Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
48

Amityville Horror

(The Amityville Horror)USA, 1979

2005 UNITED ARTISTS PICTURES INC. ALL RIGHTS RESERVED. Lizenzbild frei
  • Platz 407148 Fans  70%30% jüngerälter
  • Wertung0 0249noch keine Wertungeigene Wertung: -

Filminfos

17.01.1980
Das junge Ehepaar George und Kathleen Lutz zieht mit seinen Kindern Matt, Greg und Amy sowie dem Hund Harry in ein altes Landhaus in Amityville. Ein Jahr zuvor wurden dort sechs Menschen ermordet. Der Familienmörder behauptete damals, "geheimnisvolle Stimmen" hätten ihm die Bluttat befohlen. Seither steht das Haus leer. Doch kaum ist die neue Familie eingezogen, geschehen unheimliche Dinge: Blut rinnt die Wände hinab, seltsame Geräusche dringen aus dem Gemäuer, und eine übelriechende Flüssigkeit quillt aus der Toilette. Der kleine Matt wird von einem Fenster verletzt, und die kleine Amy scheint Gespenster zu sehen. Doch das ist erst der Beginn einer Folge grauenerregender Ereignisse, deren Intensität sich unaufhaltsam steigert. Währenddessen wird das Verhältnis der Familie untereinander immer angespannter, und George beginnt, dem Familienmörder, der einst hier wohnte, immer mehr zu ähneln. "Amityville Horror" ist ein Klassiker unter den Geisterhaus-Filmen, der sich bei seinem Kinostart im Sommer 1979 an die Spitze der US-Charts setzte. Einen erheblichen Teil seines Schauders zieht der Film aus der Tatsache, dass er angeblich auf realen Ereignissen beruht. Seine Vorlage, der gleichnamige Bestseller von Jay Anson, basiert auf den Berichten der echten Familie Lutz, die 1974 in das ehemalige Haus eines sechsfachen Mörders in Amityville zog und es vier Wochen später in panischer Flucht verließ. Stuart Rosenberg ("Brubaker") verfilmte den Roman mit James Brolin, Margot Kidder und Rod Steiger. Sechs Fortsetzungen und ein Remake (2005) folgten.
(ZDF)
Hintergrund: "1974 erschoss in einem Haus auf Long Island der Teenager Ronald DeFeo mit einer Schrotflinte seine Eltern und Geschwister, im Glauben, Geisterstimmen hätten ihn zu der Tat befehligt. Die Nachmieterfamilie Lutz verließ nach nur drei Wochen das traute Heim, nachdem sie angeblich von Spukerscheinungen geplagt wurde, denn im 18. Jahrhundert soll sich ein Indianerfriedhof auf dem Anwesen befunden und später eine Satanssekte ihre Rituale dort abgehalten haben. Wahrscheinlicher jedoch ist, dass der bankrotte Vater George Lutz die Versicherungssumme kassieren wollte. Dafür spricht, dass nach dem Vorfall zwei weitere Familien im Haus lebten, ohne von Geisterstimmen belästigt zu werden." (wikipedia.de) Starinfo James Brolin: Seit 1998 ist James Brolin mit Superstar Barbra Streisand verheiratet. Fans kennen ihn vor allem aus der TV-Serie ,Hotel' als gutaussehenden Hotelchef Peter McDermott. Große Popularität erlangte der heute 73-Jährige als Jungarzt Dr. Kiley in der Serie ,Dr. Marcus Welby' (1969). Später hatte Brolin Hauptrollen in dem Sci-Fi-Kultfilm ,Westworld' (1973), dem Thriller ,Unternehmen Capricorn' (1978) sowie in dem Horrorhit ,Amityville' (1979) Im Kino war er zuletzt unter anderem im Drogendrama ,Traffic - Die Macht des Kartells' (2000) sowie in der Gaunerkomödie ,Catch Me If You Can' (2002) zu sehen. Im TV-Drama ,The Reagans' verkörperte der Vater von Filmstar Josh Brolin den Schauspieler und US-Präsidenten Ronald Reagan, eine Rolle, für die er eine Golden Globe- und eine Emmy-Nominierung erhielt.
(Tele 5)

im Fernsehen

In Kürze:
Keine TV-Termine in den nächsten Wochen.
Ich möchte vor dem nächsten TV-Termin kostenlos per E-Mail benachrichtigt werden:
Bisherige Ausstrahlungstermine:
  • Amityville Horror
  • Amityville Horror
  • Amityville Horror
  • Amityville Horror
  • Amityville Horror
  • Amityville Horror
  • Amityville Horror
  • Amityville Horror
  • Amityville Horror
  • Amityville Horror
  • Amityville Horror
  • Amityville Horror
  • Amityville Horror
  • Amityville Horror
  • Amityville Horror
  • Amityville Horror
  • Amityville Horror
  • Amityville Horror
  • Amityville Horror
  • Amityville Horror
  • Amityville Horror
  • Amityville Horror
  • Amityville Horror
  • Amityville Horror
  • Amityville Horror
  • Amityville Horror
  • Amityville Horror
  • Amityville Horror
  • Amityville Horror
  • Amityville Horror
  • Amityville Horror
  • Amityville Horror
  • Amityville Horror
  • Amityville Horror
  • Amityville Horror
  • Amityville Horror
  • Amityville Horror
  • Amityville Horror
  • Amityville Horror
  • Amityville Horror
  • Amityville Horror
  • Amityville Horror
  • Amityville Horror
  • Amityville Horror
Daten & Zeiten kalendarisch. Alle Angaben ohne Gewähr auf Vollständigkeit.

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

Externe Websites

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Amityville Horror-Fans mögen auch

© 1998 - 2020 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds