Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen Serienstart-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
91

Blam!

D, 1985

  • 91 Fans  70%30% jüngerälter
  • Serienwertung5 20174.71Stimmen: 7eigene Wertung: -

Serieninfos & News

13 Folgen (1 Staffel)
Deutsche Erstausstrahlung: 02.10.1985 (Das Erste)
Die Erlebnisse der Jugendband Blam, die ganz nach oben will. Die Jugendlichen erkämpfen sich ihren ersten Auftritt in einer Disco. Alle sind begeistert - bis auf den Discobesitzer und Musikproduzenten Bleistein. Die Plattenfirma Hip Records nimmt Blam unter Vertrag und die erste Single kommt auf den Markt. Doch der Erfolg läßt auf sich warten. Blam tritt in kleinen Cafés auf und kämpft um seine Existenz.
Schließlich kommt der große Erfolg, als Blam bei einem Konzert als Vorgruppe besser ankommen als die eigentliche Starband des Abends, Orion.
aus: Der neue Serienguide
Fernsehlexikon
13 tlg. dt. Musikserie von Dirk Scheuring, Regie: Gloria Behrens.
Sänger Terry (Sigi Hümmer), Gitarrist Panda (Sebastian Deutschmann), Bassist Felix (Michi Sailer) und Schagzeuger Bruno (Jürgen Tonkel) sind "Blam", eine junge Band, die vom großen Erfolg träumt. Eher aus Verlegenheit nehmen sie noch die Plattenverkäuferin Lilli (Sissy Kelling) auf. Eigentlich hatten sie einen männlichen Saxophonisten gesucht, es hatte sich aber keiner gemeldet. Und Lilli war immerhin als Mann verkleidet. Sie fliegt bald auf, darf aber trotzdem bleiben.
Der Plattenboss und Discobetreiber Lukas D. Bleistein (Frank Jürgen Krüger) lässt die Band immer wieder abblitzen, schreckt notfalls auch nicht vor Gewaltanwendung zurück, um sie zu vertreiben. Herbert Hiebert (Andreas Olshausen) ist sein nicht ganz so feindlich gesinnter Assistent, Dolores (Dolly Dollar) die Empfangsdame. Im Eigenvertrieb bringt Blam eine erste Single heraus, doch ihre Ausrüstung müssen sie weiterhin durch Nebenjobs finanzieren. Die Single verkauft sich nicht, und Engagements sind Mangelware, doch auch ohne Erfolg gibt es Streit und Pläne für Solokarrieren. Schließlich löst Blam sich auf, nimmt aber noch einen Abschiedssong auf, der plötzlich Bleistein überzeugt, der die Band doch noch unter Vertrag nehmen will. Nun ist die Band aber nicht mehr überzeugt, trennt sich endgültig und zerstreut sich in alle vier Winde. Regisseurin Gloria Behrens tritt ins Bild und baut die Kulisse ab.
Die halbstündigen Folgen liefen im regionalen Vorabendprogramm. Jeder Episodentitel begann mit "Viel zu ...", es folgten Begriffe wie "heiß", "schnell", "reich" und "traurig". Im Vordergrund der Serie stand die Musik mit mindestens einem neuen Song pro Folge. Sie basierte meistens auf Liedern der Hauptdarsteller, die alle in (getrennten) Bands spielten. Niemand bei der ARD kam auf die Idee, die Musik aus der Serie auf einer Schallplatte zu veröffentlichen.
Das Fernsehlexikon*, Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier.

Blam! Streams

Wo wird "Blam!" gestreamt?

Leider derzeit keine Streams vorhanden.
Mithelfen

Im TV

Wo und wann läuft "Blam!" im Fernsehen?

Keine TV-Termine in den nächsten Wochen.
Ich möchte vor dem nächsten Serienstart kostenlos per E-Mail benachrichtigt werden:

Shophighlights: DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

DVDs, Blu-ray-Discs, CDs, Bücher und mehr...
In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 03.08.2021 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.
Externe Websites
E EpisodenlisteI InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Regelverstoßmeldung

  •  
  • nic. (geb. 1976) schrieb am 07.01.2014:
    Sehr strange, dass es mich wohl immer zu Beginn eines neuen Jahres auf diese Seite verschlaegt... mein erster Eintrag liegt 8 Jahre zurueck!
    Diesmal aber mit einer guten Nachricht. Schaut mal, was ich auf YouTube gefunden habe:
    http://www.youtube.com/watch?v=M293tv6zzLM
    Viel Spass und greetz von der stuermischen Kueste von UK,
    nico.

Regelverstoßmeldung

  •  
  • Rose (geb. 1972) schrieb am 13.09.2012:
    Hallo Ihr Lieben..es ist wirklich schade, dass bis heute die Serie noch immer nicht wiederholt wurde..
    traurig, traurig..bei dem vielem Mist, der tagtäglich heutzutage ausgestrahlt wird..
    vielleicht könnten die Darsteller von damals heute ja beim Sender erreichen, dass nochx ausgestrahlt wird..(?)
    ..es wäre auf alle Fälle super-schön..!!
    Alles Liebe für EUCH..
  • ulli70 (geb. 1970) schrieb am 23.11.2012:
    Bin zwar filmtechnisch nicht fündig geworden, aber habe ich zufällig ein paar Lieder aus der Serie gefunden :-)
    Einfach "BLAM surfin, surfin, surfin" eingeben

Regelverstoßmeldung

  •  
  • nic. (geb. 1976) schrieb am 07.01.2009:
    So, nun sind wieder mal 2 Jahre vergangen und ich habe immer noch kein Glueck - die Serie ist noch nicht wiederholt worden :(
    Seit fast 5 Jahren schau ich hier vorbei... ......
    Schoene Gruesse aus (mittlerweile London und nicht mehr aus der Heimat Muenchen), nic.
  • CMK (geb. 1973) schrieb am 25.11.2010:
    Immer noch nichts Neues? Schade... sieht fast so aus, als bliebe der Ehrentitel der niemals wiederholten Serie erhalten. Wenn sie wenigstens irgendwo als Stream verfügbar wäre...

Bildergalerie zu "Blam!"

Ähnliche Serien

© 1998 - 2021 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds