Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen Serienstart-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
153

Gambit

D, 1985
Gambit
  • 153 Fans   93% 7% jüngerälter
  • Serienwertung0 8588noch keine Wertungeigene Wertung: -

"Gambit"-Serienforum

Beitrag melden

  •  
  • ochsenfrosch (geb. 1956) schrieb am 01.11.2018, 12.10 Uhr:
    ochsenfroschIch verfüge über das Video des Films. Habe es damals aufgezeichnet, weil ich der Überzeugung war, einen historischen Film der damaligen Zeit zu sehen und zu besitzen. Ich habe mich mal schlau gemacht, was eine Digitalisierung Kosten würde. Ich käme da auf gut 60,00 €uro. Bei entsprechender Nachfrage würde ich den Zweiteiler Digitalisieren lassen.

Beitrag melden

  •  
  • User 107429 (geb. 1959) schrieb am 11.03.2018, 09.37 Uhr:
    User 107429Ich habe wirklich auf eine Wiederholung gewartet. Habe damals die Original-Ausstrahlung gesehen, und war sowohl vom Plot als auch von der ausgezeichneten Besetzung begeistert. Schade, dass es fast 20 Jahre gedauert hat.
    Von der Qualität war ich allerdings gar nicht begeistert. Hier hätte man besser auf die eigene Investition achten können.
    Ich empfehle der ARD und dem WDR, sich auch weiterhin mit politischen Inhalten auseinander zu setzen, aber sich dabei nicht von der Tagespolitik diktieren zu lassen, ob Inhalte dargestellt werden oder nicht. Auch wenn es den jeweiligen Parteien nicht in den Kram passt... es sind doch noch immer die Zuschauer, die für die Inhalte bezahlen.

Beitrag melden

  •  
  • darkthing (geb. 1971) schrieb am 28.01.2018, 14.27 Uhr:
    darkthingEs ist ja wirklich schön, dass dieser gelungene deutsche Fernsehfilm in zwei Teilen ENDLICH mal wieder gezeigt wird. Hat er doch, nach mittlerweile über 30 Jahren (!), aktuell in Bezug auf die NSU-Affäre (*), nichts an seiner Brisanz und Aktualität eingebüßt.
    Umso unverständlicher wird es, wenn man sich jedoch den Ausstrahlungstermin anschaut: von 00:50 bis 04:15. Hallo, gehts noch?!? Dieser Zweiteiler gehört in die beste Sendezeit, also mit Sendebeginn 20:15. Es ist wirklich eine Schande, wie schludrig hier mit unseren GEZ-Gebühren umgegangen wird. Das ist für mich wieder einmal ein Beweis dafür, dass doch eine Zensur (*) stattfindet.
    Kopfschüttelnde Grüße
    darkthing

Beitrag melden

  •  
  • Cheffe (geb. 1960) schrieb am 16.08.2013:
    CheffeHabe beim Umzug eine olle (selbstaufgenommene) VHS-Kasette aus dem Jahr 1987 gefunden.
    - "GAMBIT" wurde davor mehrfach in der ARD angekündigt aber aus derzeitigen
    politischen Problemen/Gründen nicht gesendet.
    - Das Thema des Films war halt damals ebenso BRISANT wie heute.............

Beitrag melden

  •  
  • McButtonn (geb. 1968) schrieb am 02.08.2012:
    McButtonnEffektiver werden die unten vorgeschlagenen Anfragen an den WDR unter ZuschaueranfragenProgrammplanung@wdr.de, wenn man gleich noch die Grünen mit auf cc setzt :-)
    buero.roth@gruene.de

Beitrag melden

  •  
  • Volker (geb. 1964) schrieb am 21.06.2012:
    VolkerHabe ebe ndie Mail vom "Mitschnittservice" des WDR bekommen, Gambit als DVD kann man für schlappe 98 € erwerben, es sind weder eine Wiederausstrahlung, noch eine DVD-Veröffentlichung geplant. man bekommt also ne gebrannte DVD

Beitrag melden

  •  
  • Arcossi (geb. 1965) schrieb am 02.07.2011:
    ArcossiIch finde auch das Gambit unbedingt wieder mal ins Programm gehört. Das Thema ist aktueller als je zuvor. Seit kurzem habe ich den Film auf DVD, und mein Sohn (15) fand ihn absolut klasse. Leider glaube ich nicht daran, das dieser Film jemals wieder im TV laufen wird. Es gibt den Streifen ja nichtmal zum kaufen.
  • Gambit (geb. 1972) schrieb am 08.03.2012:
    GambitDas ist nur noch lächerlich. Der erste Sucheintrag hier ist von 2004. 8 Jahre später lief der Film immer noch nicht als Wiederholung. Der Film wird wohl für immer im Giftschrank des WDR verschwunden sein.

    Aber keine Sorge, ihr und ich können ja die x-te Tatort Wiederholung ansehen....

    Wozu zahle ich meine GEZ?
  • Edison (geb. 1964) schrieb am 21.04.2012:
    EdisonWo hast Du den denn auf DVD her bekommen?
  • micky (geb. 1967) schrieb am 03.05.2012:
    mickyDie nicht Wiederausstrahlung von Gambit kommt einer Zensur gleich.Und daß wo der der Film mit Öffentlichen Gebühren finanziert wurde. Grundgesetz Artikel 5

    (1) Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt.

Beitrag melden

  •  
  • Roger_Kint (geb. 1974) schrieb am 03.05.2011:
    Roger_KintMan sollte beim WDR durch möglichst viele schriftliche Anfragen ein Bewusstsein dafür schaffen, dass man einen Thriller nicht in der Mottenkiste verschwinden lassen kann, nur weil er zu viel Realitätsbezug hat.
    Wem Gambit gefallen hat, der hat vermutlich auch den BBC-Sechsteiler "Edge of Darkness" (1985) in guter Erinnerung. Die deutsche Synchronisation unter dem Titel "Die Plutonium-Affäre" ist meines Wissen nicht lieferbar, aber die britische Komplettausgabe auf DVD wird derzeit z. B. bei Amazon.co.uk zum Ramschpreis von ca. 2,22 GBP plus Versand -- insgesamt also ab 4,04 GBP -- angeboten.
  • Roger_Kint (geb. 1974) schrieb am 03.05.2011:
    Roger_KintDie E-Mail-Adresse für die WDR-Programmplanung lautet:
    ZuschaueranfragenProgrammplanung@wdr.de

Beitrag melden

  •  
  • Frank (geb. 1966) schrieb am 17.04.2011:
    FrankManchmal erinnere ich mich an interessante Fetzen aus meiner Jugend. So heute an diesen Film, den ich gleich ge-googled hab. Viel Informationen gibt es nicht, eigentlich nur dieses Forum. Das Thema des Films (Terrorismus und die Gefahren der Kernenergie) sind wohl den Entscheidungstraegern immer noch zu brisant. Der Film-Autor war ein echtes Genie

Beitrag melden

  •  
  • Jherek (geb. 1962) schrieb am 01.02.2010:
    JherekSchliesse mich meinen Vorredner an - würde den Film auch gern mal wieder sehen. Damals fand ich ihn sehr beeindruckend, kann sich ja mittlerweile auch geändert haben. Ein anderer Film, der mich ähnlich beeindruckte: "Wind von Südost". Tjaja, die alten TV-Zeiten ....

Beitrag melden

  •  
  • blaubär (geb. 1967) schrieb am 22.09.2009:
    blaubärIch habe den Film in den 80´ern bereits gesehen und kann mich bis heute an Einzelheiten erinnen. Ich halte den Film für einen wichtigen Betrachtungspunkt der "alten" Bundesrepublik und würde in sofort am Stück gern erneut sehen.

Beitrag melden

  •  
  • Sascha Heidenreich (geb. 1970) schrieb am 25.12.2007:
    Sascha HeidenreichWas haltet Ihr denn von der Idee, einen der mitwirkenden Schauspieler anzufragen ob der Film irgendwo auf DVD zu beziehen ist ?

Beitrag melden

  •  
  • Fredi (geb. 1961) schrieb am 10.03.2007:
    FrediDer ist echt klasse uund mich wundert auch nicht, daß der nicht gesendet wird..sowas will in Berlin keiner sehen.. -)

Beitrag melden

  •  
  • Anne (geb. 1981) schrieb am 19.07.2006:
    AnneIch habe mir den Film als Originalmitschnitt beim WDR bestellt, kostet zwar 100 EUR war mir aber das geburtstagsgeschenk für meinen dad wert :-) - gibts sonst leider nciht zu kaufen weder auf video noch dvd- da halt eine WDR-interne Produktion...
  • Georg (geb. 1976) schrieb am 18.04.2009:
    GeorgHat sich da mittlerweile was getan?

Beitrag melden

  •  
  • Frank (geb. 1959) schrieb am 06.02.2006:
    FrankEin wirklich aussergewoehnlicher Film - und auch ich kann mich nur wundern, warum die ARD den nicht mal wieder zeigt. Vielleicht doch politisch zu brisant, weil ja doch ziemlich schonungslos gezeigt wird, dasss und vor allem auch wie der Staat erpressbar ist,
weitere Kommentare/Erinnerungen
Diskussionen bei tvforen.de

© 1998 - 2019 imfernsehen GmbH & Co. KG

 
Social Media und Feeds
 
Kooperationspartner
 
* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.