Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
5

Jazz für die Russen - Benny Goodman erobert die Sowjetunion

(To Russia with Jazz) D, 2011

WDR/sarabandefilm/Igor Vysotski
  • 5 Fans jüngerälter
  • Wertung0 22596noch keine Wertungeigene Wertung: -

Filminfos

Deutsche Erstausstrahlung: 29.10.2011 (3sat)
Und es ist die Antwort Amerikas auf die perfekten klassischen Musiker, die Moskau in die USA geschickt hatte und die überall gefeiert worden waren. Auf dem Gebiet konnten die Vereinigten Staaten nicht mithalten. Also war ihre Antwort: Jazz, die Musik Amerikas, der Sound der Freiheit, Benny Goodman. Die Konzertreise dauert sechs Wochen und führt den King of Swing und seine Big Band kreuz und quer durch Chruschtschows Reich. Ihr Auftrag: Sie sollen mit ihrer mitreißenden Musik den "American way of life" in den totalitären Sowjetstaat tragen, den Geist der Freiheit. "Jazz ist frei.
So wie es die Meinungsfreiheit gibt, so gibt es die Freiheit in der Musik," sagt Joya Sherill, die Sängerin der Band. "Du singst, wie du willst und sagst, was du willst." Benny Goodman und sein Orchester spielen 30 Konzerte vor fast 180.000 Menschen - in Moskau, Sotschi, Tiflis, Taschkent, Leningrad und Kiew. Mit ihrer Musik reißen sie erste Löcher in den "Eisernen Vorhang", lernen dabei viel über die Sowjetunion und manches über ihr eigenes Land. Benny Goodman soll einmal gesagt haben, dies sei die beste Band gewesen, die er jemals hatte. Für die ARD-Dokumentation sind alle noch lebenden Mitglieder noch einmal vor die Kamera getreten, um von ihrer außergewöhnlichen Reise zu erzählen: Joya Sherill (Gesang), John Bunch (Piano) - beide starben nach Abschluss der Dreharbeiten zu diesem Film - Bill Crow (Bass), Jerry Dodgion (Saxophon), John Frosk (Trompete), Phil Woods (Saxophon) und Joe Wilder (Trompete). Die Dokumentation folgt der Band auf ihrer abenteuerlichen Reise quer durch das Land, zeigt Konzertausschnitte ihrer Auftritte in Moskau und Leningrad und eine Reihe von unveröffentlichten Fotos und Dokumenten sowie spektakuläres, noch nie gezeigtes Amateurfilmmaterial der Jazzmusiker von unterschiedlichen Stationen ihrer Reise.
Zu Wort kommen auch die damaligen sowjetischen Fans der "amerikanischen Giganten des Jazz", wie der berühmte Petersburger Jazzmusiker David Goloschekin sie heute noch nennt. Sie haben sein Leben verändert, obwohl der KGB damals alles versucht hat, um jeden Kontakt zwischen den bewunderten Idolen und ihren enthusiastischen Anhängern zu unterbinden. Für den russischen Saxophonisten und Bandleader Gennadi Golschtein war Jazzmusik seine Zuflucht in einem grauen Land und einer schweren Zeit. Dass er mit Goodmans Band in einer heimlichen Jamsession Saxophon spielte, wurde ihm in seiner Heimatstadt Leningrad fast zum Verhängnis. Neben den Konzertausschnitten mit Originalmusik bilden den mitreißenden Soundtrack des Films Jazzstücke, die auf frühen Kompositionen des Leningrader Jazzmusikers Gennadi Golschtein basieren. Sie wurden aus der Sowjetunion geschmuggelt und von einem Teil der Band nach ihrer Rückkehr aus der Sowjetunion eingespielt.
Am Klavier hören wir den verstorbenen John Bunch, daneben Bill Crow am Bass, Phil Woods (Altsaxophon) und Zoot Sims (Tenorsaxophon).
(SWR)
Cast & Crew

im Fernsehen

In Kürze:
Keine TV-Termine in den nächsten Wochen.
Ich möchte vor dem nächsten TV-Termin kostenlos per E-Mail benachrichtigt werden:

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 20.10.2021 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.
Externe Websites
I InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Ähnliche Spielfilme