Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

"Titans": Superheldenserie engagiert Minka Kelly ("Friday Night Lights")

08.09.2017, 11.16 Uhr - Ralf Döbele/TV Wunschliste in International
"Blood Drive"-Veteran Alan Ritchson ebenfalls mit dabei
Minka Kelly (l.) und Alan Ritchson (r.) sind neu bei den "Titans"
Bild: FOX/Syfy
"Titans": Superheldenserie engagiert Minka Kelly ("Friday Night Lights")/Bild: FOX/Syfy

Greg Berlantis jüngstes Superhelden-Team wächst weiter. Die neue DC Comics-Serie "Titans" hat mit Minka Kelly ("Friday Night Lights") und "Blood Drive"-Veteran Alan Ritchson zwei weitere Darsteller verpflichtet. Die beiden werden das Superhelden-Paar Dove und Hawk verkörpern.

Dove alias Dawn Granger denkt strategisch, agiert eher defensiv und unauffällig, während Hawk alias Hank Hall oft aggressiv und angriffslustig ist. Kelly und Ritchson sind zunächst auf wiederkehrender Basis bei "Titans" mit dabei und erhalten die Option, in einer potentiellen zweiten Staffel in den Hauptcast aufzusteigen.

Zuvor wurden bereits Brenton Thwaites (Dick Grayson), Anna Diop (Starfire) und Teagan Croft (Raven) für die neue Serie verpflichtet, die 2018 in den USA exklusiv auf dem neuen Streaming-Portal von DC Comics startet. Dort wird auch die dritte Staffel der Animationsserie "Young Justice" zu sehen sein. Wie und wann beide Serien nach Deutschland kommen, ist noch unklar.

Entwickelt wurde die TV-Version von "Titans" durch Akiva Goldsman (Autoren-Oscar für "A Beautiful Mind"), DC Comics Entertainment-Chef Geoff Johns und natürlich durch "Arrowverse"-Produzent Greg Berlanti.

Minka Kelly wurde bekannt als Lyla Garrity in dem Football-Drama "Friday Night Lights" und hatte zudem Hauptrollen in dem kurzlebigen "Drei Engel für Charlie"-Reboot auf ABC und in der FOX-Serie "Almost Human". Zuletzt war sie auch in "The Path" und "Jane the Virgin" zu sehen. Alan Ritchson spielte für Syfy die Hauptrolle in dem Exploitation-Drama "Blood Drive", das der Sender in dieser Woche nach nur einer Staffel wieder eingestellt hat (TV Wunschliste berichtete). Zuvor wirkte er in "Blue Mountain State" und als "Aquaman" in "Smallville" mit.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare