Log-In für "Meine Wunschliste" 

Neu registrieren 

  • Nach Anmeldung können persönliche Wunschlisten zusammengestellt und gepflegt, Benachrichtigungen angefordert und weitere personalisierte Optionen wahrgenommen werden.
  • Eine Anmeldung ist kostenlos, unverbindlich und kann jederzeit widerrufen werden.
  • Log-In | Fragen & Antworten

Passwort vergessen 

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung 

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für .
  • E-Mail-Adresse
  • sobald ein neuer Termin feststeht¹
  • einen Tag vor der Ausstrahlung
  • täglich in meinem TV-Planer per Mail
  • Ich möchte auch den wöchentlichen TV Wunschliste-Newsletter erhalten².
  • Alle angeforderten Mails und Dienstleistungen (u.a. Benachrichtigungen, Newsletter, TV-Planer) sind und bleiben kostenfrei. Es gibt keine versteckten Abos oder Verträge.
  • Angemeldete E-Mail-Adressen oder andere Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Eine Abmeldung, Datenänderung oder -löschung kann jederzeit über meine.wunschliste.de erfolgen.
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie. Eine Benachrichtigung findet nur per E-Mail an die angemeldete Adresse und bei einer Programmankündigung auf einem deutschen oder deutschsprachigen Fernsehsender oder einer Medien-Veröffentlichung (DVD, Blu-Ray) statt.
  • Ein Service von TV Wunschliste und der imfernsehen GmbH & Co. KG.
  • ¹ i.d.R. ca. 6 Wochen vor dem TV-Termin
  • ² Der Newsletter enthält allgemeine Serienstartinfos und kann jederzeit unabhängig abbestellt werden.
  • Fragen & Antworten

"The Mist": Trailer zur Stephen-King-Adaption

"The Mist": Trailer zur Stephen-King-Adaption

12.04.2017, 14.00 Uhr - Diane Kofer/TV Wunschliste in TV-News international
Horror-Serie ab Juni zu sehen
"The Mist"
Bild: Spike
"The Mist": Trailer zur Stephen-King-Adaption/Bild: Spike

Nachdem seit der Serienbestellung im Frühjahr 2016 nicht viel von der Produktion der Horror-Serie "The Mist" zu hören war, veröffentlicht der US-Sender Spike nun einen ersten Trailer. Die Serie basiert auf dem gleichnamigen Horror-Roman von Erfolgsautor Stephen King, wird aber völlig neu erzählt (TV Wunschliste berichtete).

"Da ist irgendwas im Nebel" verkündet eine Stimme am Ende des Trailers zu "The Mist". Im Zentrum der Serie stehen die Bewohner der Kleinstadt Bridgeville, die plötzlich von dichtem Nebel umgeben wird, der Unheil mit sich bringt. Was genau sich im Nebel verbirgt, lässt der Trailer den Zuschauer noch nicht wissen, allerdings ist es etwas, was die schlimmsten Ängste der Stadtbewohner wahr werden lässt.

Alle neuen Meldungen täglich per Mail

Der Trailer verspricht eine spannende Geschichte mit jeder Menge Gruselfaktor. Als zu Beginn eine dichte Nebelwand aufziehen, sind die Bewohner zwar verwirrt, ahnen aber noch nicht, welche Gefahr direkt auf sie zuzieht. Doch schon bald müssen sie bemerken, hier geht es um mehr als nur eine einfache Nebelwand: "Das ist was es macht - es bringt deinen Verstand völlig durcheinander" klärt einer der Charaktere auf.

Die zehnteilige Serie mit Morgan Spector ("Allegiance"), Alyssa Sutherland ("Vikings") und Gus Birney ("Chicago Med") wird ab 22. Juni bei Spike ausgestrahlt.

Viacom plant für den Jahreswechsel ein Rebranding von Spike, bei dem der Sender den Namen The Paramount Network erhält und dabei neu ausgerichtet wird (TV Wunschliste berichtete).

Leserkommentare

  • Sentinel2003 schrieb am 15.04.2017, 14.30 Uhr:
    Sentinel2003geil
  • Horatio schrieb am 15.04.2017, 10.57 Uhr:
    HoratioIch schliesse mich Doctor64 an.
    Der Spielfilm zur Kurzgeschichte! von Stephen King war spannend, vergleichsweise kurz und monstermässig gruselig.
    Wenn die Kurzgeschichte über die »Belagerung« eines Supermarktes durch unheimliche Kräfte nun zusätzlich mit Religion (och nöö), beliebigen Liebesgeschichten (als Frauenstrecke) und breit ausgewalzten Einzelschicksalen zur Serienlänge aufgebläht wird, kann die schöne Grundidee nur verlieren.
    Seltsam dass sich King darauf eingelassen hat, nachdem schon sein letztes Buch-als-Serie Projekt »The Dome« durch die Beigabe eben solcher überflüssigen Nebenhandlungen gefloppt ist!?
    Geldmangel kann es ja nicht sein.
    Na, schaun wer mal und hoffen das Beste ... ;)
  • Doctor64 schrieb am 12.04.2017, 18.20 Uhr:
    Doctor64Bis jetzt hatte ich mich auf das Projekt gefreut aber der Trailer dämpft die Vorfreude.
    Der Film der vor einigen Jahren erschienen ist sah da besser aus.