Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Wähler können sich mit ihren Fragen an die Kanzlerkandidatin richten
TVNOW
Annalena Baerbock setzt sich an einen Tisch mit Peter Kloeppel/TVNOW

Die Bundestagswahl rückt immer näher - das ist unter anderem an den sich häufenden Sondersendungen mit den Kanzlerkandidaten in den kommenden Wochen zu bemerken. Ein weiteres Format hat nun RTL angekündigt: Am Dienstag, den 24. August ist um 22.35 Uhr  "Am Tisch mit Annalena Baerbock - Deutschland fragt nach" zu sehen.

Der Name der Sendung ist Programm: Eine kleine Gruppe von Wählerinnen und Wählern mit unterschiedlichen Hintergründen hat die Gelegenheit, sich mit ihren persönlichen Fragen, Wünschen und Forderungen direkt an die Spitzenkandidatin Annalena Baerbock von Bündnis 90/Die Grünen zu richten. Sie bringen ihre eigenen Lebensgeschichten mit und sollen dadurch "der Gesellschaft eine Stimme" geben. Baerbock nimmt gemeinsam mit  "RTL Aktuell"-Moderator Peter Kloeppel an einem Tisch Platz, um mit ihm über aktuelle Herausforderungen zu diskutieren. Mit Unterstützung der Zuschauerfragen sollen alle wichtigen Themen auf den Tisch kommen, "die die Menschen in Deutschland wirklich bewegen".

Michael Wulf, Chefredakteur Primetime bei RTL NEWS: In der Berichterstattung zur Bundestagswahl stellen sich die Politikerinnen und Politiker meist nur den Fragen der Medienprofis. Uns ist es jedoch auch wichtig, diese direkt mit den Menschen in Kontakt zu bringen, um auch Fragen und Probleme des alltäglichen Lebens zu thematisieren.

Noch ist lediglich ein Termin für das neue Format "Am Tisch mit..." bekannt, doch es sind auch weitere Sendungen mit Armin Laschet (Union) und Olaf Scholz (SPD) geplant. Am Sonntag, den 29. August werden ohnehin alle drei Kanzlerkandidaten im ersten großen Triell bei RTL aufeinandertreffen und sich im direkten Schlagabtausch den Fragen von Pinar Atalay und Peter Kloeppel stellen (TV Wunschliste berichtete).


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare