Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

"The Society": Netflix-Antwort auf "Herr der Fliegen" ab Mai

10.04.2019, 16.00 Uhr - Ralf Döbele/TV Wunschliste in National
Teaser-Trailer zur neuen Young-Adult-Serie
"The Society" startet im Mai auf Netflix
Bild: Netflix
"The Society": Netflix-Antwort auf "Herr der Fliegen" ab Mai/Bild: Netflix

Eine Welt ohne Eltern ist für so manchen Teenager sicher äußerst verlockend, doch für die Protagonisten des neuen Netflix-Dramas "The Society" nimmt eine solche Welt gefährliche Züge an. Das neue Young-Adult-Drama, von dem der Streaming-Dienst zunächst zehn Episoden bestellt hat, geht am Freitag, den 10. Mai an den Start. Netflix hat auch einen ersten Teaser-Trailer veröffentlicht.

"Mom, ich bin's wieder. Wo seid ihr alle?" - Der Anruf von Cassandra (Rachel Keller) läuft ins Leere, denn sie und eine Reihe anderer Teenager finden sich plötzlich alleine - ohne Erwachsene im Allgemeinen und ohne ihre Eltern im Speziellen - in einem Abbild ihrer reichen Stadt in Neuengland wieder. "Manche von uns dachten, es wäre spaßig, wenn wir selbst das Sagen hätten. Dann passierte Furchtbares."

So weckt "The Society" natürlich Erinnerungen an den Klassiker "Der Herr der Fliegen" von William Golding. Zunächst ist die neu gewonnene Freiheit für die Teenager ein großes Abenteuer, doch schon bald zeigen sich die Gefahren. Cassandra und Co. müssen herausfinden, was mit ihnen geschehen ist und zeitgleich eine neue Gesellschaftsform etablieren, um überleben zu können.

Entwickelt wurde "The Society" von Chris Keyser ("The Last Tycoon"), der auch für die kommende Neuauflage von "Party of Five" verantwortlich zeichnet (TV Wunschliste berichtete). Regie führt Marc Webb ("Limitless").

In weiteren Hauptrollen sind Kathryn Newton (Allie), Alex Fitzalan (Harry), Kristine Froseth (Kelly), Jacques Colimon (Will) und Grace Victoria Cox (Lexie) zu sehen.

Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

  • Sentinel2003 schrieb am 10.04.2019, 17.52 Uhr:
    Sentinel2003sieht ja echt nicht schlecht aus