Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
29

Wie in alten Zeiten

(Love Punch)F, 2013
Wie in alten Zeiten
Bild: Thibault Grabherr / © Thibault Grabherr / wetransfer
  • 29 Fans   62% 38%
  • Wertung0 5309noch keine Wertungeigene Wertung: -

Filminfos

Deutschlandpremiere: 16.10.2014
Deutsche Erstausstrahlung: 05.09.2015 (Sky Cinema)
Ein geschiedenes Ehepaar, das von einem französischen Finanzhai um seine Pension geprellt wurde, beschließt, den Betrüger zum Ausgleich um einen wertvollen Diamanten zu erleichtern. Ihr kühner Plan hat nur einen Haken: Sie müssen allen alten Groll vergessen und reibungslos zusammenarbeiten. Mit Unterstützung guter Freunde stürzen sie sich in ein verwegenes Abenteuer an der Côte d'Azur. Nicht unbedingt legal, aber mit den ehrenwertesten Absichten. Kinder aus dem Haus, Ehe geschieden, Firma verkauft. Doch statt ein gemütliches Pensionärs-Dasein auf dem Golfplatz zu führen, sieht sich der englische Frührentner Richard Jones (Pierce Brosnan) plötzlich mit den Härten der Globalisierung konfrontiert. Seine Firma wurde von ihrem neuen Besitzer, dem französischen Hedgefonds-Manager Vincent Kruger (Laurent Lafitte), absichtlich in den Bankrott gesteuert und zerschlagen. Dass damit nicht nur seine eigene Altersversorgung, sondern auch die seiner Ex-Frau Kate (Emma Thompson) und aller Angestellten seines früheren Unternehmens zum Teufel geht, kann er nicht auf sich sitzen lassen. Als Kate, die nach seinen vielen Seitensprüngen kein gutes Haar an Richard zu lassen pflegt, von dem Desaster hört, reagiert sie zwar zuerst entsetzt, dann aber praktisch: Richard und sie werden gemeinsam nach Paris fahren, um den Finanz-Unhold von Angesicht zu Angesicht mit seinem Betrug zu konfrontieren. Da der Plan erwartungsgemäß nicht funktioniert und die beiden in Paris einfach nur rausgeworfen werden, müssen sie zu härteren Maßnahmen greifen. Kate, die in der Klatschpresse gerade gelesen hat, dass Kruger seiner Braut Manon (Louise Bourgoin) zur bevorstehenden Hochzeit an der französischen Riviera einen Diamanten im Wert von über zehn Millionen Euro schenken wird, kommt die rettende Idee. Was hindert sie daran, ebenfalls an die Côte d'Azur aufzubrechen und den Dieb zu bestehlen, um sich mit seinem Riesenklunker ihre Altersversorgung zurückzuholen? Eine ganze Menge, wie sich bald herausstellt. Denn die beiden Streithähne sind weder aus dem Stand ein Gangster-Traumpaar noch ihr ausgekochtes "Opfer" leichte Beute. Doch mit Selbstironie, ausgefallenen Ideen und der äußerst tatkräftigen Hilfe ihrer spontan anreisenden besten Freunde Pen (Celia Imrie) und Jerry (Timothy Spall) wachsen in dieser "Best Ager"-Viererbande Mr. und Mrs. Jones nicht nur über sich hinaus, sondern zu ihrem ungläubigen Erstaunen auch wieder zusammen. Diebstahl scheint als Aphrodisiakum zu funktionieren. Regisseur Joel Hopkins hat schon in seinem Vorgängerfilm "Liebe auf den zweiten Blick" (2008) mit Emma Thompson bewiesen, dass er Romanzen für mittlere Altersklassen inszenieren kann. Für die ausgelassene Screwball-Komödie "Wie in alten Zeiten" hat er die perfekte Besetzung gefunden. Denn die Chemie zwischen der schlagfertigen "Ex-zauberhaften Nanny" Emma Thompson und dem aus allen Poren Charme versprühenden Ex-"007" Pierce Brosnan stimmt in jeder Beziehung. Und da man ihnen das amüsant kabbelnde Ex-Ehepaar spielend abnimmt, folgt man ihnen gern durch den selbstironisch-turbulenten Plot. Mit von der Partie sind auch die britischen Allzweck-Schauspiel-Waffen Timothy Spall ("Harry Potter und die Heiligtümer des Todes", "Mr. Turner - Meister des Lichts") und Celia Imrie ("Best Exotic Marigold Hotel", "Bridget Jones"-Filme). Zusammen mit ihnen und den französischen Stars Louise Bourgoin ("Das verflixte dritte Jahr") und Laurent Lafitte ("Mama gegen Papa - Wer hier verliert, gewinnt", "Elle") macht das Gespann Thompson/Brosnan als Gangster-Dilettanten-Duo zuerst Paris und dann die französische Riviera unsicher. Und das an spektakulären Schauplätzen. Ein filmischer Abenteuer-Urlaub mit Witz und Charme. Hauptdarstellerin Emma Thompson ist die einzige Schauspielerin, die sowohl mit einem Oscar als "beste Hauptdarstellerin" (für "Wiedersehen in Howard's End, 1992) und einem Drehbuch-Oscar (für "Sinn und Sinnlichkeit", 1995) ausgezeichnet wurde. Beim diesjährigen Filmfest München erhielt die Britin, die im April 2019 ihren 60. Geburtstag feiert, den "Cine Merit Award". Das Filmfest zeigte auch ihren neuesten Film, "Kindeswohl", in dem Thompson eine Richterin spielt, die über das Schicksal eines minderjährigen Jungen entscheiden muss, dem seine Eltern aus religiösen Gründen eine Bluttransfusion verweigern.
(ZDF)
Rubrik: Komödie

Wo läuft's?

Vor der nächsten Ausstrahlung kostenlose E-Mail Benachrichtigung an:
im Fernsehen:
  • Sa25.05. 20:15 hWie in alten Zeiten
Daten & Zeiten kalendarisch. Alle Angaben ohne Gewähr auf Vollständigkeit.

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 25.04.2019 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.

Links

Websites
I InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Ähnliche Spielfilme