Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen Serienstart-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
1352

Rentnercops

Jeder Tag zählt!
D, 2015–

 Serienticker
  • Platz 6031352 Fans  68%32% jüngerälter
  • Serienwertung4 273554.26Stimmen: 34eigene Wertung: -

"Rentnercops"-Serienforum

Beitrag melden

  •  
  • Unser 2000 schrieb am 28.09.2020, 13.07 Uhr:
    So nun die offizielle Bestätigung der ARD per Mail erhalten:
    "Die Rentnercops werden in eine 5 Staffel die 8 neue Folgen umfassen wird, diese werden ab 23.09.2020 in Köln und Umgebung gedreht. Die Ausstrahlung ist für Herbst 2021 vorgesehen."

Beitrag melden

  •  
  • Rheinlaender schrieb am 25.09.2020, 12.55 Uhr:
    Offensichtlich gehts doch weiter:

    Für die Fernsehserie „Die
    Rentnercops“ laufen am Montag, 28. September 2020, wieder Dreharbeiten in
    Pulheim. Deshalb werden von 9 Uhr bis 20 Uhr in bestimmten räumlichen
    Abschnitten der Blumenstraße sowie auf dem Parkplatz am Friedhof
    Halteverbotszonen eingerichtet.

Beitrag melden

  •  
  • Unser 2000 schrieb am 09.07.2020, 15.10 Uhr:
    Laut ARD wird in den kommenden Wochen entschieden ob die Serie nach Tilo Prückners Tod, mit der 5.Staffel die schon beauftragt wurde fortgesetzt oder mit Ende der 4.Staffel (Episode 56 (22.04.2020)) endet.
  • serienfan1313 schrieb am 23.07.2020, 07.40 Uhr:
    Ganz ehrlich-man muss sich fragen-ob die Serie unter diesen neuen,traurigen Umständen noch weiter
    gedreht werden kann oder ob man besser aus Respekt vor den beiden leider verstorbenen Haupt-
    darstellern nun besser aufhört.
    Natürlich kann man theoretisch weitermachen mit der "Neuen Frau" als "weiblicher Renter-Cop" mit
    "Peter Lerchbaumer" als Wolfgang Hoffmann und seiner Familie,zumindest könnte man es so als
    neue Variante der Serie weiterdrehen-nur mal 8 Folgen zur Probe.
    Die neue Darstellerin hat natürlich ihre "Ecken und Kante" aber sie könnte gemeinsam mit"Peter Ler-
    chbaumer " als Wolfgang Hoffmann und dessen Serien-Familie weitermachen-eninfach mal so.
    Die restlichen Darsteller "Kommissarin ADAM" und "HUI-KO" und "PLOCHER" wären sowieso noch
    mit dabei -und in der Familie von "Kommissar Hoffmann" war immer etwas los-man könnte auch
    "Heidrun Hoffmann" als heimliche "Zuarbeiterin" in die Fälle mit integrieren-dies ist ja auch schon
    einige Male gewesen das es hiess "Heidrun ermittelt" bzw Lockvogel war in der Serie.
    Natürlich kann es auch sein,daß die Darsteller der Rentner-Cops-Serie imme noch geschockt sind
    und man es für besser hält,man hört einfach auf aus Respekt den Original-Darstellern zu Ehre-aber
    bei so etwas braucht man viel Feingefühl-und man muss abwarten -was die Zeit bringt.
    Das ARD-Team sollte genau überlegen-und die neuen Folgen erst mal bis Anfang kommenden Ja-
    hres "auf Eis" zu legen und dann weiterzu machen-mit der neuen Frau aus dem Sauerland und
    Kommissar Hoffmann als gemischtes (männlich/weiblich) neues Rentner Cop-Duo und Team.
    Sicher werden die kleinen "Neckereien" die es zwischen "Hoffmann" und "Bremer " immer gab etwas
    fehlen-denn die beiden "Lerchbaumer" und "Neue Frau Kommissarin" taten sich anfangs schwer.
    Kommt Zeit - kommt Rat-vielleicht mal pausieren und in 6 Monaten sieht die Welt dann ganz an-
    ders aus und es beruhigt sich alles und man kann neue Folgen dann drehen mit frischem Schwung
    nachdem alle zur Ruhe kommen konnten.
    Es wäre den verbliebenen Darstellern des "Renter-Cop-Teams" sehr zu wünschen-von ganzem
    Herzen von meiner Seite -wiel die Serie in Staffel 1 bis 3 immer sehr unterhaltsam war.
    Wenn es aber nicht weitergehen sollte kann ich das auch gut verstehen-wir sind ja alle traurig in-
    nerhalb von knapp 6 Monaten die beiden Hauptdarsteller verloren zu haben.
    Man sollte alles.was ich hier geschrieben habe mal gründlich durchlesen-auch die verantwortlich-
    en Leute bei der ARD ob es weitergehen soll/kann oder nicht-man soll es sich nicht leicht machen.
    Schliesslich ist und bleibt die Serie sehr beliebt-es war eine sehr schöne Zeit -vielleicht war es
    die beste Vorabend-Krimi-Serie die wird je hatten bzw noch haben.
    Mögen die beiden Darsteller (Herr Prückner) und "Herr Winkler" in Frieden ruhen-ihr fehl uns sehr.
    In diesem Sinne

Beitrag melden

  •  
  • Unser 2000 schrieb am 06.07.2020, 13.25 Uhr:
    Tilo Prückner starb am Donnerstag 02.07.2020 in Berlin im Alter von 79 Jahren.

Beitrag melden

  •  
  • Sternenkind68 (geb. 1968) schrieb am 24.06.2020, 18.18 Uhr:
    Nach dem Ausstieg von Wolfgang Winkler hätte die Serie auch eingestellt werden können, sein Nachfolger besitzt überhaupt keine Strahlkraft oder Wiedererkennungswert für mich.
    Der Winkler war mir sehr ans Herz gewachsen und sein Tod hat mich sehr betroffen gemacht.

Beitrag melden

  •  
  • User 875403 schrieb am 28.04.2020, 09.52 Uhr:
    Es wäre schön, wenn alle mal wieder runterkommen würden.
    Hier geht's ja mittlerweile zu wie bei Facebook.
    Ein Ton ist das, unglaublich.
    Könnt ihr euch denn gar nicht benehmen?
    Muss man ständig beleidigend werden?
    Macht man das so?
    Habt ihr das so gelehrt bekommen?
    Nichts gegen die freie Meinungsäußerung.
    Sollte doch aber alles sachlich bleiben.

Beitrag melden

  •  
  • User 2000 schrieb am 27.04.2020, 00.17 Uhr:
    Habe mich schon beim ARD gemeldet,aber da bekommt man überhaupt keine Nachricht.Wir schauen nur noch die alten Folgen,die neuen Folgen nicht mehr.

Beitrag melden

  •  
  • sweet-girl-honey schrieb am 25.04.2020, 15.29 Uhr:
    Wir haben die Serie mal sehr gerne gesehen. Aber diese dämliche Frauenquote und jetzt auch noch die Transgender? Tut mir leid, aber da wünsche ich mir die gute alte Zeit mit Schimanski wieder zurück!

Beitrag melden

  •  
  • fritzemann schrieb am 23.04.2020, 17.05 Uhr:
    hallo,
    meine lebensgefärtin und ich sind uns einig DIE ALTE MUSS RAUS!! Das Gesammtbild wird komplett zerstört..........

Beitrag melden

  •  
  • Markus_Winter schrieb am 09.04.2020, 04.31 Uhr:
    "Vergeigt" war alles andere als vergeigt. Günther mit Anlehnungen an James Bond und mit einem Riesenschuß Romantik. Chapeau! - toll gemacht.

Beitrag melden

  •  
  • betty04 (geb. 1954) schrieb am 01.04.2020, 22.19 Uhr:
    Habe gerade gelesen, die Rentnercops werden um eine 5.Staffel mit 8
    Folgen verlängert. Normalerweise würde ich mich riesig freuen, aber
    seit die Alte dabei ist, kann ich mich nicht freuen. An alle, ich fange
    an, schreibt an die ARD, dass dieses Weib  wieder rausgeschrieben
    wird. Danke.

Beitrag melden

  •  
  • Unser 2000 schrieb am 01.04.2020, 16.43 Uhr:
    Heute wurde die Serie um eine 5.Staffel (57-64) verlängert.

Beitrag melden

  •  
  • User 1536312 schrieb am 11.03.2020, 18.43 Uhr:
    Schade! Schade! Was ist bloß aus den Rentnercops geworden??? Wo sind die witzigen Dialoge? Warum kann man Lerchbaumer nicht entfernen? Warum muss diese schreckliche Frau dazu kommen?
    Wer ist für diese Entwicklung verantwortlich????? Wapo Berlin furchtbar! Rentnercops inzwischen kaum zu ertragen! Hubert ohne Staller ein Dilemma, aber noch immer ein einziger Lichtblick.

Beitrag melden

  •  
  • ameli schrieb am 01.03.2020, 09.27 Uhr:
    Hab die Serie immer gerne gesehen. Tilo Prückner ist einfach der Beste.
    Die neue passt nicht in die Serie.Aber sich dann nur auf ihr Äußeres und ihre Figur zu beziehen
    find ich auch nicht angebracht.

Beitrag melden

  •  
  • G.J. schrieb am 26.02.2020, 23.31 Uhr:
    Die Frau ist überflüssig. Beschissene dramaturgische Entscheidung. Zudem ist die schauspielerische Leistung unterirdisch.
weitere Kommentare/Erinnerungen

© 1998 - 2020 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds