Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In f�r "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken k�nnen:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung f�r

  • E-Mail-Adresse
  • F�r eine vollst�ndige und rechtzeitige Benachrichtigung �bernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
23

Sein gutes Recht

D, 2014

arte
  • 23 Fans  jüngerälter
  • Wertung0 25538noch keine Wertungeigene Wertung: -

Filminfos

Deutsche Erstausstrahlung: 07.11.2014 (arte)
Mehr als ein halbes Jahrhundert, nachdem sie in der Tanzstunde frisch verliebt waren, treffen sich Max und Leni zufällig im Park wieder. Beide sind einsam. Leni ist verwitwet, Max zweimal geschieden. Mit seinem homosexuellen, einzigen Sohn hat Max sich überworfen. Leni und Max knüpfen dort an, wo sie damals aufhörten - sie gehen tanzen, lachen und reden. Doch schon der zweiten Tanzstunde bleibt Max fern.
In seiner großen, ein wenig verwahrlosten und unbeheizten Villa trifft Leni auf einen seltsam abwesenden, manchmal verstörten Max. So erfährt sie, dass sich bei ihrem Jugendfreund erste Anzeichen von Altersdemenz zeigen. Und schlimmer noch: Auf Veranlassung von Nachbarn wurde Max per Gerichtsbeschluss unter Betreuung gestellt. Selbst den Heizungsmonteur kann nur der mit der Betreuung beauftragte Anwalt Schillings bestellen. Doch dieser ist in Urlaub. Max braucht dringend ärztliche Hilfe.
Doch die Anwaltskanzlei ist völlig überlastet und hilft nicht weiter. Die energische Leni nimmt den Kampf gegen die ignorante Kanzlei auf. Es gelingt ihr auch, die zunächst wenig zuvorkommende zuständige Richterin dazu zu bringen, die Notwendigkeit der Betreuung von Max erneut zu prüfen. Denn Max hat lange Phasen, in denen er fit ist. Doch bei dem Prüfungstermin steht Max leider völlig neben sich. Als er eine Panikattacke bekommt und eine Haushaltshilfe versehentlich leicht verletzt, wird er auf Veranlassung seines Betreuers in ein Heim gebracht.
Leni erhält dort wegen ihrer kämpferischen Aufmüpfigkeit Hausverbot. Als Leni beobachtet, wie der betreuende Anwalt Max' Villa leerräumt, rastet sie aus. Schon besteht die Gefahr, dass die "lästige" Seniorin nun auch unter Betreuung gestellt wird. Der betrügerische Anwalt lässt Leni jedenfalls erstmal in die Psychiatrie einweisen. Doch Leni bleibt geistesgegenwärtig. Als pensionierte Lehrerin kann sie der zuständigen Richterin vorrechnen, welche Rendite die Kanzlei mit ihren zahlreichen Betreuungsklienten einfährt.
Es kommen atemberaubend viele abgerechnete Arbeitsstunden zusammen - da gerät auch die Richterin ins Grübeln. Leni gewinnt schließlich das Herz des von seinem Vater Max verstoßenen Sohnes Steffen. Dieser ist Medienanwalt und leitet gemeinsam mit Leni eine Anhörung vor Gericht in die Wege. Jetzt sitzt der Betreuungsanwalt in der Falle. Direkt im Anschluss wird "Sein gutes Recht - Leben mit Betreuung: Die Dokumentation" ausgestrahlt.
(ZDF)
Cast & Crew

im Fernsehen

In Kürze:
Keine TV-Termine in den nächsten Wochen.
Ich möchte vor dem nächsten TV-Termin kostenlos per E-Mail benachrichtigt werden:

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

DVDs, Blu-ray-Discs, Soundtracks, Bücher und mehr...
In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 02.08.2021 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.
Externe Websites
I InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Ähnliche Spielfilme

© 1998 - 2021 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds