Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

"The Lowe Files": Mystery-Reality mit Rob Lowe auch in Deutschland bei A&E

von Bernd Krannich in News national
(04.07.2017, 11.28 Uhr)
Schauspieler und Söhne gehen Gruselgeschichten nach
Drei Männer im Wald: "The Lowe Files" - (v.l.) Rob, John Owen und Matthew Lowe
A&E
"The Lowe Files": Mystery-Reality mit Rob Lowe auch in Deutschland bei A&E/A&E

In den USA startet beim Sender A&E am 2. August die Reality-Serie  "The Lowe Files", in der Schauspieler Rob Lowe ( "The West Wing",  "Brothers & Sisters",  "The Grinder") mit seinen beiden erwachsenen Söhnen Matthew (24) und John Owen (22) unerklärlichen Phänomenen nachgeht. Der deutsche A&E-Ableger hat nun angekündigt, die zunächst neunteilige Serie im Verlauf des vierten Quartals 2017 im Zweikanalton nach Deutschland zu bringen.

Im Rahmen der Ankündigung der Serie hieß es damals, dass es schon lange eine Leidenschaft von Lowe sei, sich mit bekannten, aber nicht belegten Mysterien zu beschäftigen - eine Leidenschaft, die er an seine beiden Söhne weitergegeben habe.

In jeder Folge steht dabei ein eigenes Mysterium im Zentrum. Die Lowes werden sich eingehend mit den einzelnen modernen Legenden beschäftigen. Dabei sollen durchaus bisweilen wissenschaftliche Vorgehensweisen (etwa Analyse von Bodenaufnahmen), andererseits aber auch eher esoterische "Experten" zum Einsatz kommen. Auch erhalten die Lowes Schulungen zum Einsatz von technischen Geräten. Ob damit aber Mysterien wie eine mutmaßliche Unterwasserbasis von Aliens 600 m unter der Meeresoberfläche vor dem kalifornischen Küstenort Malibu oder Geister in einer verlassenen Besserungsanstalt für Jugendliche entkräftet werden, darf bezweifelt werden.

"Seit ich ein Kind war, haben mich unerklärte Legenden, merkwürdige Phänomene und übernatürliche Gruselgeschichten, die man sich am Lagerfeuer erzählt, fasziniert", kommentiert Lowe. "Als ich Vater wurde, habe ich diese Geschichten dann meinen beiden Söhnen erzählt. Und über Geschichten von Bigfoot, UFOs und andere bizarre und furchteinflößende Storys stärkten wir unsere Beziehung - und diskutierten leidenschaftlich, ob diese Legenden wahr sein könnten oder nicht. Wir schworen uns, uns eines Tages auf ein Abenteuer zu begeben und diese Geheimnisse zu ergründen. Und dieser Tag ist nun gekommen."

Der 53-jährige Lowe begann seine Karriere als Herzensbrecher in Filmen wie "The Outsiders" und "St. Elmo's Fire" und gehörte zu einer Clique von Schauspielern, die man ob zahlreicher durch die Presse gegangenen "Jugendsünden" als das Brat Pack bezeichnete. Mittlerweile ist der beliebte Darsteller mit Serien wie "The West Wing",  "Brothers & Sisters" oder  "The Grinder" erfolgreich.

Trailer des US-Senders A&E zu "The Lowe Files"


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

© 1998 - 2021 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds