Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In f�r "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken k�nnen:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung f�r

  • E-Mail-Adresse
  • F�r eine vollst�ndige und rechtzeitige Benachrichtigung �bernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
37

Sie fürchten weder Tod noch Teufel

(Lost Command) USA, 1966

Columbia Pictures Lizenzbild frei
  • Platz 779837 Fans  75%25% jüngerälter
  • Wertung0 4333noch keine Wertungeigene Wertung: -

Filminfos

Nach seiner Entlassung aus der Kriegsgefangenschaft in Vietnam soll Oberstleutnant Raspeguy in Algier ein neues Fallschirm-Regiment aufstellen, um gegen die algerischen Unabhängigkeitskämpfer vorzugehen. Raspeguy greift dabei auf etliche Kämpfer aus dem Ex-Vietnam-Bataillon zurück - bis auf einen: den Algerier Mahidi. Dieser führt inzwischen die Unabhängigkeitsbewegung an. Zwischen beiden Seiten entsteht nun ein gnadenloser und grausamer Kampf um die Macht.
(Kabel Eins Classics)
Hintergrund: Dieser amerikanische Kriegsfilm war der erste, der offen die Rolle Frankreichs in Algerien thematisierte. Der Streifen war in Frankreich über zehn Jahre lang verboten. Bis zur vollständigen Veröffentlichung der DVD im Jahr 2002 wurden dort zuvor nur stark geschnittene Versionen gezeigt. Ursprünglich war Hauptdarsteller Anthony Quinn als zu alt für eine militärische Rolle angesehen worden. Er mimt den Lt. Colonel Pierre Raspeguy. Regisseur Mark Robson hatte außerdem für die Rolle des Capitaine Boisfeuras (gespielt von Maurice Ronet) Marcello Mastroianni in der ersten Wahl. Für die Rolle von Alain Delon (Capitaine Phillipe Esclavier) war auch Horst Buchholz im Gespräch. Kritik: "Der vorletzte Film der Hollywood-Periode von Alain Delon, der an dem Kriegs- und Söldnerfilm teilnahm, weil ihn die Zusammenarbeit mit Anthony Quinn, Maurice Ronet und vor allem Claudia Cardinale (Aicha) reizte, mit der er eine erinnerungswürdige Liebesszene am Strand spielte. Der Film entstand nach dem Roman Jean Lartéguy, der Kriegskorrespondent in Algerien war. Regisseur Mark Robson ('Schmutziger Lorbeer', 1913 - 1978) inszenierte meisterhafte Action- und Massenszenen." (video.de) "Politisch unkorrekt, aber ein echtes Spektakel: Kriegsfilm mit Anthony Quinn, Alain Delon und Claudia Cardinale." (cinema.de)
(Tele 5)
Cast & Crew

Sie fürchten weder Tod noch Teufel Streams

  • Sie Fürchten Weder Tod Noch Teufel
    129 min.
    ab € 2,99*
  • Sie fürchten weder Tod noch Teufel
    124 min.
    ab € 2,99*
Mithelfen

im Fernsehen

In Kürze:
  • Sie fürchten weder Tod noch Teufel
  • Sie fürchten weder Tod noch Teufel
Daten & Zeiten kalendarisch. Alle Angaben ohne Gewähr auf Vollständigkeit.
Ich möchte vor dem nächsten TV-Termin kostenlos per E-Mail benachrichtigt werden:

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 26.07.2021 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.
Externe Websites

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Bilder

  • Sie fürchten weder Tod noch Teufel - Alain Delon und Anthony Quinn (r.)
    Sie fürchten weder Tod noch Teufel - Alain Delon und Anthony Quinn (r.)
    Bild: © SONY
  • Ein während des Algerienkrieges gefangen genommener Offizier bekommt das Kommando über ein Fallschirmjägerregiment. Dabei muss er sich seinem besten Freund stellen, dessen Schwester er liebt.
    Ein während des Algerienkrieges gefangen genommener Offizier bekommt das Kommando über ein Fallschirmjägerregiment. Dabei muss er sich seinem besten Freund stellen, dessen Schwester er liebt.
    Bild: © SONY

Ähnliche Spielfilme

© 1998 - 2021 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds