Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

BBC America steigt bei Moffats "Undercover" und "Thirteen" ein

03.08.2015, 13.34 Uhr - Marcus Kirzynowski/TV Wunschliste in International
Neue Projekte von "Silk"- und "Ripper Street"-Autoren
Bild: BBC America
BBC America steigt bei Moffats "Undercover" und "Thirteen" ein/Bild: BBC America

BBC America steigt bei zwei neuen Serienprojekten der britischen BBC ein: dem Polizeidrama "Undercover" von Peter Moffat ("Silk - Roben aus Seide", "The Village") und der fünfteiligen Dramaserie "Thirteen" der "Hollyoaks"- und "Ripper Street"-Autorin Marnie Dickens. Das berichtet TVWise.

Die Dreharbeiten zu beiden Serien haben bereits in Großbritannien begonnen. "Undercover" (nicht zu verwechseln mit der gleichnamigen Comedyserie des britischen Senders Dave) dreht sich um ein Ehepaar, das in einen Konflikt gerät, als Maya (Sophie Okonedo, "The Slap") zum ersten schwarzen "Director Of Public Prosecutions" ernannt wird, einer Staatsanwältin, die für besonders schwere Verbrechen zuständig ist und zur Generalstaatsanwaltschaft gehört. Just in dem Moment, als sie ihr neues Amt antreten will und dadurch natürlich verstärkt ins Licht der Öffentlichkeit tritt, erfährt sie, dass ihr Gatte Nick (Adrian Lester) vor 20 Jahren ein Doppelleben als Undercover-Agent geführt und politisch extreme Organisationen unterwandert hat. Seine falsche Identität und die Tatsache, dass er seine Ehefrau so lange darüber belogen hat, gefährden jetzt deren Karriere.

Richard Stokes produziert die Serie für die Dramaabteilung der BBC, James Hawes ("Penny Dreadful") führt Regie.

Im Mittelpunkt von "Thirteen" steht die junge Ivy Moxham (Jodie Comer), die nach 13 Jahren aus dem Keller entkommen konnte, in dem sie gefangengehalten wurde. Die Serie begleitet die Frau bei ihren Versuchen, sich wieder in ihre Familie einzugliedern und mit den traumatischen Auswirkungen ihrer Gefangenschaft zurechtzukommen. Weitere Rollen spielen Aneurin Barnard, Richard Rankin, Valene Kane, Natasha Little, Stuart Graham, Joe Layton, Katherine Rose Morley, Eleanor Wyld, Ariyon Bakare, Nicholas Farrell, Kemi-Bo Jacobs, Melina Matthews, Chipo Chung, Colin Mace, Suzette Llewellyn und Charles Babalola.

Hugh Warren ist hier der Produzent, Elizabeth Kilgarriff die Executive Producerin. Regie führen Vanessa Caswill und China Moo-Young. Beide Serien sollen nächstes Jahr in Großbritannien zu sehen sein ("Undercover" bei BBC One , "Thirteen" beim Jugendkanal BBC Three) - und dann voraussichtlich auch in den USA bei BBC America.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare