Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
6

Anishoara

(Anișoara)D/MD, 2016
Anishoara
Bild: rbb/Weydemann Bros./Max Preiss
  • 6 Fans jüngerälter
  • Wertung0 112893noch keine Wertungeigene Wertung: -

Filminfos

Deutsche Erstausstrahlung: 05.04.2018 (rbb)
Rubrik: Drama
Anishoara ist ein 15-jähriges Mädchen und lebt am Rande Europas in einem kleinen moldawischen Dorf, mitten zwischen sanften Hügeln, allein mit ihrem Großvater Petru und ihrem kleinen Bruder Andrei. Im Sommer fahren sie und ihre Freunde zur Melonenernte, im Herbst kommt ein sonderbarer deutscher Tourist in ihr Dorf. Im Winter unternimmt sie mit Dragosh, in den sie sich verliebt hat, zum ersten Mal in ihrem Leben eine Reise ans Meer. Im Frühling wartet sie sehnsüchtig auf Dragosh, aber der kehrt mit einer Überraschung zurück. Es ist Anishoaras letztes Jahr der Kindheit in diesem Tal, bevor sie aufbricht. Der Film erzählt in vier Jahreszeiten von den vergänglichen Momenten zwischen Kindheit und Erwachsensein, die jeder kennt. Es wurde mit Laiendarstellern aus dem Dorf gedreht, die sich größtenteils selbst spielen. Die Regisseurin Ana-Felicia Scutelnicu ist in Moldawien geboren und machte mit dem Film ihren Regie-Abschluss an der dffb. Der Film entstand im Rahmen der Initiative LEUCHTSTOFF von rbb und Medienboard Berlin-Brandenburg und feierte seine Uraufführungen 2016 beim Filmfest München und beim Int. Film Festival in San Sebastian. Er wurde nominiert als "Bester abendfüllender Spielfilm" beim First Steps Award 2016. Mit "Anishoara", den das rbb Fernsehen in deutscher zeigt, beginnt die diesjährige Frühjahrsstaffel der Nachwuchsreihe "Debüt im rbb". Bis Ende April folgen noch die Filme "Die Erfindung der Liebe" von Lola Randl (12.04.18), "Zeit der Kannibalen" von Johannes Naber (19.04.18) sowie "Meteorstraße" von Aline Fischer (26.04.18).
(rbb)

Anishoara Streams

  • Anishoara
    106 min.
    Kaufen ab € 5,99*
Mithelfen

im Fernsehen

Vor der nächsten Ausstrahlung kostenlose E-Mail Benachrichtigung an:
Bisherige Ausstrahlungstermine:
  • rbbrbbFr, 18.10.201900:00Anishoara
  • rbbrbbDo, 05.04.201823:40Anishoara
Daten & Zeiten kalendarisch. Alle Angaben ohne Gewähr auf Vollständigkeit.

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

DVDs, Blu-ray-Discs, Soundtracks, Bücher und mehr...
In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 19.01.2020 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.
Externe Websites
I InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Bilder

  • Die 15-jährige Anişoara lebt allein mit ihrem Großvater und ihrem kleinen Bruder in einem kleinen moldawischen Dorf, mitten zwischen sanften Hügeln. Sie hilft bei der Ernte, singt für Touristen, erlebt ihre erste Liebe und sieht zum ersten Mal das Meer. Es ist Anişoaras letztes Jahr der Kindheit in diesem Tal, bevor sie aufbricht. - Im Winter unternimmt Anishoara (Ana Morari, li) mit Dragoş (Dragoş Scutelnicu, re), in den sie sich verliebt hat, zum ersten Mal in ihrem Leben eine Reise ans Meer.
    Die 15-jährige Anişoara lebt allein mit ihrem Großvater und ihrem kleinen Bruder in einem kleinen moldawischen Dorf, mitten zwischen sanften Hügeln. Sie hilft bei der Ernte, singt für Touristen, erlebt ihre erste Liebe und sieht zum ersten Mal das Meer. Es ist Anişoaras letztes Jahr der Kindheit in diesem Tal, bevor sie aufbricht. - Im Winter unternimmt Anishoara (Ana Morari, li) mit Dragoş (Dragoş Scutelnicu, re), in den sie sich verliebt hat, zum ersten Mal in ihrem Leben eine Reise ans Meer.
    Bild: © rbb/Weydemann Bros./Cornelius Plache
  • Die 15-jährige Anişoara lebt allein mit ihrem Großvater und ihrem kleinen Bruder in einem kleinen moldawischen Dorf, mitten zwischen sanften Hügeln. Sie hilft bei der Ernte, singt für Touristen, erlebt ihre erste Liebe und sieht zum ersten Mal das Meer. Es ist Anişoaras letztes Jahr der Kindheit in diesem Tal, bevor sie aufbricht. - Die 15-jährige Anishoara (Ana Morari, Foto) lebt in einem kleinen moldawischen Dorf zwischen sanften Hügeln.
    Die 15-jährige Anişoara lebt allein mit ihrem Großvater und ihrem kleinen Bruder in einem kleinen moldawischen Dorf, mitten zwischen sanften Hügeln. Sie hilft bei der Ernte, singt für Touristen, erlebt ihre erste Liebe und sieht zum ersten Mal das Meer. Es ist Anişoaras letztes Jahr der Kindheit in diesem Tal, bevor sie aufbricht. - Die 15-jährige Anishoara (Ana Morari, Foto) lebt in einem kleinen moldawischen Dorf zwischen sanften Hügeln.
    Bild: © rbb/Weydemann Bros./Max Preiss
  • Die 15-jährige Anişoara lebt allein mit ihrem Großvater und ihrem kleinen Bruder in einem kleinen moldawischen Dorf, mitten zwischen sanften Hügeln. Sie hilft bei der Ernte, singt für Touristen, erlebt ihre erste Liebe und sieht zum ersten Mal das Meer. Es ist Anişoaras letztes Jahr der Kindheit in diesem Tal, bevor sie aufbricht. - Die 15-jährige Anishoara (Ana Morari, Foto) lebt in einem kleinen moldawischen Dorf zwischen sanften Hügeln.
    Die 15-jährige Anişoara lebt allein mit ihrem Großvater und ihrem kleinen Bruder in einem kleinen moldawischen Dorf, mitten zwischen sanften Hügeln. Sie hilft bei der Ernte, singt für Touristen, erlebt ihre erste Liebe und sieht zum ersten Mal das Meer. Es ist Anişoaras letztes Jahr der Kindheit in diesem Tal, bevor sie aufbricht. - Die 15-jährige Anishoara (Ana Morari, Foto) lebt in einem kleinen moldawischen Dorf zwischen sanften Hügeln.
    Bild: © rbb/Weydemann Bros./Max Preiss

Ähnliche Spielfilme