Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

"The Voice of Germany": Neue Staffel kommt im Oktober zu ProSieben und Sat.1

von Vera Tidona in News national
(26.08.2021, 12.10 Uhr)
Johannes Oerding und Sarah Connor als Coach-Neuzugänge
Die "The Voice of Germany"-Coaches der elften Staffel: Johannes Oerding, Sarah Connor, Nico Santos und Mark Forster (v. l. n. r.)
ProSiebenSat.1/André Kowalski
"The Voice of Germany": Neue Staffel kommt im Oktober zu ProSieben und Sat.1/ProSiebenSat.1/André Kowalski

ProSieben und Sat.1 haben die Startdaten für die elfte Staffel der erfolgreichen Castingshow  "The Voice of Germany" bekannt gegeben: ProSieben schickt am Donnerstag, den 7. Oktober um 20.15 Uhr die Blind Auditions an den Start, Sat.1 folgt wie gewohnt am Sonntag, den 10. Oktober. Lena Gercke und Thore Schölermann führen als Moderationsduo wieder durch die Sendung.

Mit den Musikern Sarah Connor und Johannes Oerding ergänzen zwei Neulinge im "TVOG"-Universum künftig das Coach-Team um Nico Santos und Mark Forster auf der Suche nach den besten Stimmtalenten Deutschlands (TV Wunschliste berichtete).

Die neue Staffel der Musikshow kehrt somit wieder zum bewährten Konzept der Sendung mit vier Coaches zurück, nachdem in der Jubiläumsstaffel 2020 sogar erstmals sechs Drehstühle besetzt waren. Die beiden Neuzugänge Sarah Connor und Johannes Oerding treten die Nachfolge von Stefanie Kloß, Samu Haber, Rea Garvey und Yvonne Catterfeld an, die im vergangenen Jahr als weitere Coaches fungierten (TV Wunschliste berichtete).

Die Soulsängerin und Songwriterin Sarah Connor, die zwischen 2010 und 2012 in der VOX-Castingshow  "X Factor" Juryerfahrung sammelte, freut sich bereits auf ihre neue Aufgabe: Ich fand das Konzept von 'The Voice of Germany' immer spannend. Am Ende ist es das gerechteste Format, das es gibt, weil wirklich nur die Stimme bewertet wird. Sänger und Songwriter Johannes Oerding ergänzt: #TVOG ist eine Show, die Musikgeschichte schreibt. Hier entstehen viele großartige TV-Momente und ich bin sehr geehrt, jetzt ein kleiner Teil dieser Family zu sein. Oerding fungierte zuletzt als Gastgeber des VOX-Formats  "Sing meinen Song - Das Tauschkonzert".

Mit den beiden neuen ernstzunehmenden Konkurrenten auf den roten Stühlen wird es für den "Voice"-Veteran Mark Forster und Nico Santos nicht einfacher, das beste Talent ausfindig zu machen und schnell zu reagieren: Die vier Coaches in diesem Jahr sind an Relevanz und Größe auf dem deutschen Musikmarkt kaum zu überbieten, stellt der Musiker fest. Nico Santos sagt voraus, dass die beiden neuen Coaches in seinem zweiten Jahr am Buzzer auch die berüchtigten Coach-Fights spürbar verändern werden: Mit Sarah Connor als Coach-Konkurrentin wird das unfassbar schwer. Man muss mit den richtigen Argumenten, mit Know-How und Musik-Knowledge kommen.

"The Voice of Germany" ist eine Produktion von Bildergarten Entertainment. ProSieben und Sat.1 zeigen "The Voice of Germany" auch in diesem Herbst zunächst wieder im Wechsel. Halbfinale und Finale werden dann wie gehabt am Sonntagabend in Sat.1 zu sehen sein.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare