Log-In für "Meine Wunschliste" 

Passwort vergessen 

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung 

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für .
  • E-Mail-Adresse
  • sobald ein neuer Termin feststeht (ca. 3-6 Wochen vorher)
  • einen Tag vor der Ausstrahlung
  • täglich im "TV-Planer" für alle ausgewählten Serien und Filme
  • wöchentlich im Newsletter mit allen Serienstarts der Woche (Änderung/Löschung ist jederzeit unter www.wunschliste.de/login möglich)
  • Ich willige ein, dass ich kostenlos per E-Mail informiert werde. Diese Benachrichtigungen (z.B. TV-Sendetermine, Streaming-Tipps und Medien-Neuerscheinungen) können jederzeit geändert und deaktiviert werden. Mit der Speicherung meiner personenbezogenen Daten bin ich einverstanden. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ich kann die Einwilligung jederzeit per E-Mail an kontakt@imfernsehen.de oder per Brief an die imfernsehen GmbH & Co. KG, Aachener Straße 364-370, 50933 Köln widerrufen. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen und erkläre dazu mein Einverständnis.
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

Pirates of the Caribbean - Am Ende der Welt

Pirates of the Caribbean - Am Ende der Welt

(Pirates 3)USA, 2007
Pirates of the Caribbean - Am Ende der Welt
Bild: Sat.1
  • 112 Fans    66% 34% ø Alter: 35-45 Jahre
  • Wertung 5 3868 5.00 Stimmen: 4 eigene Wertung: -

Filminfos

Kinostart (international): 25.05.2007
Deutscher Kinostart: 24.05.2007
Deutsche Erstausstrahlung: 09.11.2008 (Premiere HD)
Weiterer Titel: Fluch der Karibik 3
Will Turner (Orlando Bloom) und Elizabeth Swann (Keira Knightley) müssen, um die finsteren Pläne von Piratenschreck Lord Cutler Beckett (Tom Hollander) durchkreuzen zu können, Captain Jack Sparrow (Johnny Depp) aus dem Jenseits zurückholen. Als Sachverständiger wird der tot geglaubte Captain Barbossa (Geoffrey Rush) reaktiviert. Gemeinsam begibt sich der Trupp nach Singapur, um dort Captain Sao-Feng (Yun-Fat Chow) zu einem Treffen des Piratenrates "einzuladen". Weil Diplomatie unter Piraten keine Priorität geniesst, kommt es in Sao-Fengs Hauptquartier zu einem wilden Handgemenge. Trotz des unfreundlichen Verhandlungsklimas gelingt es Will aber schliesslich, Sao-Feng zur Hilfe zu überreden und ihm ein Schiff samt Besatzung abzuschnorren. Mit diesem will man ans Ende der Welt segeln. Dort fristet Captain Jack Sparrow eine Schattenexistenz in ewiger Verdammnis, ein Schicksal, von dem ihn zwar keiner wirklich erlösen möchte, aber immerhin ist er einer der neun Piratenfürsten, die den grossen Rat bilden. Ohne dessen Beschluss ist gegen Beckett kein Widerstand möglich. Das Treffen unter allen Umständen verhindern soll der Kapitän der Flying Dutchman, der gespenstische Tentakelkopf Davy Jones (Bill Nighy), der wiederum durch dunkle Magie an Beckett gebunden ist. Nach dem überwältigenden Erfolg des ersten "Fluch der Karibik"-Abenteuers verständigten sich Regisseur Gore Verbinski und Produzent Jerry Bruckheimer darauf, die beiden Nachfolgefilme in einem Zug abzudrehen. Mit von der Partie waren aus Teil 1 wiederum Orlando Bloom (Will) und Keira Knightley (Elisabeth), der von Johnny Depp dargestellte Hippie-Piratenkapitän Jack Sparrow, Bösewicht Lord Cutler Beckett (Tom Hollander) sowie diverse Charakterköpfe aus der Mannschaft des bizarrsten Piraten der Filmgeschichte. In Teil 3 gibt es sodann ein Wiedersehen mit dem unheimlichen tentakelbewehrten Krakenkopf Davy Jones, hinter dem sich der britische Schauspieler Bill Nighy verbirgt, sowie mit Captain Barbossa aus Teil 1, dem der australische Oscar-Gewinner Geoffrey Rush seine Züge verlieh. Wiederum jagen sich die denkwürdigen Szenen, und in Sachen Originalität übertreffen sich die Macher diesmal selbst. Jürg Zbinden von der "NZZ" lobte insbesondere die Szenen, in denen Jack Sparrow in einem Zwischenreich gefangen ist, die an Salvador Dalís Bilder erinnern. Dies sei "eine bildgewaltige Erneuerung Verbinskis, die überrascht und zu den stärksten Sequenzen des Films gehört." Einen denkwürdigen Cameo-Auftritt absolviert sodann Stones-Gitarrist Keith Richards, der als wilder Piratenvater auch ohne Schminke und Ekelmaske im Gesicht überzeugt. SRF zwei zeigt "Fluch der Karibik 3 - Am Ende der Welt" exklusiv in Zweikanalton.
(SRF)
Cast & Crew
  • Die Integration von Spielfilmen auf TV Wunschliste befindet sich noch im Aufbau und ist zur Zeit im offenen "Beta-Test":
  • Die Datenbank enthält in erster Linie Filme, die in den vergangenen Jahren im deutschsprachigen Fernsehen ausgestrahlt wurden oder in den nächsten Wochen zu sehen sind.
  • Noch nicht enthaltene neuere Spielfilme und Spielfilm-Klassiker können in Kürze gemeldet werden.

Wo läuft's?

Vor der nächsten Ausstrahlung kostenlose E-Mail Benachrichtigung an:
im Fernsehen:
Keine Ausstrahlung in den nächsten Wochen.

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 23.06.2018 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.

Links

Kommentare, Erinnerungen und Forum