zb wer ging mit Katarina zu Dr Köhler,warum war am Baum wo die Knochen vergraben waren ein K geritzt obwohl die Knochen ergeben haben dass sie Reddington sind, wieso wurde es nie bestätigt dass Reddington tot ist und ist er überhaupt tot, wer hat die OP damals finanziert  und den Termin dafür vereinbart und wenn Red Katarina ist wieso sagte dann Red und Ilya dass sie seit kleine Kinder befreundet sind?Ich glaube kaum dass Katarina und Ilya sich von klein an sich kannten.Außerdem auch hier ist das Problem dass diese Theorie zu offensichtlich ist und die Macher haben sehr oft bewiesen dass das offensichtliche meistens falsch ist.Außerdem würde es dann sinnlos sein seitens der Macher die Zuschauer für das offensichtliche so lange hinzuhalten.
      Wie das Ganze gelöst wird ist den Machern überlassen und bei so einen Salat den sie im Moment darstellen weiß ich echt nicht mehr was ich erwarten soll.Cape May ist an sich schon irritierend weil Red damals mit Ilya da war um Katarina zu finden aber in der Folge hat er ähnliche Kampfszenen geträumt wie Katarina sie damals in der Kirche erlebt hat nachdem sie versuchte sich im Meer umzubringen.
      Irgendwie passt es alles zusammen aber im moment ergibt so ziemlich garnichts einen Sinn und das Problem ist es wird noch schwieriger hier 1+1 zu rechnen weil die Macher ständig neue Charaktere und Infos ins Spiel bringen die man so noch nie in der Serie gehört oder gesehen hat.
    • Loch schrieb am 15.05.2021, 09.26 Uhr:
      Ich glaube, dass der Koffer vielleicht für Red eine Fluchtmöglichkeit war. Er könnte komplett untertauchen und Kaplan holt die Knochen und kann damit beweisen dass er tot ist. Das K ist vielleicht nur eine Ablenkung. Denn wie dumm wäre ein RR gewesen, dann hilft man ja noch bei der Identifizierung der Knochen
    • shadow reaper schrieb am 15.05.2021, 13.25 Uhr:
      Und obwohl der Koffer aufgedeckt wurde ist er davon gekommen und wir Zuschauer haben nichts erfahren.Oh mann ist das ein Ding

    Regelverstoßmeldung

    •  
    • Loch schrieb am 13.05.2021, 21.14 Uhr:
      Red ist für mich eindeutig die echte Katarina.

      Kurze Beweise:
      - Cape May. Red erinnert sich nach Liz' Tod an die Szenen des Kampfes dort. In Staffel 6 erinnert sich die junge Katarina an die selben Szenen. Wie wir wissen, war Katarina dort aber alleine. Red sagt zu seinem imaginären Date dort, dass er schon mal dagewesen sei, aber er war damals "einen ganz andere Person".
      - Red hat Brandwunden am Rücken (beweist zumindest, dass er beim Brand war)
      - Immerweider betont Red, dass die Katarina aus Staffel 7 nicht ihre Mutter sei. Angeblich hat er sie ja nie angelogen. Stimmt ja auch, denn er hat immer wieder betont, nicht Liz' Vater zu sein (Staffel 1)

      Die Katarina in S. 7 weiß zu wenig, um die echte zu sein. Meiner Meinung nach hat sie sich schon in der ersten Folge dieser Staffel verraten. Sie sagte, in Belgrad sei ihr alles, was sie liebt, genommen worden. Nur an dem Tag? Der echten wurde schon vorher alles, was sie liebt genommen. Es geht ihr auch nur um Belgrad. Daher meine Theorie zu Belgrad:
      Katarina wurde zu Reddington. Im Café sagt Dom aber zu Ilya dass die "List" mit Reddington nicht funktioniert hat und sie vor den Augen aller, die ihren Tod wollen sterben müsse. Ilya kennt eine Freundin, die als Double von Katarina dort getötet werden soll. Er erzählt ihr aber nur, sie muss etwas für ihn zum Bahnhof bringen. Der Freund von Katarina haltet sie aber auf, öffnet das Auto vor ihr, und stirbt dadruch - Katarina überlebt. Damit deckt sich die Aussage von ihr "an diesem Tag wurde mir alles genommen". Denn sie ist nicht tot und alle jagen jetzt sie als Katarina. Sie wurde in die Flucht geschlagen und "in die Schattenwelt getrieben", wie sie es ja in der ersten Folge sagte. Sie lebt den Rest ihres Lebens in Paris.
      Doch Liz aktiviert die Townsend-Direktive wieder und Red will nach Paris, um sie zu warnen, dass sie sie wieder suchen. Die Antwort, die die Fake-Katarina will ist, warum sie gesucht wird und wie sie das aufhalten kann. Sie wird gesucht weil sie für N13 gehalten wird, die Erlösung wäre zu sagen, dass es Red ist, denn er ist die echte Katarina. Dom und Red wissen das, daher will sie ja, dass diese Townsend aufhalten. Red hat ja auch gesagt, diese Person zu verraten wäre, als würde ich mich selbst verraten. Und das kann man ja - wie so oft in dieser Serie - so auslegen.

      Doms Geschichte von "der Nebel lichtet sich" deckt sich auch damit. Wir wissen er hat gelogen. Er hat es so erzählt, als hätte Ilya gesagt "Ich werde zu Reddington". In der Rückblende von Ilya sagt er "Jemand muss Reddington werden", was wieder alles offen lässt. Es wäre auch der perfekt Plan für Katarina, um vor allen unauffindbar unterzutauchen.

      Als Katarina nach ihrer Geschlechtsumwandlung zu Kaplan geht sagt er, dass er ihr bekannter sei, als sie glauben mag. Zu Kirk sagt Reddington in der Tiefgarage sicher, dass er Katarina ist, denn das wäre das einzige, was ihn davon abhalten würde, Red mit der letzten Spritze zu töten.

      Der Koffer deckt sich auch, denn er enthüllt ja praktisch Katarinas Tarnung. 

      Viele haben diese Theorie und sogar viele Onlinemagazine schreiben, dass es die schlüssigste sei. Alle meine Beweise konnte ich nicht schreiben, war sicher nur ein Drittel davon.
    • shadow reaper schrieb am 13.05.2021, 22.33 Uhr:
      Erstmal willkommen in der Runde.Zu deinen Beweisen dass Red die echte Katarina ist:
      - In Cape May haben zwar beide die selben Kampfszenen gesehen aber es muss nicht heißen dass er deswegen die echte Katarina ist.Schließlich wissen wir garnicht ob in der Vergangenheit der echte Reddington oder Red in Cape May war.Nur weil Ilya jetzt auch dabei war heißt nicht unbedingt dass es Red war und außerdem die beiden waren da um Katarina zu finden also würde es keinen Sinn ergeben wenn die selbe Person 2 mal am selben Ort war zum selben Zeitpunkt.
      - Red hat es ja im weiteren Verlauf der Show selber gesagt dass er bei der Nacht des Feuers auch da war.Errinere dich an Luther Braxton der versuchte in Liz Errinerungen einzudringen, da hat es Red zugegeben.Es ist aber auch nicht was bedeutsames dass er da war aber wir müssen irgendwann erfahren wieso er da war.
      - Dass Katarina aus Staffel 7 nicht die echte war hat man sofort bemerkt weil sie nicht wusste wer Red ist und sie wusste gewisse Dinge nicht die sie eigentlich hätte wissen sollen weil sie selber damals dabei war als das ganze Chaos begonnen hat.Außerdem wurde sie für 30 Jahre auf der Flucht viel zu einfach gefunden und sie hat sich seitdem viel zu auffällig verhalten.Außerdem ist sie zu dem Treffen im Park ganz alleine hingegangen.Als erfolgreicher Flüchtiger tut man sowas ganz sicher nicht.
      Außerdem denk an die Zeit wo Jennifer noch da war da hat sie ja mit Dr Köhlers Assistentin geredet.Sie sagte ja dass ein Mann damals beim Doktor war und eine Frau.Die Frau war eindeutig Katarina aber wer war der Mann? Ilya kann es nicht gewesen sein weil er zu dem Zeitpunkt Katarina schon hintergangen hatte.Also entweder war es der Freund von Ilya oder jemand anders auf den garkeiner kommt.
      In Belgrad ist ein Attentat passiert der Ruhe einbringen sollte.Dieses Attentat hatte Dom geplant und hat ein paar Männer und Ilya mitgenommen.Wenn man sich die Szene genauer anguckt kurz bevor Katarina mit ihrem Freund da raus kam sieht man einen Mann an einem der Fenster der genau so aussieht wie Red.Mit größter Wahrscheinlichkeit war er es auch dabei sagte er zu Katarina in Staffel 7 dass er nicht wusste was sie damals in Belgrad vorhatten.Das war also gelogen und das beweist dass zu dem Zeitpunkt schon die OP stattgefunden hatte.Außerdem wieso eine Fake Katarina ins Spiel bringen? Es wäre sowieso irgendwann aufgeflogen dafür waren zu viele hinter ihr her.Was sie mit dem Spruch also wahrscheinlich meinte war dass ihr da bewusst geworden ist dass sogar die letzten paar auf die sie zählen konnte ihr den Rücken gekehrt haben.Sie war somit alleine und hoffnungslos.
      Dom wollte sie da töten um Liz zu beschützen.Es wurde zwar nie gesagt dass sie seine Tochter tötet es könnte also auch eine Fake Katarina gewesen sein da hast du  Recht aber die Macher haben im Laufe der Show gezeigt dass sie nicht so extreme Rätsel aufstellen.Diese Theorie wäre zu übertrieben aber durchaus möglich weil nichts in der Show so ist wie es aussieht und das gilt auch jetzt noch nach so viele Staffeln.Außerdem Ilya war am weinen vor Ort als sie zugesehen haben und Dom hat zu ihm auch gesagt "ich weiß du liebst sie und sie ist dir wichtig aber es muss passieren damit ich meine Enkelin beschützen kann".Ich denke nicht dass Ilya so emotional wegen einer Freundin wäre und ich glaube auch nicht dass er eine unschuldige Person die nichts mit dem allem zu tun hatte da mit reinziehen würde.
      Man muss aber sagen dass es zu offensichtlich wäre wenn Katarina und Reddington tot sind.Darum glaube ich zumindest dass beide tatsächlich noch leben aber wer jetzt wer ist weiß ich nicht so genau denn es wäre auch zu offensichtlich wenn Red Katarina ist.Man kann aber nicht das selbe behaupten über die Theorie dass Red Reddington ist weil er selber sagte dass er früher ein anderer war und die Knochen beweisen auch genau das.Mit dem Knochen ist aber auch bestimmt etwas verkehrt.Wie du merkst alles ist miteinander verbunden und die eine Frage bringt die andere und irgendwie so dreht man sich in einem Kreis der nie endet bis die ersten Fragen seitens der Macher beanwtortet werden.Deswegen sollte man besser da noch den Ball flach halten und weiterhin Infos sammeln bis sich irgendwann etwas 100 % und sinnvolles ergibt.
      Es wurde nie gesagt dass die Katarina die wir gesehen haben (möge sie die echte oder nicht sein) 30 Jahre lang in Paris lebte.Außerdem die Townsend Direktive hat Katarina ins Spiel gebracht sobald sie dachte dass Red N13 ist und nicht Liz.Sie hat versucht nur zu helfen weil sie Red loswerden will darum macht sie das alles momentan
      Falls sie eine Fake Katarina war dann wurde sie erstmal gesucht weil sie für Katarina gehalten wird.Abgesehen davon Katarina war damals  N13 auch wenn es nie offiziell bestätigt wurde muss man sagen.Es gibt einen Grund wieso der KGB alle glauben ließ und immer noch tut dass sie N13 ist.Red ist es auch nicht dass wäre auch zu offensichtlich.Es muss rund um die Themen Überraschungen geben sonst hat es keinen Sinn seitens der Macher die Zuschauer solange für das offensichtliche hinhalten.
      Dom hat nicht komplett gelogen.Er sagte unter anderem dass Katarina und Red beide das Archiv besitzen und dass sie N13 ist.Da hatte er vor allem kurz vor seinem Tod keinen Grund zu lügen.Da kommt Liz Narbe ins Spiel.Sie ist bestimmt nicht vom Feuer und das wurde letztens wieder bestätigt.
      Da hast du absolut Recht, Ilya sagte jemand muss zu Reddington werden weil keiner weiß dass er tot ist.Er sagte nie wer es wird.Aber das widerspricht ein anderes Flashback wo Katarina zu Ilya im Hotel sagte dass sie Reddington aus dem Feuer zog und sie fragte sich ob er gefunden wurde oder nicht.Das beweist dass er zumindest damals das Feuer und die Schusswunde durch Liz überlebt hat.Nachdem Ilya die Idee mit einem Fake Reddington brachte, haben wir gesehen wie ein Mann losgezogen ist und Reddingtons Bankkonten leerräumte.Er sah zwar von hinten wie Ilya aus aber wir haben nie sein Gesicht gesehen.Da ist auch die Frage wer war es?
      Was genau Red zu Kirk in der Garage sagte weiß man nicht aber es hatte bestimmt etwas mit Katarina zu tun.Mal schauen ob er überhaupt nochmal kommen wird.
      Der Koffer beweist so einiges.Bis man seine tatsächliche Geschichte aufgedeckt hat kann man da auch nur vermuten was es damit auf sich hat und ob es tatsächlich der echte Reddington war.Die DNA könnte auch manipuliert sein, bei der Show ist ja alles möglich.

      Es gibt einige Fragen die schon seit Staffeln offen sind und das Problem ist dass die Macher keine davon beantworten.Das macht es umso schwieriger zu verstehen wie das alles zusammenpasst weil sie in letzter Zeit ständig immer mehr Stoff in die Geschichte bringen der neu ist.Hoffentlich wird Stepanov was sagen womit man etwas anfangen kann auch wenn ich dagegen bin und nicht daran glaube.
    • Loch schrieb am 13.05.2021, 22.56 Uhr:
      Die Beweise sind aber teilweise zu gut, um sie so einfach zu relativieren. Wie auch immer, ich glaube schon fest daran, weil es - finde ich - die schönste Theorie wäre, mit der man die Serie würdig beenden kann. Ich habe eher die Befürchtung, dass Reddington dann irgendwer ist, der nie erwähnt wurde und damit alles zerstört würde.
    • shadow reaper schrieb am 13.05.2021, 23.03 Uhr:
      Die sind zwar zu gut dafür aber auch zu offensichtlich. Ein schönes Finale zur Serie wäre es schon wenn es stimmt aber leider machen es die Macher zu kompliziert und somit weiß man nicht was man erwarten soll.Ich denke nicht dass Reddington so unwichtig sein wird,schließlich hat es ja von ihm begonnen und falls er tatsächlich Liz Vater ist dann gehört er erst Recht dazu.
    • Loch schrieb am 14.05.2021, 23.29 Uhr:
      Ich glaube, man darf den Hinweisen aus den neuesten Staffeln nicht zu viel glauben schenken, weil es so wie immer enden wird. Denn jetzt blicken wir in S8 noch nicht ganz durch. Deswegen sollte man bei den alten Beweisen bleiben, die viel   mehr liefern. Sollte Red nicht Liz' Vater oder Mutter sein, ist die Serie tot für mich. Weil das ist ja dann kein Ende, wenn rauskäme, dass er irgendein Freund von irgendwem ist. Damit wäre alles zerstört - meiner Meinung nach.
    • shadow reaper schrieb am 15.05.2021, 01.13 Uhr:
      Das sowieso aber man darf generell nicht den Hinweisen aus allen Staffeln glauben schenken weil garkeine davon zu 100 % sicher ist und irgendwie nie so richtig bestätigt wurde.Oder hast du einen ganz sicheren Hinweis womit man etwas anfangen kann?
      Red kann so viele Personen sein, wir wissen nicht mal ansatzweise wer er ist und wissen nichts über seine Vergangenheit.Es muss jetzt nicht unbedingt sein dass er Verwandt mit Liz ist aber irgendeine Verbindung hat er schon zu ihr und irgendjemand der schon mal da war in der Show egal ob in der Gegenwart oder in Flashback ist ganz sicher Verwandt mit Liz und womöglich auch ein Elternteil von ihr.Wir wissen noch nicht mal richtig wer wer ist.
      Natürlich wäre es schön wenn es so kommt wie du es gesagt hast aber das ist die offensichtliche Variante und da die Serie sehr oft gezeigt hat dass meistens das offensichtliche nicht stimmt, sind viele Zuschauer unter anderem auch ich da noch sehr zurückhaltend und halten so ziemlich alles für möglich.

    Bildergalerie zu "The Blacklist"

    • Die Drosseln (Nr. 53)
      Bild: © ORF/Sony Pictures/NBC/Will Hart
    • Der Lindquist-Konzern (Nr. 105)
      Bild: © ORF/Sony Pictures/NBC/Eric Liebowitz
    • Michael Aronov (Joe 'Smokey' Putnum).
      Rebecca Thrall (Nr. 76)
      Michael Aronov (Joe 'Smokey' Putnum).
      Bild: © ORF/Sony Pictures/NBC/Will Hart

    © 1998 - 2021 imfernsehen GmbH & Co. KG

    * Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
    Social Media und Feeds