Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen Serienstart-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
1300

Archiv des Todes

DDR, 1980
  • Platz 7231300 Fans  86%14% jüngerälter
  • Serienwertung4 18454.43Stimmen: 42eigene Wertung: -

Serieninfos & News

13 Folgen (1 Staffel)
Deutsche Erstausstrahlung: 04.01.1980 (DDR1)
Fünf Männer werden im Herbst 1944 in das bereits wankende Deutsche Reich eingeschleust: Der sowjetische Oberleutnant Boris, der polnische Widerstandskämpfer Janik, der deutsche Kommunist Georg und die ehemaligen Wehrmachtsangehörigen Ernst und Heiner sollen im Auftrag der sowjetischen Militärabwehr eine Leitstelle des Reichssicherheitshauptamtes ausfindig machen. Eine schwierige Operation, die ständige Lebensgefahr bedeutet. Doch die engagierten Agenten kämpfen für das Wohl ihrer Länder und meistern alle Schwierigkeiten, die sich ihnen in den Weg stellen.
aus: Der neue Serienguide
Cast & Crew
Fernsehlexikon
DDR1
13 tlg. DDR Kriegsserie von Rudi Kurz (Buch und Regie).
Ende 1944 versuchen fünf Widerstandskämpfer in das besetzte Polen zu kommen: Anführer sind der deutsche Kommunist Georg (Jürgen Zartmann) und der sowjetische Agent Boris (Gojko Mitic). Außerdem dabei: Ernst (Gerd Blahuschek), ein deutscher Hauptmann, der zur sowjetischen Armee übergelaufen ist, Heiner (Krzysztof Stroinski), ein ehemaliger Hitlerjunge, und der polnische Partisan Janek (Leon Niemczyk). Die Gruppe soll im Auftrag der sowjetischen Militärabwehr das "Archiv des Todes" finden, das die SS in einem Bergwerk bei Krakau eingerichtet haben soll und das brisantes Geheimdienstmaterial und Pläne zum Aufbau einer Nachkriegs-Untergrundorganisation der Nazis enthält. Doch das Flugzeug der Gruppe wird abgeschossen, die Mitglieder werden teils schwer verwundet und voneinander getrennt. Ihre Mission scheint kaum mehr erfüllbar, die deutsche Abwehr ist ihnen auf den Fersen, und SS Standartenführer Hauk (Alfred Struwe) scheut keine Grausamkeit, um das Geheimnis zu schützen und die Informationen auch noch in letzter Sekunde vor der sowjetischen Eroberung zu retten. Mit wichtigen Informationen versorgt die Gruppe die Funkerin Renate Wiesner (Renate Blume).
Politisch-historische Abenteuerserie. Eine Variante desselben Themas mit denselben Mitwirkenden lief, ebenfalls als Serie, vier Jahre später unter dem Titel Front ohne Gnade. Die Folgen waren jeweils eine Stunde lang und wurden freitags um 20.00 Uhr gezeigt.
Das Fernsehlexikon*, Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier.

Archiv des Todes Streams

Wo wird "Archiv des Todes" gestreamt?

Mithelfen

Im TV

Wo und wann läuft "Archiv des Todes" im Fernsehen?

Keine TV-Termine in den nächsten Wochen.
Ich möchte vor dem nächsten Serienstart kostenlos per E-Mail benachrichtigt werden:

Shophighlights: DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

Highlights
DVD
In Partnerschaft mit Amazon.de.
¹ früherer bzw. Listenpreis
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 26.09.2020 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.
Externe Websites
E EpisodenlisteI InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News
weitere Links

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Beitrag melden

  •  
  • ove (geb. 1966) schrieb am 01.03.2009:
    @Müller B. Rolf Hoppe hat da nicht mitgespielt. Dachte ich auch immer. Du meinst bestimmt den Darsteller des Obersturmführer Beisel - Joachim Tomaschewsky.

Beitrag melden

  •  
  • m. frank (geb. 1966) schrieb am 24.02.2009:
    wo gibt es diese serie ich bin ganz verrückt danach?

Beitrag melden

  •  
  • Müller B. (geb. 1974) schrieb am 07.07.2008:
    Habe leider die MDR-Wdhlg. verpasst.
    Eine Frage: Rolf Hoppe spielt doch auch mit, oder? Welche Rolle spielt er und warum taucht er in dieser Rolle nie in Filmdatenbanken auf?
    Kann mir jemand von Euch helfen, der den gesehen Film hat?

Popularität

© 1998 - 2020 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds