Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen Serienstart-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
1237

The Last of Us

USA, 2023–

The Last of Us
Home Box Office, Inc.
Serienticker
  • Platz 9791237 Fans
  • Serienwertung5 410614.54von 41 Stimmeneigene: –

Serieninfos & News

bisher 9 Folgen (1 Staffel)
Deutsche TV-Premiere: 06.03.2023 (Sky Atlantic)
Deutsche Online-Premiere: 16.01.2023 (WOW)
Drama, Horror
Die Handlung setzt 20 Jahre nach der Zerstörung der modernen Zivilisation ein. Nachdem die Menschheit von einer Pilz-Infektion heimgesucht wurde, verwandeln sich die Infizierten in aggressive Zombies. Der abgehärtete Überlebende Joel (Pedro Pascal) soll die junge Ellie (Bella Ramsey) aus einer streng überwachten Quarantänezone schmuggeln. Die Jugendliche ist scheinbar die einzige, die immun gegen die Krankheit und deren Folgen ist und zur Rettung der Menschheit beitragen könnte. Was zunächst wie ein Routineauftrag aussieht, entwickelt sich zu einer brutalen und emotionalen Reise. Gemeinsam schlagen sich Joel und Ellie durch ganz Nordamerika, kämpfen ums Überleben gegen Untote und können sich dabei nur aufeinander verlassen.
(RD/VT/RF)
Die Serie basiert auf der gleichnamigen Videospielreihe "The Las of Us" von Naughty Dog und PlayStation Productions.
siehe auch Making of The Last of Us (USA, 2023)

The Last of Us Streams

Wo wird "The Last of Us" gestreamt?

Im TV

Wo und wann läuft "The Last of Us" im Fernsehen?

Ich möchte vor dem nächsten Serienstart kostenlos per E-Mail benachrichtigt werden:

    Shophighlights: DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

    Highlights
    DVD
    Blu-ray
    * Transparenzhinweis: Für gekennzeichnete Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Affiliate-Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
    ** günstigster Preis im Amazon.de-Marketplace
    Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
    Preisstand: 14.04.2024 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
    Bestimmte Inhalte, die auf dieser Website angezeigt werden, stammen von Amazon. Diese Inahlte werden "wie besehen" bereitgestellt und können jederzeit geändert oder entfernt werden.
    Externe Websites
    E EpisodenlisteI InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News

    Kommentare, Erinnerungen und Forum

    • markus01 schrieb am 04.04.2024, 21.32 Uhr:
      Joel ablehnend: "Das ist wie im Kommunismus!"; sein Bruder beschwichtigend: "Nein, das ist kein Kommunismus."; die Maria, Frau des Bruders, glücklich bejahend: "Doch, es ist Kommunismus in Reinform." So herrlich!!!!
      .
      Welche Herrschaftsformen wurden in der Serie gezeigt?
      .
      Die bürgerliche Demokratie ist untergegangen, weil keine Antworten auf die tödliche Pandemie folgte, dessen Auslöser die Übertragung des Pilzes Ophiocordyceps unilateralis von den Pflanzen (Getreide, Mehl) auf den Menschen war, der in den Stätten der kapitalistischen Produktionsweise ideale Bedingungen fand. Nicht zu vergessen sind die unzähligen Ermordeten, die wegen Kapazitätzgründen durch das Militär bzw. durch die Bundeswehr ihr Leben verloren.
      .
      Die andere Form der bürgerlichen Herrschaft, der Faschismus, die folgte, ist dem Ende nahe, weil immer noch die Antworten fehlen. Leider kamen durch den Faschismus eine Unzahl an unschuldigen Toten an Frauen, Kinder und Männer um.
      .
      In einigen Städten bestand durch den Befreiungskampf, die Elemination des Faschismus, Chaos, nicht Anarchie, aber das kann sich zum Positiven wenden.
      .
      Der Religion, in Form eines pädokrimimellen Führers, wurde sehr schnell die Wuzeln gezogen. Dessen einzige Antwort hätte schon vor 2000 Jahren nicht mehr zugehört werden sollen.
      .
      Der einzige Lichtblick ist die Gemeinschaft mit ihrer vergesellschaften Produktionsweise, in der Tommy und Maria leben und Joel und Elli zurückkehren. Ob die Herrschaftsform eines Arbeiter*innen-Rates etabliert wurde verrät die Serie nicht. Ob in der 2. Staffel diese zukünftige Gesellschaftsform weiterhin positiv bestand hat oder ob die üblichen Vorurteile Eingang finden, wird sich zeigen.
    • Julius W schrieb am 18.11.2023, 23.25 Uhr:
      ((hinweis: Der folgende Text enthält einen Mini-Spoiler)) 

      Die Geschmäcker sind sehr verschieden: Ich habe nach drei Folgen
      gelangweilt abgebrochen. Das mit dem Pilz ist zwar neu, aber fast alle
      anderen Elemente habe ich in anderen postapokalyptischen Produktionen
      schon gesehen - insbesondere bei The Walking Dead & Co sowie bei Resident Evil.
      Unfreiwillig komisch fand ich am Ende von Episode 2, als die infizierte
      Tess kramphaft und vergeblich versucht hat, den verschütteten Treibstoff
      mit einem Feuerzeug anzuzünden, als die Untoten kamen -  während in
      einer Szene zuvor auf dem Boden einige Handgranaten herumgekollert sind -
      Hallo??!! 
      Zusätzlich zur fehlenden Spannung habe ich zu den Hauptdarstellern keinen "berührenden", emotionalen Zugang gefunden: Joel Miller und Tess waren noch einigermaßen o.k.; aber
      die Rolle der pubertären Elie war mit dem meist immer gleichförmigen, relativ
      ausdruckslosen Gesicht der Bella Ramsey schlecht besetzt.
      Im Vergleich dazu spielten die Hauptdarsteller bei The Walking Dead und Resident Evil in
      einer anderen Liga - auch die noch recht jungen.
    • Teiwaz schrieb am 07.10.2023, 01.39 Uhr:
      Tolle Serie, die spannende und auch überraschende Geschichten erzählt. Die Serie lässt die expliziten Gewaltdarstellungen weg und setzt anstatt dessen auf einen durchgehenden Spannungsbogen.