Log-In für "Meine Wunschliste" 

Neu registrieren 

  • Nach Anmeldung können persönliche Wunschlisten zusammengestellt und gepflegt, Benachrichtigungen angefordert und weitere personalisierte Optionen wahrgenommen werden.
  • Eine Anmeldung ist kostenlos, unverbindlich und kann jederzeit widerrufen werden.
  • Log-In | Fragen & Antworten

Passwort vergessen 

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung 

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für .
  • E-Mail-Adresse
  • sobald ein neuer Termin feststeht¹
  • einen Tag vor der Ausstrahlung
  • täglich in meinem TV-Planer per Mail
  • Ich möchte auch den wöchentlichen TV Wunschliste-Newsletter erhalten².
  • Alle angeforderten Mails und Dienstleistungen (u.a. Benachrichtigungen, Newsletter, TV-Planer) sind und bleiben kostenfrei. Es gibt keine versteckten Abos oder Verträge.
  • Angemeldete E-Mail-Adressen oder andere Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Eine Abmeldung, Datenänderung oder -löschung kann jederzeit über meine.wunschliste.de erfolgen.
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie. Eine Benachrichtigung findet nur per E-Mail an die angemeldete Adresse und bei einer Programmankündigung auf einem deutschen oder deutschsprachigen Fernsehsender oder einer Medien-Veröffentlichung (DVD, Blu-Ray) statt.
  • Ein Service von TV Wunschliste und der imfernsehen GmbH & Co. KG.
  • ¹ i.d.R. ca. 6 Wochen vor dem TV-Termin
  • ² Der Newsletter enthält allgemeine Serienstartinfos und kann jederzeit unabhängig abbestellt werden.
  • Fragen & Antworten

"The Walking Dead"-Recap: Das passiert im Finale der siebten Staffel

"The Walking Dead"-Recap: Das passiert im Finale der siebten Staffel

von Jana Bärenwaldt (03.04.2017)
Warum das Staffelfinale der Zombieserie gleichzeitig begeistert und frustriert
Rick (Andrew Lincoln) im Finale der siebten Staffel von "The Walking Dead"
Bild: Gene Page/AMC
"The Walking Dead"-Recap: Das passiert im Finale der siebten Staffel/Bild: Gene Page/AMC

Mit der Episode "The First Day of the Rest of Your Life" ist in den USA am Sonntag die siebte Staffel der Zombie-Saga "The Walking Dead" zu Ende gegangen, beim deutschen FOX Channel erfolgt die Ausstrahlung am Montag um 21.00 Uhr unter dem Titel "Heute beginnt der Rest des Lebens". Aus diesem Anlass wirft TV Wunschliste einen Blick auf die Staffel und ihr Finale.

Staffel 7 im Rückblick
Eine Nachbetrachtung der siebten Staffel von "The Walking Dead" wird bei den Fans sicherlich gemischte Gefühle auslösen. Nach einem mit ängstlicher Spannung herbeigesehnten Staffelauftakt kam die Serie mehr und mehr ins Stocken und die Story schien für eine ganze Zeit lang gar nicht mehr voran zu kommen.

Alle neuen Meldungen täglich per Mail

Dafür wurde viel Zeit aufgewendet um einzelne Charaktere näher zu beleuchten, was die Staffel zwar teilweise weniger actionlastig gestaltete, ihr aber auch mehr Tiefe verlieh. Nach dem Mid-Season-Finale (TV Wunschliste berichtete) schienen alle Zeichen dafür zu sprechen, dass es mit den Figuren wieder bergauf gehen und die Handlung sich mehr und mehr zum Guten wenden würde. Während man als Zuschauer bei der ersten Hälfte der siebten Staffel also noch das Gefühl hatte, sich storymäßig nicht mehr vom Fleck zu bewegen, ging es ab Februar zumindest in kleinen Schritten vorwärts.

Trotz teils langer, um nicht zu sagen langatmiger Dialoge à la wir schaffen das, wenn wir alle zusammenhalten und nicht aufgeben, hatte Staffel 7B auch einige erzählerische und dramaturgische Höhepunkte zu bieten. Im Endeffekt hat die zweite Staffelhälfte allerdings genau das geleistet, was man erwarten konnte: sie hat den Aufstieg des Widerstands und die Vereinigung der verschiedenen Gruppen beleuchtet und den Zuschauer so Stück für Stück auf den finalen Kampf zwischen den neuen Alliierten und den Saviors vorbereitet.

The First Day of the Rest of Your Life - Das Staffelfinale
Wie es für die Bewohner von Alexandria, Hilltop, Kingdom und Co. nun weiter geht, erfährt der Zuschauer in der 16. Folge der siebten Staffel mit dem bedeutungsschweren Titel "The First Day of the Rest of Your Life" (etwa Der erste Tag vom Rest deines Lebens). Darin sieht man, dass nicht jeder von Dwights (Austin Amelio) Hilfsangebot begeistert ist. Allen voran Daryl (Norman Reedus), Tara (Alanna Masterson) und Rosita (Christian Serratos) haben verständlicherweise wenig Vertrauen in die rechte Hand Negans (Jeffrey Dean Morgan). Allerdings verrät Dwight ihnen, dass Negan von ihren Verschwörungsplänen Wind bekommen hat und vorhat, sie am nächsten Tag anzugreifen. Sie haben keine andere Wahl als seinen Worten Glauben zu schenken und ihn wieder laufen zu lassen.

Sashe The Walking Dead
Sasha ist Negan in die Falle gegangen


Derweil verhandelt die festgesetzte Sasha (Sonequa Martin-Green) mit Negan über den Preis ihrer Kooperation und lässt sich zum Schein davon überzeugen, sich als Druckmittel gegen ihre Freunde einsetzen zu lassen.

Überall bereitet man sich auf den nahenden Kampf vor. In Hilltop besprechen Maggie (Lauren Cohan) und Jesus (Tom Payne) den möglichen Verrat seitens Gregory (Xander Berkeley), während Carol (Melissa McBride) und Morgan (Lennie James) sich Ezekiels ( Khary Payton) Truppen anschließen. Jadis (Pollyanna McIntosh) und ihre Leute vom Schrottplatz treffen in Alexandria ein und bereiten sich auf das Eintreffen der Saviors vor.
 

Leserkommentare

  • User_459163 schrieb am 16.04.2017, 21.28 Uhr:
    User_459163TWD hat seine Zeiten hinter sich und ist nur noch ein Streichelzoo. Keinerlei Neuigkeitswert, nur noch Gerede, kaum noch Survival oder Lösungssuche oder Szenarienwechsel. Wie bereits in den Staffeln davor immer der Kampf gegen einen bösen Menschen. Erst der idiotische Govenor, nun Negan, der alle tot quatscht... laaangweilig! Einige Charaktere kann ich einfach nicht mehr ertragen, so weichgespült sind die. Ich will meine erste Staffel zurück. Bitte.
  • Astrid schrieb am 09.04.2017, 22.30 Uhr:
    AstridFür mich ist nicht nachvollziehbar, diese Serie als Beste überhaupt zu bezeichnen. Aber eben, jedem das Seine. Es steht hier jedem frei, seine Meinung zu äussern. Für mich persönlich hat diese Serie sehr brutale Szenen .Ich kenne gestandene Männer, die diese Serie nicht mehr schauen. Diese Staffel war langweilig und es geht einfach nicht vorwärts. Ich schaue diese Serie auch nicht mehr. Für mich gibt es weitaus bessere Serien. Gut hat SKY eine grosse Programm Vielfalt, es hat für Jeden das passende Programm. Deshalb hab ich auch Sky abonniert.
  • User 711410 schrieb am 09.04.2017, 11.13 Uhr:
    User 711410Da stehen Zigtausende Autos rum mit mehr oder weniger vollem Tank, die man anzapfen kann....
  • User 185359 schrieb am 06.04.2017, 18.51 Uhr:
    User 185359Hallo SkyDuMonkex!
    Es gibt eine ganz einfache Lösung für deine Frustration. Schau dir die Serie einfach nicht mehr an. So mache ich es mit Serien die mir nicht mehr gefallen. Aber The Walking Dead ist für mich nach wie vor die beste Serie überhaupt. Und deine Einwände wegen der Tankproblematik, du magst in der Sache zwar recht haben, aber erwartest du allen Ernstes in einer solchen Serie, das auf solche Dinge auch noch eingegangen wird? In anderen Serien gibt es noch viel unlogischere Dinge.
  • Sentinel2003 schrieb am 04.04.2017, 18.20 Uhr:
    Sentinel2003Wer die Serie frustruerend findet, ist für mich null nachvollziehbar!!
  • SkyDuMonkex schrieb am 04.04.2017, 15.27 Uhr:
    SkyDuMonkexFrustrierend ist mittlerweile die gesamte Serie, es läuft immer nach Schema "F", und am meisten FRUSTRIERT mich der Schiexx Sender FOX, mit seinen dämlichen Einblendungen wie Neue Folge und kastrierten Abspännen. Ich bin jedenfalls absolut entspannt wie es weitergeht mit The Walking Dead, denn es wird so laufen wie in allen Staffeln zuvor, vorhersehbar mit kleinen Überraschungen welche Charaktere dran glauben müssen und welche neuen dafür wieder auftauchen. Verblüffend finde ich auch das die immer noch mit Autos und Trucks durch die Gegend heizen, ohne das je irgendwo darauf eingegangen wird wie und wo die Tanken, ohne Strom an den Tankstellen wird's schwierig...