Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen Serienstart-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
1939

Gestüt Hochstetten

(Trakehnerblut) 
A, 2017

Gestüt Hochstetten
  • Platz 4321939 Fans  47%53% jüngerälter
  • Serienwertung4 335554.22Stimmen: 18eigene Wertung: -

Serieninfos & News

4 Folgen Deutsche Fassung (1 Staffel)
8 Folgen Originalfassung (1 Staffel)
Deutsche Erstausstrahlung: 20.01.2018 (Das Erste)
Weiterer Titel: Vollblut
Ihr ganzes Leben lang dachte die 23-jährige Wienerin Alexandra Winkler (Julia Franz Richter), dass ihre Eltern bei einem Autounfall ums Leben gekommen seien. Das ändert sich, als sie plötzlich Haupterbin eines herrschaftlichen Trakehner-Pferdegestüts wird.
(mm)
Cast & Crew

Gestüt Hochstetten Streams

Wo wird "Gestüt Hochstetten" gestreamt?

Mithelfen

Im TV

Wo und wann läuft "Gestüt Hochstetten" im Fernsehen?

Keine TV-Termine in den nächsten Wochen.
Ich möchte vor dem nächsten Serienstart kostenlos per E-Mail benachrichtigt werden:

Shophighlights: DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

Highlights
DVD
Blu-ray
In Partnerschaft mit Amazon.de.
¹ früherer bzw. Listenpreis
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 15.05.2021 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.
Externe Websites

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Regelverstoßmeldung

  •  
  • User 1566687 schrieb am 25.04.2020, 22.14 Uhr:
    Sehr Schade,
    dass es hier keine Fortsetzung gab. Grundsätzlich ist es Schade, wenn man Inhalte, die so offen Enden ohne befriedigenden Ende anbietet ...auch in Betracht auf die happige Rundfunkgebühr...

Regelverstoßmeldung

  •  
  • Es rauscht (geb. 1966) schrieb am 25.04.2020, 17.43 Uhr:
    Liebe ARD-Verantwortlichen,
    man kann ja schon mal eine Serie mit einem Cliffhanger abschließen. Hier ist es allerdings schon sehr ärgerlich. Auf diese Weise ist das nicht angebracht. Denn Fortsetzungen finde ich nirgends im Internet in Aussicht gestellt. D. h., man weiß nicht, ob man überhaupt noch einen Gedanken in diese - übrigens sehr schöne, stimmungsvolle - Serie investieren soll oder nicht. Ich persönlich denke mir zu meiner Zufriedenstellung jetzt einfach, dass Max ein mütterlicher Seitensprung ist. Aber trotzdem seine Milliönchen bekäme (so sie noch da wären), weil er in der Ehe geboren wurde. Nur eben jetzt an Rang und Ansehen verliert. Die restlichen Geschwister zusammen mit Raphael und Sylvias gewissenhaftem Verehrer werden es schon schaffen, die verschlagene Maggie zu vertreiben. Und jetzt schließe ich mit der Serie ab und erwarte nicht, dass noch etwas kommt. Sehr schade, Sie sollten Ihre Zuschauer besser zufrieden stellen. ;-)
  • User 1654694 schrieb am 21.03.2021, 11.17 Uhr:
    Bin traurig über dieses Ende was hat es mit dem Bruder von Hellenar auf sich und kann das Gestüt noch gerettet werden die Zuschauer so im Unklaren lassen finde ich nicht in Ordnung es sollten noch Fortsetzungen kommen werden bestimmt mit Spannung Erwarten .

Regelverstoßmeldung

  •  
  • Annalotta schrieb am 25.04.2020, 16.01 Uhr:
    Ich habe die Folgen erst jetzt in der ARD gesehen. Sehr ggut und spannend. Ist da wirklich keine Fortsetzung geplant? Sehr, Sehr schade......!!
  • User 846012 schrieb am 26.04.2020, 23.55 Uhr:
    Ja sehr schade und geht gar nicht, eine Serie so enden zu lassen.

Bildergalerie zu "Gestüt Hochstetten"

  • Das Vermächtnis
    Bild: © ARD Degeto/ServusTV/SAM Film/Martin Lusser
  • Die Enthüllung
    Bild: © ARD Degeto/ServusTV/SAM-Film/Martin Hörmandinger
  • Maximilian (Christoph Luser) trifft Laszlo Turin (Stipe Erzeg) im Hotel und stellt ihm seine Pläne für Hochstetten und den Royal Grand Prix vor.  - Foto aus Folge 3 -
    Das Komplott
    Maximilian (Christoph Luser) trifft Laszlo Turin (Stipe Erzeg) im Hotel und stellt ihm seine Pläne für Hochstetten und den Royal Grand Prix vor. - Foto aus Folge 3 -
    Bild: © MDR/ARD Degeto/ServusTV/SAM Film/Martin Hörmandinger

© 1998 - 2021 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds