Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Internationale Werbe-Attacken in 26 Großstädten - auch in München
AMC

Falls Sie Münchner(in) sind, wundern Sie sich nicht, falls Sie morgen von einer Horde Zombies angefallen werden. Der US-Kabelsender AMC, Heimat von Kritikerlieblingen wie  "Mad Men" und  "Breaking Bad" feiert den Start seiner neuen Serie  "The Walking Dead" international und plant eine spektakuläre Werbeaktion.

Das Format basiert auf einer Graphic Novel-Reihe von Robert Kirkman, in der die Welt nach der Apokalypse von einer Horde Zombies bevölkert ist. Attacken von Untoten sind als Werbemittel also durchaus schlüssig. Die Aktion mit zahlreichen, geschminkten Statisten soll am morgigen Dienstag stattfinden, jeweils vor bekannten Sehenswürdigkeiten in 26 Großstädten weltweit. Zu den "Angriffszielen" gehören unter anderem New York City, London, Hong Kong, Athen und eben auch München.

Dass Deutschland ebenfalls von der Apokalypse beehrt wird verdanken wir dem Pay-TV-Sender FOX Channel, der mit der Ausstrahlung von "The Walking Dead" nur eine Woche nach der US-Premiere beginnt. Die sechs Folgen der ersten Staffel ab dem 5. November immer freitags um 21.45 Uhr in 16:9 und Zweikanalton zu sehen.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

  • stefan wirth schrieb via tvforen.de am 26.10.2010, 10.15 Uhr:
    Coole Idee für die Promotion der Serie!!!

© 1998 - 2020 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds