Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen Serienstart-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
158

Das große Abenteuer des Kaspar Schmeck

DDR, 1981
Das große Abenteuer des Kaspar Schmeck
  • 158 Fans   75% 25% jüngerälter
  • Serienwertung4 30933.62Stimmen: 8eigene Wertung: -

Serieninfos & News

Deutsche Erstausstrahlung: 01.01.1982 (DDR1)
Im Jahre 1776 verkaufte der hessische Landgraf 12500 seiner Landeskinder als Söldner nach Amerika. Die historische Begebenheit bildet den Hintergrund dieser Geschichte: Der 16jährige Küchenjunge Kaspar Schmeck wird von einem Abenteurer, der ihm ein goldenes Amerika vorgaukelt, an die Söldnertruppe verschachert. Die "Angeworbenen" glauben den Versprechungen. Aber schon bald bekommen sie einen bitteren Vorgeschmack auf das, was ihnen jenseits des Ozeans blüht.
(Hörzu 20/1983, S. 70)
Cast & Crew

Wo läuft's?

Keine Ausstrahlung in den nächsten Wochen.

Shophighlights: DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

Highlights
  • Das große Abenteuer des Kaspar Schmeck - Staffel 1
    Das große Abenteuer des Kaspar Schmeck - Staffel 1
    Amazon
  • Staffel 1 komplett (deutsch)
    Google Play
  • Das große Abenteuer des Kaspar Schmeck (DDR TV-Archiv) (2 DVDs)
    Das große Abenteuer des Kaspar Schmeck (DDR TV-Archiv) (2 DVDs)
    DDR TV-Archiv (2 DVDs)
    jetzt statt EUR 14,99¹
    nur EUR 13,59
DVD
Buch
Stream
In Partnerschaft mit Amazon.de.
¹ früherer bzw. Listenpreis
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 29.01.2020 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.
Externe Websites

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Beitrag melden

  •  
  • Tipps (geb. 1969) schrieb am 13.10.2013:
    TippsTolle Serie, die ich gern in Erinnerung behalte. Nur Jens, wer ist Frau Schröder?
  • Jens (geb. 1965) schrieb am 15.12.2013:
    JensHallo Tipps,
    ich bitte Sie, tragen Sie mal etwas mehr zu Diskussion bei, als nur auf meinen kleinen schreiblichen Fauxpass hinzuweisen - das ist nämlich wirklich nicht viel. Frau Schrödl wird schon wissen wer gemeint ist. Und bitte, das war alles anderes, aber keine tolle Serie, das war Murks - haben Sie denn meinen Beitrag nicht gelesen, der hatte wenigstens etwas geschichtliche Konsistenz was man von" Kaspars großem Abenteuer" leider nicht behaupten kann. Wäre schön, wenn Sie auch etwas zum Inhalt der Serie schreiben könnten, als nur das Adjekktiv "toll". Oder können Sie sich nicht mehr an die Serie erinnern ? So kommen wir hier jedenfalls nicht weiter und so kann man auch keine Diskussion entfachen.
    In diesem Sinne freue ich mich auf tiefer gehende Beiträge Ihrerseits - Feuer frei

    MFG

    Jens

Beitrag melden

  •  
  • Tserclaes (geb. 1969) schrieb am 02.12.2010:
    TserclaesWenn alles klappt, wird die Serie im Rahmen des DDR TV-Archives im März 2011 veröffentlicht.

    Grüße Tserclaes

Beitrag melden

  •  
  • Volker Wysk (geb. 1957) schrieb am 09.08.2010:
    Volker WyskHallo liebe Filmfreunde,

    auch ich hatte in dem Film: "Das große Abenteuer des Kaspar Schmeck" eine kleine Nebenrolle. Ich war u.a. in einer Großaufnahme neben dem Hauptdarsteller, Peter Janott als Trommler zu sehen. Speziell bei der Hinrichtung kam die Maskenbildnerin auch zu mir und tupfte mir im Gesicht herum. Lustig war auch, dass ich als Trommler keinen Vollbart mehr haben durfte. Dieser wurde mir dann für 20 Mark Entschädigung abrasiert. Übrig blieb nur ein Schnauzer. Meine damalige Freundin erkannte mich erst gar nicht. Wir sind jetzt 29 Jahre verheiratet u. erinnern uns noch gerne an die Dreharbeiten auf der Westerburg bei dem Ort Hessen. Es war schon sehr spannend an all den Drehtagen. Über eine erneute Ausstrahlung würden wir uns sehr freuen. Auch mein Bruder, der einer der Torwächter war. Eine lustige Begebenheit gab es noch. Einmal mußten wir zur Kleiderkammer nach Quedlinburg, um uns dort die Soldatenröcke anzukleiden u. unsere Ausrüstung zu empfangen. Wir waren 4 Mann und fuhren mit dem privaten Trabbi. Auf dem Weg zum Drehort nach der Westerburg machten wir in der Mitropa im Hauptbahnhof Halberstadt einen Zwischenstopp.
    Dort erregten wir sehr goßes Aufsehen in unsrer Kleidung, den Waffen u. meiner Trommel. Wir bestellten Bockwurst, Brause Bier u. einen Knobelbecher. Sofort kamen die Köche aus der Küche u.staunten nicht schlecht. Wir bekamen alles u.die nicht wenigen Leute haben sich über uns amüsiert. Dann fuhren wir weiter u.fragten unterwegs einen älteren Bauer, wolang es denn nach Braunschweig geht. Dem standen Mund und Augen offen u. er zeigte nur stumm in Richtung Westen. :0) Wir haben noch sehr lange darüber gelacht.

© 1998 - 2020 imfernsehen GmbH & Co. KG

 
Social Media und Feeds
 
Kooperationspartner
 
* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.