Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • sobald ein neuer Termin feststeht (ca. 3-6 Wochen vorher)
  • einen Tag vor der Ausstrahlung
  • täglich im "TV-Planer" für alle ausgewählten Serien und Filme
  • wöchentlich im Newsletter mit allen Serienstarts der Woche (Änderung/Löschung ist jederzeit unter www.wunschliste.de/login möglich)
  • Ich willige ein, dass ich kostenlos per E-Mail informiert werde. Diese Benachrichtigungen (z.B. TV-Sendetermine, Streaming-Tipps und Medien-Neuerscheinungen) können jederzeit geändert und deaktiviert werden. Mit der Speicherung meiner personenbezogenen Daten bin ich einverstanden. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ich kann die Einwilligung jederzeit per E-Mail an kontakt@imfernsehen.de oder per Brief an die imfernsehen GmbH & Co. KG, Aachener Straße 364-370, 50933 Köln widerrufen. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen und erkläre dazu mein Einverständnis.
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

Die Affäre

12

Die Affäre

(Leaving)F, 2009
Die Affäre
Bild: ZDF
  • 12 Fans 
  • Wertung0 7439noch keine Wertungeigene Wertung: -

Filminfos

Deutsche Erstausstrahlung: 25.07.2011 (ZDF)
Auf den ersten Blick scheint Suzanne (Kristin Scott Thomas) ein sehr erfülltes und glückliches Leben zu führen. Die Hausfrau und Mutter lebt mit ihrem Ehemann Samuel (Yvan Attal) und ihren beiden Kindern (Alexandre Vidal, Daisy Broom) in einem traumhaften Haus im Süden Frankreichs. Auch finanziell muss sie sich keine Sorgen machen, da ihr Mann als Arzt äußerst gut verdient. Um allerdings etwas neuen Glanz in ihr vom Alltag beherrschtes Leben zu bringen, beschließt sie, ihren Beruf als Physiotherapeutin wieder aufzunehmen und lässt dafür ein paar Räume des gemeinsamen Hauses für eine Praxis renovieren. Als es eines Tages bei der Lohnübergabe zu einem Unfall kommt, bei dem der Handwerker Ivan (Sergi Lopez) wegen ihr verletzt wird, bietet sie sich schuldbewusst an, den Mann zum Krankenhaus zu fahren. Vom ersten Augenblick an herrscht eine Leidenschaft zwischen den beiden, wie Suzanne sie nach Jahren der Ehe mit Samuel lange nicht mehr erlebt hat. Hin- und hergerissen zwischen den Pflichten ihrer Familie gegenüber und dem Verlangen nach Hingabe und Unabhängigkeit, entwickelt sich aus den anfänglichen Krankenhausbesuchen eine folgenschwere Affäre, die Suzanne auch bald nicht mehr vor ihrem Ehemann geheim halten kann. In seiner Männlichkeit gekränkt, versucht der gehörnte Ehemann Samuel von nun an alles, um den Schein einer glücklichen Ehe zu wahren. Dass die Liebe zwischen ihm und Suzanne schon lange erloschen ist, will er nicht wahrhaben, und so schreckt er in seiner Wut auch vor Erpressung und Gewalt nicht zurück. Die britische Schauspielerin Kristin Scott Thomas, die ihren Durchbruch 1992 mit Roman Polanskis "Bitter Moon" hatte, gehört inzwischen zu den großen Stars der europäischen Filmszene. Heute überwiegend in französischen Produktionen zu sehen, erlangte sie internationale Anerkennung mit Filmen wie der Komödie "Vier Hochzeiten und ein Todesfall" (1994) und dem romantischen Drama "Der englische Patient" (1996), das ihr neben weltweitem Erfolg auch eine Oscarnominierung in der Kategorie "Beste Schauspielerin" einbrachte. Es folgten der Blockbuster "Der Pferdeflüsterer" (1998), Zusammenarbeiten mit Robert Altman ("Gosford Park"), Paul Schrader ("Ein Freund gewisser Damen - The Walker") und Alain Corneau ("Crime d'amour"). Gerade abgedreht hat sie an der Seite von Robert Pattinson und Uma Thurman den Kostümfilm "Bel Ami" und unter der Regie von Lasse Hallström das Drama "Salmon Fishing in the Yemen". Regisseurin und Drehbuchautorin Catherine Corsini hat ihr die Rolle der leidenschaftlichen Suzanne quasi auf den Leib geschrieben. "Bei dieser Rolle dachte ich sofort an Kristin. Ich schrieb zunächst acht, zehn Seiten und bat sie um ein Treffen. Dabei sagte sie mir, dass die Figur und das Thema sie interessierten. Also machte ich mich mit Kristin im Kopf an die Arbeit. Vor 20 Jahren wollte ich sie schon einmal für einen Fernsehfilm engagieren, aber zu meinem großen Bedauern wurde nichts daraus." Für die Figur des Gelegenheitsarbeiters Ivan verpflichtete Corsini den spanischen Charakterdarsteller Sergi López, der den deutschen Arthouse-Fans in Filmen wie "Malen oder lieben", "Pans Labyrinth" oder "Harry meint es gut mit dir" aufgefallen sein dürfte. Auch der französische Schauspieler Yvan Attal, der hier als besitzergreifender Ehemann Samuel zu sehen ist, dürfte regelmäßigen Montagskino-Zuschauern bekannt sein. So war er in dem romantischen Krimi "Fluchtpunkt Nizza" und dem Erotikthriller "Die Schlange" zu sehen. Verheiratet ist Attal mit seiner Schauspielkollegin Charlotte Gainsbourgh, für die er auch gerne mal auf den Regiestuhl wechselt ("Meine Frau, die Schauspielerin"). Für die lichtdurchfluteten, mediterranen Bilder in "Die Affäre" zeichnet Kamerafrau Agnès Godard verantwortlich. Die romantische Filmmusik stammt von den Komponisten Georges Delerue und Antoine Duhamel und war ursprünglich für Filme der französischen Regielegende François Truffaut geschrieben worden.
(ZDF)
Rubriken: Liebesfilm, Drama

Wo läuft's?

Vor der nächsten Ausstrahlung kostenlose E-Mail Benachrichtigung an:
im Fernsehen:
Keine Ausstrahlung in den nächsten Wochen.

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

Soundtracks, Bücher und mehr...
Angebote bei eBay
In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 17.11.2018 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.

Links

Websites
I InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News

Kommentare, Erinnerungen und Forum