Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Niederländerin moderiert Talkshow im MDR
Bild: SWR/NDR (aus 'Heiratsschwindel - verliebt, verlobt und abgezockt', am 4.9. im SWR Fernsehen)

Was macht eigentlich Marijke Amado? Die Niederländerin war Moderatorin einer der seltsamsten Shows des Privatfernsehens der 90er Jahre: In der "Mini Playback Show" betüddelte sie die lieben Kleinen, die sich mit passenden Klamotten aus dem 'Minilädchen' in Popstars verwandelten. Obwohl sie dafür wegen der vermeintlichen Umgestaltung von Kindern in Sexobjekte den "Preis der beleidigten Zuschauer" bekam, sah man ihr stets an, dass sie mit Herz und Seele bei der Sache war. Nachdem RTL sie nach acht Jahren 1998 gegen Sängerin Blümchen ausgetauscht hatte, verschwand sie weitgehend vom Bildschirm, und die "Mini Playback Show" bald darauf auch ...

Nun kündigt der MDR für den 14. August überraschend eine Talkshow namens "Amado - der Talk" für den Freitagabend an. Es handelt sich dabei um ein Pilotprojekt, das im Erfolgsfall eine Fortsetzung finden könnte. "Glück" ist das zentrale Thema des Formats und als Talkgast kommt jeder in Frage, der spezielle Erfahrungen mit dem Glück gesammelt hat: Vom "Glückscoach über den Multimillionär, der alles verloren hat und jetzt trotzdem glücklich lebt, über eine Wahrsagerin, bis hin zu einem jungen Mann, der bei einem Motorradunfall beide Beine verloren hat und dennoch im Leben, im Sport und auch privat sein großes Glück gefunden hat".

Marijke Amado: "Ich freue mich, ein Stück Positivität nach Deutschland zu bringen und eine Talkshow zu machen, die gut für die Seele ist und beim Zuschauer ein Glücksgefühl entfacht. Meine Gäste sind Menschen, die nach unerwarteten Schicksalsschlägen das Glück neu gefunden haben. Ich biete meinen Zuschauern eine abwechslungsreiche Stunde mit einer wieder glücklichen Marijke Amado."


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

  • dielola schrieb via tvforen.de am 14.08.2009, 23.41 Uhr:
    dielolaMrMagoo schrieb:
    -------------------------------------------------------
    --------------------------------------------------
    >Eher als in einer Talkshow, ja!
    >
    > Kochsendungen gibt's ja mittlerweile auch massig;
    > aber die nerven wenigstens nicht so derb (noch
    > nicht). So eine Art Heim&Garten-Sendung könnte
    > ich mir bei ihr übrigens auch vorstellen.


    Hihi

    Garten umgraben mit Marijke...oder: Wie pflanzt man Tulpen aus Amsterdam in Wanne Eickel
  • MrMagoo schrieb via tvforen.de am 14.08.2009, 23.31 Uhr:
    MrMagoodielola schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Mal ehrlich, kannst Du Dir die in der Küche
    > vorstellen?


    Eher als in einer Talkshow, ja!

    Kochsendungen gibt's ja mittlerweile auch massig; aber die nerven wenigstens nicht so derb ([i]noch[/i] nicht). So eine Art Heim&Garten-Sendung könnte ich mir bei ihr übrigens auch vorstellen.
  • dielola schrieb via tvforen.de am 14.08.2009, 23.26 Uhr:
    dielolaMrMagoo schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ja, zum Beispiel! ;)
    > Oder 'ne Rateshow, oder 'ne Kochsendung, oder 'ne
    > Kindersendung irgendwie sowas...


    Ja genauuu eine Kochsendung...Marijkes Käsjes oder so

    ;-)

    Mal ehrlich, kannst Du Dir die in der Küche vorstellen?
  • MrMagoo schrieb via tvforen.de am 14.08.2009, 23.24 Uhr:
    MrMagooJa, zum Beispiel! ;)
    Oder 'ne Rateshow, oder 'ne Kochsendung, oder 'ne Kindersendung irgendwie sowas...
  • dielola schrieb via tvforen.de am 14.08.2009, 23.17 Uhr:
    dielolaMrMagoo schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ne Talkshow... bähh
    >
    > Also ich habe Marijke Amado damals immer gerne
    > gesehen, eine sehr sympathische Frau. Was sie
    > zwischenzeitlich so gemacht hat, keine Ahnung -
    > ich wußte auch nicht, daß sie ein Buch über
    > ihren Exmann schrieb; interessiert mich ehrlich
    > gesagt auch nicht.
    > Ich hätte mir allerdings ein anderes TV-Format
    > für sie gewünscht als eine Talkshow... als
    > wenn's davon nicht schon genug gäbe. :(

    Was denn zum Beispiel???

    Die Maxi Playback Show ??? *gg*
  • MrMagoo schrieb via tvforen.de am 14.08.2009, 23.11 Uhr:
    MrMagooNe Talkshow... bähh

    Also ich habe Marijke Amado damals immer gerne gesehen, eine sehr sympathische Frau. Was sie zwischenzeitlich so gemacht hat, keine Ahnung - ich wußte auch nicht, daß sie ein Buch über ihren Exmann schrieb; interessiert mich ehrlich gesagt auch nicht.
    Ich hätte mir allerdings ein anderes TV-Format für sie gewünscht als eine Talkshow... als wenn's davon nicht schon genug gäbe. :(
  • Grinsekatze schrieb via tvforen.de am 14.08.2009, 19.49 Uhr:
    GrinsekatzeBeverly Boyer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > bis sie
    > ein buch über ihren ex geschrieben hat und damit
    > überall hausieren ging. verstehe nicht, dass man
    > so was öffentlich machen muss. :-(


    Wegen des Heiratsschwindlers muss sie vielleicht etwas Geld verdienen ...?
  • SallySpectra schrieb via tvforen.de am 13.08.2009, 00.35 Uhr:
    SallySpectraAber in jeder Sendung geht es um das Thema "Glück" oder wie? Bissl eintönig! Gibt ja noch andere positive Themen!
  • masterchen schrieb via tvforen.de am 18.07.2009, 02.57 Uhr:
    masterchenDas wär mal was neues. Glück war für mich bisher immer ein Gegenbegriff zu Talkshow. Geh mal nicht davon aus, dass einer der ehemaligen Teilnehmer der Mini Playback Show was zum Thema beisteuern kann. Marijkes Schuld wär es aber nicht, ich glaube, die konnte mit den Kindern wirklich gut, und hat den Stress, den manche Eltern ausgeübt haben mögen, wirklich abgemildert.
  • Beverly Boyer schrieb via tvforen.de am 17.07.2009, 15.56 Uhr:
    Beverly Boyerich mochte sie früher immer ganz gerne. bis sie ein buch über ihren ex geschrieben hat und damit überall hausieren ging. verstehe nicht, dass man so was öffentlich machen muss. :-(

    na ja, vielleicht ist sie ja nach wie vor noch nett und sie macht einen guten talk. dann gerne wieder. sie ist sicherlich zu geissen und den anderen üblichen verdächtigen eine willkommene abwechslung. mal schauen. anschauen werde ich mir das bestimmt mal!

    dag! :-))
    bev
  • kleinbibo schrieb via tvforen.de am 17.07.2009, 13.28 Uhr:
    kleinbiboEin Stüvk Positivität? Bei "Blond am Freitag" ist sie als Nervensäge nur negativ aufgefallen.