Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Disney bestätigt Obi-Wan-Serie mit Ewan McGregor
"The Mandalorian" startet in diesem Herbst auf Disney+
Bild: Disney+
"The Mandalorian": Trailer für erste "Star Wars"-Realserie/Bild: Disney+

Nun ist es offiziell: Ewan McGregor wird für den kommenden Streaming-Dienst Disney+ noch einmal in die Haut des legendären Jedi-Ritters Obi-Wan Kenobi schlüpfen. Daneben wurde auch der Trailer zu "The Mandalorian" vorgestellt, der ersten Live-Action-Serie des "Star Wars"-Franchise.

Lucasfilm-Chefin Kathleen Kennedy bestätigte die Obi-Wan-Serie im Beisein von McGregor am Freitag auf dem jährlichen Disney-Event D23. Laut Kennedy seien für das Format "alle Drehbücher bereit" und die Dreharbeiten würden im kommenden Jahr beginnen.

"The Mandalorian" wird am 12. November bei Disney+ Premiere feiern. Pedro Pascal verkörpert darin einen Kopfgeldjäger, der vom Planeten Mandalore stammt, genau wie die bekannten Bounty Hunters Boba Fett und Jango Fett. Dementsprechend bestätigt der Trailer den Eindruck eines Sci-Fi-Westerns im "Star Wars"-Universum. Die Handlung setzt nach den Geschehnissen von "Die Rückkehr der Jedi-Ritter" ein.

In weiteren Hauptrollen sind Gina Carano, Carl Weathers, Giancarlo Esposito und Nick Nolte zu sehen. Bemerkenswert: Auch der deutsche Star-Regisseur Werner Herzog ("Fitzcarraldo") wird eine der Hauptrollen übernehmen.

Neu im Hauptcast von "The Mandalorian" ist zudem Ming-Na Wen, bekannt als Melinda May aus "Marvel's Agents of S.H.I.E.L.D." und als Dr. Jing-Mei Chen aus "Emergency Room". Welche Rolle sie in der "Star Wars"-Serie spielen wird, wurde allerdings noch unter Verschluss gehalten. Ming-Na Wen ist kein neues Mitglied der Disney-Familie, lieh sie doch bereits 1998 "Mulan" ihre Stimme und nahm diese Rolle auch bereits in "Mulan 2", in mehreren Videospielen und anderen Disney-Formaten wieder auf.

Entwickelt wurde "The Mandalorian" von Jon Favreau ("Avengers: Infinity War") und Dave Filoni ("Star Wars Rebels"), die auch bereits die Arbeit an einer zweiten Staffel aufgenommen haben. Während Favreau für die Drehbücher verantwortlich zeichnet, führte Filoli bei der ersten Folge Regie.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare