Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Unser Recap zur 17. Folge der 10. Staffel "Home Sweet Home"
Maggie (Lauren Cohan) und Judith (Cailey Fleming)
AMC/Skybound
TV-Kritik/Review: "The Walking Dead": Erste Bonusepisode bringt Hauptfigur endgültig zurück/AMC/Skybound

Im letzten Jahr wurde überraschend verkündet, dass die zehnte Staffel von  "The Walking Dead" sechs Bonusepisoden erhält. Diese sollen charakterzentrierter werden und jeweils bestimmte Hauptfiguren in den Fokus rücken. Den Anfang macht dabei Maggie (Lauren Cohan), die in der Folge "Home Sweet Home" nun endgültig ihr Comeback feiert. Statt einem warmen Willkommen erwartet sie jedoch die Wahrheit über Hilltops Schicksal, die Nachwehen des Krieges mit den Whisperern und Negan (Jeffrey Dean Morgan) auf freiem Fuß. Zudem wird sie schnell von ihrer eigenen Vergangenheit wieder eingeholt, denn Maggie hatte während ihrer Abwesenheit mit ihren eigenen Problemen und Feinden zu kämpfen.

Die neue Episode setzt ziemlich genau nach dem eigentlichen Staffelfinale ein. Maggie schlendert mit Judith (Cailey Fleming) durch den Wald, bis sie sich auf einmal Negan gegenübersieht. Nach einem kurzen, angespannten Moment, dreht sie sich um und lässt ihn wortlos stehen. Ein Stück weiter entfernt trifft sie auf Daryl (Norman Reedus) und Carol (Melissa McBride), die gerade das weitere Vorgehen besprechen. Plötzlich kommen zwei weitere Männer aus dem Wald, die zu Maggie gehören: Cole (James Devoti) und Elijah (Okea Eme-Akwari), der Mann mit der Maske. Sie informieren Maggie darüber, dass ihr Sohn Hershel (Kien Michael Spiller) in Sicherheit ist. Maggie wendet sich an Daryl und Carol und erklärt, dass sie ein Dorf verloren hätten und deswegen nun nach Hilltop ziehen wollen. Da wäre nur ein Problem: Hilltop gibt es nicht mehr.

Maggie geht es sichtlich nahe, als sie die Ruinen sieht, die nach dem Angriff der Whisperer noch von ihrer ehemaligen Gemeinde übrig sind. Carol erklärt, dass Negan in der Nacht des Angriffs bei den Whisperern war und dass sie diejenige war, die ihn aus seiner Zelle gelassen hat. Maggie ist fassungslos, während Carol sich damit zu rechtfertigen versucht, dass Alpha (Samantha Morton) sterben musste und Negan ihre beste Chance war. Cole spricht aus, was alle denken, dass Maggie nicht zusammen mit ihrem Sohn und dem Mann, der Glenn (Steven Yeun) ermordet hat, in Alexandria leben wird. Daryl versucht zu vermitteln und deutet an, dass in puncto Negan noch keine endgültige Entscheidung getroffen wurde. Niemand ist daraufhin wirklich beruhigt, jedoch müssen sie ohnehin erst einmal aufbrechen, um Hershel und den Rest von Maggies Leuten zu holen.

Die Gruppe bricht auf, um den Rest von Maggies (Lauren Cohan) Leuten abzuholen.
Die Gruppe bricht auf, um den Rest von Maggies (Lauren Cohan) Leuten abzuholen. AMC/Skybound

Dabei werden sie von Kelly (Angel Theory) begleitet, die die Suche nach ihrer Schwester Connie (Lauren Ridloff) immer noch nicht aufgegeben hat. Als die Dunkelheit hereinbricht, müssen sie einen Unterschlupf für die Nacht suchen. In einem ruhigen Moment fragt Daryl Maggie, was bei ihr passiert ist. Maggie gibt jedoch nur vage und ausweichende Antworten. Sie erzählt, dass Georgie (Jayne Atkinson) gute Ideen gehabt hätte, aber dass irgendwann alles den Bach runterging, wie immer. Georgie ging nach Westen, um eine neue Stadt zu erkunden und währenddessen fiel Maggies Dorf. Mehr will Maggie dazu vorerst nicht sagen. Sie sorgt sich jedoch um die neue Situation mit Negan auf freiem Fuß, da er der Hauptgrund war, dass sie überhaupt weggegangen ist. Zudem hat sie Hershel erzählt, dass sein Vater von einem bösen Mann umgebracht wurde.

Am nächsten Morgen macht sich Kelly früh auf die Suche nach Connie, jedoch ohne Erfolg. Maggie ist zunächst wütend, dass Kelly sich einfach von der Gruppe entfernt hat, kann ihre Beweggründe jedoch verstehen. Auch Elijah hat erst kürzlich seine Schwester verloren. Als sie ihren Weg fortsetzen, sehen sie plötzlich in der Richtung von Maggies altem Camp eine große Rauchsäule aufsteigen. Dort angekommen finden sie nur noch Spuren der Verwüstung vor. Cole flucht, dass die Reaper sie gefunden hätten. Scheint, als ob Maggie eigene Probleme mit feindlichen Gruppierungen gehabt hätte. Im Moment geht es ihr aber nur darum, Hershel wiederzufinden. Sie teilen sich auf. Maggie und Daryl übernehmen die eine Seite, während Kelly, Cole und Elijah die andere Seite erkunden.

Daryl (Norman Reedus) und Maggie (Lauren Cohan) suchen nach Hershel.
Daryl (Norman Reedus) und Maggie (Lauren Cohan) suchen nach Hershel. AMC/Skybound

Während ihrer Suche hat Elijah eine Panikattacke und Kelly muss ihn beruhigen. Unterdessen stoßen Daryl und Maggie auf drei von ihren Leuten, die Zuflucht in den Wäldern gesucht haben, zwei Mädchen und einen Mann. Plötzlich wird der Mann von einem Schuss getroffen und sinkt zu Boden. Die anderen rennen los. Dabei wird auch eines der Mädchen angeschossen. Als das andere ihr zur Hilfe eilen will, wird auch es tödlich verwundet. Daryl und Maggie haben mittlerweile gemerkt, dass es sich wohl nur um einen einzelnen Schützen handelt. Während Daryl ihn ablenkt, schleicht sich Maggie von hinten heran.

Sie findet jedoch nur das Gewehr vor: Der Schütze war versteckt und sie tappt genau in seine Falle. Daryl eilt ihr zur Hilfe, wird aber ebenfalls außer Gefecht gesetzt. Maggie schafft es jedoch auch allein sich wieder zu befreien und gerade als Daryl erwacht, stoßen auch die anderen zu ihnen und umstellen den Mann. Als Maggie ihn nach seinen Motiven befragt, zündet er plötzlich eine Granate und sprengt sich selbst in die Luft.

Ein wenig später finden sie schließlich den kleinen Hershel sicher auf einem Baum sitzend. Sie erkunden die Gegend noch weiter, um sicherzustellen, dass der Schütze wirklich allein agiert hat und ihnen niemand folgt. Dann brechen sie nach Alexandria auf. Dort sind noch immer die Aufräumarbeiten im Gange, um die Gemeinde neu zu befestigen, nachdem Beta (Ryan Hurst) die Horde dort hindurchgeführt hatte.

Fazit

Es fühlt sich ein bisschen so an, als wäre Maggie nie weg gewesen. Nachdem in den letzten Staffeln viele der Hauptdarsteller ausgestiegen sind oder aus der Serie geschrieben wurden, scheint es umso wichtiger, dass Maggie nun ihren alten Posten wieder einnimmt. Jedoch ist ihre Rückkehr schon jetzt von einigen Stolpersteinen gekennzeichnet.

Die Thematik mit Negan wird in den nächsten Episoden sicherlich noch eine Rolle spielen und es wird interessant zu sehen sein, ob die Serie dafür einen ähnlichen Weg wie in der Comicbuchvorlage einschlagen wird. Auch die Geschichte von Maggies Abwesenheit ist längst nicht auserzählt und die Reaper könnten auch weiterhin Probleme machen. Alles in allem also ein gelungener Auftakt zu den Bonusepisoden, der Lust auf mehr macht.

Wie hat euch diese Folge gefallen? Gebt eure Wertung gleich hier ab (1=schlecht, 5=super, nur für eingeloggte User):

User-Episodenwertung zu "Home Sweet Home":
Jetzt streamen auf:


 

Über die Autorin

  • Jana Bärenwaldt
Jana Bärenwaldt entdeckte ihre Leidenschaft für Fernsehserien mit der Ausstrahlung von "The Tudors" im deutschen Fernsehen. Bis heute ist die Historienserie eins ihrer favorisierten Genres, weswegen sie diesem Thema auch ihre Bachelorarbeit gewidmet hat. Mittlerweile schaut sie aber bunt gemischt, von Drama über Fantasy bis hin zu Anime Serien. Seit März 2016 ist Jana neben ihrem Studium der Medienwissenschaften in der Redaktion von TV Wunschliste tätig und schreibt dort hauptsächlich für TV-Serien aus dem englischsprachigen Raum.

Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

  • Marlae schrieb am 06.03.2021, 19.17 Uhr:
    die Folge war wieder mal spannend. So kanns weiter gehen. Schön das Maggy zurück ist. Freue mich auf kommende Folgen.
  • Zhao schrieb am 02.03.2021, 14.42 Uhr:
    Vielleicht solltet ihr keine Bilder bei solchen überschriften posten.

    So kann dich jeder dass denken und damit gespoiltert werden.
  • Geribundy68 schrieb am 02.03.2021, 13.22 Uhr:
    Die beste Folge seit sehr langer Zeit. Spannend von Anfang bis zum Ende. Ein kluger Schachzug Maggie zurück zu bringen. Die Serie brauchte endlich wieder eine sympathische Figur mit der man mitfiebert.
  • mr_Terminus schrieb am 02.03.2021, 08.15 Uhr:
    Klasse Folge und endlich ist Maggie zurück. Der kleine Hershel lässt Erinnerungen an Glenn wecken. Freue mich auf die nächste Episode am kommenden Montag!
 

© 1998 - 2021 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds