Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Kult-Zeichentrickserie läuft wieder in der Vorweihnachtszeit
"Weihnachtsmann & Co. KG"
Bild: Super RTL
Alle Jahre wieder: "Weihnachtsmann & Co. KG" auch 2019 bei Super RTL/Bild: Super RTL

Das Programm von Super RTL ist naturgemäß von regelmäßigen Veränderungen geprägt. Eine Konstante ist allerdings die Zeichentrickserie "Weihnachtsmann & Co. KG", die erstmals 1997 gezeigt wurde und seitdem jedes Jahr pünktlich zur Vorweihnachtszeit das Programm des Familiensenders bereichert. Auch in diesem Jahr müssen die Fans nicht darauf verzichten: Die kanadisch-französische Koproduktion kehrt am 22. November zurück. Die 26 Episoden des Cartoons sind dann immer täglich um 18.10 Uhr als televisionärer Adventskalender zu sehen.

Die Serie erzählt vom Weihnachtsmann und seinen Elfen, die sich gegen ihren fiesen Nachbarn Grantelbart zu behaupten haben. Kaum ist der Weihnachtsmann aus den Ferien zurück, um sich an die Arbeit zu machen, kommt es im Spielzeugparadies zum Super-GAU: Der hinterhältige Grantelbart stiehlt die Spielzeugfabrikationsmaschine. Als der Weihnachtsmann und die drei Elfen Trixi, Guilfi und Jordi die Verfolgung aufnehmen, stürzt die Maschine noch dazu in einen Abgrund. Werden sie das Weihnachtsfest doch noch retten können?

Die Serie trägt im Original den Titel "Le monde secret du Père-Noël" und ist eine Idee von Pascal Breton. Es handelt sich um eine Koproduktion von Marathon Media, Ciné Groupe und dem französischen Sender France 3, wo 1997 auch die Erstausstrahlung erfolgte.

in Deutschland zählt "Weihnachtsmann & Co. KG" bei Super RTL mittlerweile zu den festen TV-Ritualen in der Weihnachtszeit - ähnlich wie "Sissi" oder "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel". Die Serie hat schon mehrere Generationen für das Thema Weihnachten begeistert und sorgt bei dem Familiensender verlässlich für hervorragende Einschaltquoten - bei den jungen und den alten Zuschauern.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

  • M.D.Krauser schrieb via tvforen.de am 05.11.2019, 18.16 Uhr:
    M.D.Krauserlustig ists allemal:

  • M.D.Krauser schrieb via tvforen.de am 04.11.2019, 19.22 Uhr:
    M.D.Krauserdann lehn dich ganz gewohl zurück.
    weihnachtsmann & co. KG sind hier unglaublich beliebt.
  • EdiGrieg schrieb via tvforen.de am 04.11.2019, 19.10 Uhr:
    EdiGriegDie Sendeanstalten müssen es nur zeigen, dann wird's auch geguckt ... die Risikobereitschaft sinkt immer mehr, das ist alles
  • M.D.Krauser schrieb via tvforen.de am 03.11.2019, 17.08 Uhr:
    M.D.Krauserxy schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Weil sie die viel liebevoller produzierten
    > Zeichentrickserien nie kennengelernt haben und
    > daher nicht wissen können, was ihnen entgeht.

    danke, der herr! aber meine frage war auch völlig falsch gestellt.

    da gibt es eine unzählige zahl guter europäischer produktionen an zeichentrickfilmen, die sich dem hochglanz-usa-produkt geschlagen geben.
    und da kommt "weihnachtsmann&co_kg" und begeistert europäische kinder!
    unfassbar. und mich freuts.
  • xy schrieb via tvforen.de am 03.11.2019, 15.07 Uhr:
    xyWeil sie die viel liebevoller produzierten Zeichentrickserien nie kennengelernt haben und daher nicht wissen können, was ihnen entgeht.
  • M.D.Krauser schrieb via tvforen.de am 03.11.2019, 05.48 Uhr:
    M.D.Krauserich versteh bis heute nicht, weshalb unter kindern und jungen jugendlichen WEIHNACHSTSMANN & Co. KG so unglaublich populär ist.
  • Mike (1) schrieb via tvforen.de am 28.10.2019, 16.47 Uhr:
    Mike (1)Wie wärs mal mit Familie Nikolaus.
  • Ottaviani schrieb am 26.10.2019, 10.43 Uhr:
    OttavianiIch kann mir Weihnachten ohne diese Serie nicht vorstellen obwohl ich schon ein alter Mann bin
  • JOHNNY91 schrieb am 23.10.2019, 22.10 Uhr:
    JOHNNY91Ich bin zwar auch schon 28 aber ich kann mich auch noch für viele Zeichentrick oder Animationsfilme begeistern.
    In der ARD schau ich an Weihnachten seit 2008 die alljährlichen Märchenfilme.
    An Weihnachten kommt so viel im Fernsehen, das kann man gar nicht alles schauen was man will.
  • Mariofan98 schrieb am 23.10.2019, 18.56 Uhr:
    Mariofan98Jawoll, es geht wieder los xD Bin zwar schon 21 aber guck es seit 2002!

    Ich hoffe der Disney Channel packt zur Weihnachtszeit auch mal tiefer in die Trickkiste mit zB den Trickspecials "Große Bescherung" von 1983 & "Wunderbare Weihnachtswelt" von 1991 die zuletzt 2010 auf Super RTL liefen. Das Mickys Clubhaus-Special von 2001 lief zuletzt 2013 ebenfalls auf Super RTL also seit dem Free TV Start des Disney Channels vor 6 Jahren liefen von Disneys Weihnachtsklassikern nur "Mickys fröhliche Weihnachten" von 1999 & "Mickys turbulente Weihnachtszeit" von 2004. Die älteren Trickspecials von Disney hab ich 2008, 2009 & 2010 auf Super RTL über Receiver aufgenommen, auf DVD gepresst und von 2011 an immer am letzten Samstag vor Weihnachten geguckt außer 2014, es sei denn der Heiligabend ist am Samstag was 2011 & 2016 der Fall war.