Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Marathon-Doku "24 Stunden Südafrika" und weitere Reportagen
ZDF/Thorsten Mehltretter

Mit einem Themenschwerpunkt "Afrika" stimmt das ZDF auf die Fußball-WM 2010 in Südafrika ein. Herzstück der Sonderprogrammierung ist dabei die 24-stündige Marathon-Doku "24 Stunden Südafrika. Ein Land - ein Tag", die der ZDFinfokanal am Samstag, 5. Juni, ab 6.00 Uhr zeigt. Einen Tag lang begleiten ZDF-Reporter Menschen aus unterschiedlichen Milieus, Berufen, Ethnien und Altersklassen. Im ZDF-Hauptprogramm werden am gleichen Tag fünf circa 30-minütige Ausschnitte aus "24 Stunden Südafrika" gezeigt. Außerdem gibt es vom 7. bis 10. Juni jeweils zweistündige Ausschnitte im Nachtprogramm.

Marietta Slomka geht in der zweiteiligen Dokumentation "Afrikas Schätze" der Frage nach, wie die afrikanischen Staaten mit ihren Natur- und Bodenschätzen umgehen. Die ZDF-Moderatorin berichtet aus Ruanda, Tansania, Kenia, Sierra Leone, Angola und Äthiopien. Ausgestrahlt wird "Afrikas Schätze" am 15. und 17. Juni jeweils um 23.15 Uhr. In ersten Teil ("Safari und Savanne") trifft die Journalistin unter anderem auf die letzten Berggorillas der Welt, während es im zweiten Teil ("Schwarzes Gold und rote Erde") vor allem um das weltweite Interesse an Afrikas Bodenschätzen geht. Investoren aus der ganzen Welt erwerben große Landflächen und vertreiben die Menschen aus ihren angestammten Lebensräumen.

Wie duscht man ohne Wasser und was tun bei einer Autopanne im Kongo, sind zwei der Fragen, die in "Afrika unplugged" beantwortet werden. Hier reisen drei ZDF-Reporter in einem Jeep von Dakar nach Johannesburg, um das WM-Eröffnungsspiel zu besuchen. Die Reisereportage (9. Juni, 0.35 Uhr im ZDF) soll "unmittelbar und authentisch" über das Leben in Afrika informieren.

Mit Afrika und der Fußball-WM beschäftigen sich in den kommenden Wochen unter anderem auch folgende ZDF-Sendungen:  "ZDF.reportage: Die Frau auf der Brücke" (18.4., 18.30 Uhr, siehe Bild), "Somalia - Land ohne Gesetz" (21.4., 22.45 Uhr),  "ZDF-History: Mandela" - Südafrikas langer Weg zur Freiheit" (25.4., 23.45 Uhr),  "auslandsjournal XXL: Milliarden für Afrika - Was bringt Entwicklungshilfe?" (19.5., 22.45 Uhr),  "ZDF-History: Die Geheimnisse des Fußballs" (30.5., 23.40 Uhr), "XXL: Die lange Fußballnacht" (30.5., 1.45 Uhr), "Südafrika - Ein Land im Umbruch" (1.6., 23.30 Uhr), "auslandsjournal XXL: Fußball global" (9.6., 22.15 Uhr) und "Elfenbeinhandel" (20.6., 18.30 Uhr).


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

© 1998 - 2020 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds