Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

TV Land verlängert "Younger" für Staffel drei

07.01.2016, 11.30 Uhr - Mario Müller/TV Wunschliste in International
Sitcom um 40-jährige Mittzwanzigerin bald auch in Deutschland
Sutton Foster als Liza Miller in "Younger"
Bild: TV Land
TV Land verlängert "Younger" für Staffel drei/Bild: TV Land

Noch vor dem Start der zweiten Staffel am 13. Januar hat US-Kabelsender TV Land seine Sitcom "Younger" um eine dritte Staffel verlängert. Das hat der Sender laut Deadline Hollywood im Rahmen der alljährlichen Winter-Pressetour der Television Critics Association bekanntgegeben. Der bei Kritikern und Fans gleichermaßen beliebten Serie gelingt damit die zweite vorzeitige Verlängerung, denn schon die zweite Staffel war bereits angekündigt worden, nachdem erst vier Folgen über den Sender gegangen waren.

Die Geschichte basiert auf dem gleichnamigen Roman von Pamela Redmond Satran und wurde von "Beverly Hills, 90210"- und "Melrose Place"-Schöpfer Darren Star fürs Fernsehen adaptiert. Es geht um die 40-jährige, frisch geschiedene Liza Miller (Sutton Foster), die sich als 26-Jährige ausgibt, um trotz mangelnder Berufserfahrung und "zu hohem" Alter einen der hart umkämpften Jobs bei einem Verlag zu ergattern. Sie hat Erfolg - und fortan aber auch alle Mühe, ihr doppeltes Spiel vor ihren nichts ahnenden Kollegen und ihrer Familie und neuen privaten Freunden durchzuziehen. Die Sache wird noch komplizierter, als Liza ihren neuen Schwarm, einen jungen Tatttoo-Künstler namens Josh (Nico Tortorella) am Ende der ersten Staffel in ihr Geheimnis einweiht.

Das ist dann auch die Basis für die bald startende zweite Staffel, in der Lizas Tochter ihr Auslandsstudium beendet, nach Hause zurückkehrt und schließlich ebenfalls vor den Kollegen "versteckt" werden muss.

Hauptdarstellerin Sutton Foster hat im vergangenen März selbst die magische 40 erreicht und konnte "eine Menge an Parallelen im Arbeits- und Privatleben" in Bezug auf "Younger" feststellen.

Show-Entwickler Star, der für HBO auch "Sex and the City" aus der Taufe hob und als Autor zum Erfolg führte, ist froh über seine Arbeitsmöglichkeiten bei HBO und TV Land, wo man den Serienschöpfern und Autoren voll und ganz vertraue. "Auf großen Networks würde diese Serie viel zu weichgespült. Hier kann man frei arbeiten," so Star.

In Deutschland sind die zwölf halbstündigen Folgen der ersten Staffel ab 3. Februar immer mittwochs um 21.05 Uhr auf TNT Glitz zu sehen.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare