Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen Serienstart-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
495

Witchblade

Die Waffe der Götter(Witchblade)USA, 2001–2002
Witchblade
  • 495 Fans   53% 47% jüngerälter
  • Serienwertung4 38864.29Stimmen: 17eigene Wertung: -

Serieninfos & News

24 Folgen (2 Staffeln)
Deutsche Erstausstrahlung: 07.01.2004 (RTL II)
Als Detective bei der Polizei in New York hat sich Sara Pezzini dem Kampf gegen das Verbrechen verschrieben. Doch ihr großes Ziel bleibt es, eines Tages den Mörder ihres Vaters aufzuspüren. Dann jedoch verwandelt sich Saras Leben von einem Tag auf den anderen: Sie stößt auf einen geheimnisvollen Armreif, der ihr ungeheure Kräfte verleiht – und sie findet heraus, daß die Einwohner von New York und die gesamte Menschheit vor noch viel größeren Bedrohungen geschützt werden müssen als vor gewöhnlichen Kriminellen. Sara bemüht sich, das Geheimnis ihres Armreifs zu bewahren, weiterhin ihre Arbeit gewissenhaft zu erledigen und wenigstens einen letzten Rest Privatleben zu bewahren. Doch das ist gar nicht so einfach.
Hruska/Evermann 2008-2013
Fernsehlexikon
23 tlg. US-Fantasyserie von Ralph Hemecker, nach der gleichnamigen Comicreihe von Marc Silvestri (Witchblade; 2001-2002).
Das Böse bedroht die Existenz der Menschheit. Gut, dass die New Yorker Polizistin Sara Pez Pezzini (Yancy Butler) als Auserwählte ihrer Generation über das Witchblade verfügt, eine alte Hexenwaffe an einer eisernen Faust, die ihr die Fähigkeit verleiht zu fliegen, Kugeln abzuwehren und ihren erschossenen Kollegen Danny Woo (Will Yun Lee) weiterhin als Schutzengel an ihrer Seite zu haben. Das Ding ist leider nicht immer berechenbar. Ihr lebender Kollege Jake McCartey (David Chokachi) weiß von alldem nichts. Saras ärgste Feinde auf der dunklen Seite sind der Milliardär Kenneth Irons (Anthony Cistaro) und sein Handlanger Ian Nottingham (Eric Kaos Etebari).
Die einstündigen Folgen liefen mittwochs um 22.10 Uhr.
Das Fernsehlexikon*, Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier.

Wo läuft's?

Keine Ausstrahlung in den nächsten Wochen.

Shophighlights: DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

Highlights
DVD
In Partnerschaft mit Amazon.de.
** günstigster Preis im Amazon.de-Marketplace (Stand: ..)
¹ früherer bzw. Listenpreis
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 27.01.2020 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.
Externe Websites
E EpisodenlisteI InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News
weitere Links

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Beitrag melden

  •  
  • Mimi schrieb am 29.10.2008:
    Mimi@n Sirius: stimmt. Dir sind die Ähnlichkeiten also auch aufgefallen?? :):):)

Beitrag melden

  •  
  • Gwenselah (geb. 1982) schrieb am 09.10.2008:
    GwenselahDa mir die Serie bisher nicht bekannt war, hab ich mal etwas im Internet gestöbert: Gab es auch mal eine Anime-Serie davon? Oder heißt die zufällig nur genauso? Auf jeden Fall hat die Serie bei amazon.com (wo es die gesamte Serie auf DVD gibt) sehr viele sehr gute Bewertungen, werde sie mir bestimmt mal angucken. Der Pilot kommt ja demnächst.

Beitrag melden

  •  
  • Sirius schrieb am 19.09.2008:
    SiriusAllerdings basiert Witchblade im Gegensatz zu Buffy auf einem Comic.
  • Holde schrieb am 31.10.2008:
    HoldeDie Entwicklung in der Kurzfassung:
    1) Comic
    2) TV-Serie
    3) Animé
    Alle drei weisen neben den naturgegebenen Ähnlichkeiten auch deutliche Unterschiede auf. Die Comics werden hauptsächlich von Männern konsumiert (naja, kein Wunder), bei der TV-Serie hatte ich den Eindruck eines ausgeglicheneren Klientels, über die Animé-Variante hab ich nur wenige Kommentare gelesen, die aber in der Mehrheit von Frauen - aber das ist halt nur so ein Eindruck von mir. Ich kenne hauptsächlich die TV-Serie und fand sie gut, jedenfalls in der ersten Staffel. Die zweite Staffel ist durchwachsen, finde ich. Hirn ausschalten und genießen! -)

© 1998 - 2020 imfernsehen GmbH & Co. KG

 
Social Media und Feeds
 
Kooperationspartner
 
* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.